Besucher bei "Splash!"-Festival: Brand auf Parkplatz"

Einstellen Kommentar Drucken

Eine große Herausforderung sei in diesem Jahr die Hitze und Trockenheit gewesen. Der Sachschaden werde mit mehr als 100.000 Euro beziffert, verletzt wurde niemand.

"Gegen 14.30 Uhr ging ein Notruf ein, dass mehrere Autos brennen", berichtete ein Polizeisprecher in Wittenberg gegenüber LVZ.de.

Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Zur Ursache machten die Beamten zunächst keine Angaben. Durch den Veranstalter des Festivals werden Informationen über das Brandereignis über die Sozialen Medien gestreut, um die geschädigten Fahrzeugnutzer zu informieren. Am Samstagnachmittag standen auf dem Parkplatz des Geländes plötzlich sieben Fahrzeuge in Brand, sieben weitere und ein Anhänger wurden dabei teils schwer beschädigt.

Volles Haus beim "Splash!"-Festival in Gräfenhainichen: Gut 20 000 Besucher haben nach Veranstalterangaben vor der Kulisse der Baggerstadt Ferropolis drei Tage zur Hip-Hop-Musik von Casper, Trettmann und Cro getanzt und gefeiert". "Wir waren wieder ausverkauft", sagte Festivalsprecher Nick am Sonntag, dem letzten Veranstaltungstag.

Comments