Microsoft kündigt Xbox Adaptive Controller an

Einstellen Kommentar Drucken

Der Adaptive Controller soll sich sowohl an der Konsole Xbox One als auch an Windows-10-PCs nutzen lassen.

Auffälligstes Element des Steuergeräts sind zwei große, kreisrunde Schalterflächen, die sich etwa im gesamten Controller Setup als Standardtasten programmieren lassen. Unterstützt werden unter anderem der Einhand-Joystick von PDP, der Extreme 3D Pro Joystick von Logitech und der Game Controller von Quadstick. Geladen wird der Controller nach maximal 25 Stunden Betriebszeit über ein einfach zu handhabendes USB-Type-C-Kabel.

Der Xbox Adaptive Controller wurde zusammen mit Menschen mit Bewegungseinschränkung getestet und entwickelt. Dieses Feature ist Grundlage der technischen Umsetzung für den Adaptive Controller.

Falls ihr ein Interesse am Adaptive Controller, der in diesem Jahr zum Preis von 99,99 US-Dollar auf den Markt kommen wird, habt, dann findet ihr in der Ankündigung von Microsoft weitere Details zum Eingabegerät. Weitere Informationen sollen auf der E3 Mitte Juni folgen.

Comments