Nach dem Unfall auf der Wittener Straße ist die Autofahrerin gestorben

Einstellen Kommentar Drucken

Während des Einsatzes war die Wittener Straße gesperrt, auch die Straßenbahnen fuhren in der Zeit nicht. Eine Frau ist dabei ums Leben gekommen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend in Bochum ist eine Frau ums Leben gekommen. Die Frau war gestern Abend mit ihrem Wagen in Höhe der Unterstraße frontal gegen einen Brückenpfeiler gefahren. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall offenbar so schwer verletzt, dass sie nicht mehr bei Bewusstsein war. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geholt werden. Dennoch starb sie noch an der Unfallstelle.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist derzeit noch unklar, die Polizei nimmt die Ermittlungen auf. Von der Sperrung waren auch die Bogestra-Linien 302 und 310 betroffen.

Comments