Unfall mit Vespa: Clooney verletzt im Spital

Einstellen Kommentar Drucken

George Clooney hat sich bei einem Unfall eine Knieprellung zugezogen: Der US-Schauspieler prallte auf Sardinien mit seinem Roller gegen ein Auto. Der Schauspieler stürzt und muss in die Notaufnahme gebracht werden.

Clooney soll wohlauf sein.

Einige Stunden später dann gab es Entwarnung: George Clooney kam Medienberichten zufolge mit einem Schock und Schürfwunden an Armen und Beinen davon. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus von Olbia geführt.

Seine Frau Amal (40) eilte ins Krankenhaus, der Hollywoodstar wurde jedoch schon wieder entlassen und trug wohl keine schweren Verletzungen davon. Dabei erlitt Clooney den Angaben zufolge leichte Prellungen. Derzeit befindet sich Clooney in der Notaufnahme in Olbia und stehe unter Beobachtung. Der 57-Jährige arbeitet auf Sardinien momentan für eine neue TV-Serie namens "Catch 22".

Clooney macht zurzeit mit seiner Frau und seinen Kinder Ferien auf Sardinien. Wie es ihm genau geht, ist bisher unklar - sein Zustand sei nicht ernst, aber "ungewiss", wie mehrere Medien berichten. Ob die Dreharbeiten an Catch 22 durch George Clooneys Verletzungen beeinträchtigt werden, der dort wichtige Rollen als Produzent und Regisseur innehat, bleibt abzuwarten.

Comments