Computerproblem am Flughafen Frankfurt - 71 Flüge fallen aus

Einstellen Kommentar Drucken

Harry Hohmeister, Mitglied des Vorstandes Deutsche Lufthansa AG und verantwortlich für das Hub-Management: "Der Systemausfall bei der Fraport hatte für unsere Kunden massive Auswirkungen". Eine wichtige Datenbank zur Steuerung der Flugzeugabfertigung war ausgefallen. Weil das System streikte, mussten Passagierbrücken, Gepäckabfertiger und Flugbegleiter per Funk koordiniert werden.

Die Lufthansa musste bis zum Mittag 2600 Gäste vertrösten, konnte 23 ihrer Flüge nicht abfertigen.

Einem Fraport-Sprecher zufolge waren jedoch auch andere Fluglinien betroffen.

Laut Lufthansa stand das System mehr als acht Stunden nicht zur Verfügung und der Flugbetrieb musste eingeschränkt werden. Die Lufthansa forderte, Fraport auf, das Infrastrukturproblem schnell zu lösen. Grund war eine Systempanne bei der Fluggesellschaft in Frankfurt. Am Montag waren an Deutschlands größten Flughafen bis zum Abend 94 Flüge gestrichen worden.

Comments