Rainbow Six Siege: Ubisoft kündigt Gratis-Wochenende an

Einstellen Kommentar Drucken

In wenigen Wochen wird "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege" mit "Operation Para Bellum" eine neue Season mit zwei weiteren Operatoren und einer neuen Karte erhalten. Die entsprechenden Inhalte sollen am kommenden Wochenende ausgiebig präsentiert werden.

Das Season 2-Update wird den Taktik-Shooter um zwei neue, defensivstarke italienische Operator erweitern. Außerdem können sich Spieler auf die mittlerweile 19.

Demnach soll Alibi zum intellektuellen Schlagabtausch mit den Gegnern einladen, da sie die Angreifer mit cleveren Taktiken in Zugzwang bringt. Jedes Zögern wird sie teuer zu stehen kommen. Sie wurde von den Undercover-Infiltrationsspezialisten der italienischen "Raggruppamento Operativo Speciale" inspiriert und ist eine intelligente Frau, deren Spezialität das Infiltrieren engmaschiger Netzwerke des organisierten Verbrechens ist.

In der Charakterbeschreibung heißt es zu Alibi: "Ihr Name ist Aria de Luca". Ihr Vater betrieb eine kleine Munitionsfabrik und nutzte seine umfassenden Kontakte, um Exportmöglichkeiten aufzubauen. "Im Anschluss an die Veranstaltung überzeugte sie ein Anwerber der Carabinieri, sich der Polizei anzuschließen".

Es wird ergänzt: "De Lucas Fähigkeiten als Scharfschützin ließen sie die Karriereleiter aufsteigen und sie diente einige Zeit bei der Eliteeinheit Raggruppamento Operativo Speciale zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens". Dabei hat sie den kriminellen Vinciguerra-Clan infiltriert und mehrere Jahre bei ihm verbracht, ehe sie ihn zur Strecke gebracht hatte. Der volle Umfang des Year 3/Season 2-Updates wird während des Pro League-Finales vom 19. bis zum 20. Mai 2018 enthüllt.

Comments