Zeidler in St. Gallen bestätigt

Einstellen Kommentar Drucken

Gallen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden.

Zeidler übernimmt die St.Galler auf nächste Saison. Der 55-jährige Deutsche hat bereits Super-League-Erfahrung vorzuweisen.

Genau diese Attraktivität fordert die neue Führung des FC St. Gallen um Präsident Matthias Hüppi und Sportchef Alain Sutter vom neuen Cheftrainer. Nach dem Aus im Dezember und einem halben Jahr Pause folgten Stationen in der Schweiz beim FC Sion und in Frankreich bei Souchaux.

Zuletzt war Zeidler beim französischen Zweitligaverein FC Sochaux tätig. Obwohl die Walliser den 3. Der Schwabe steht für einen ambitionierten Fussball, mit viel Pressing und einer hohen Verteidigung. Zusammen mit dem jetzigen Interimscoach und baldigen Assistenztrainer Boro Kuzmanovic soll Zeidler den Schweizer Meister von 2000 wieder auf Kurs bringen.

Comments