Dieser Mann pfeift das WM-Finale am Sonntag

Einstellen Kommentar Drucken

Der 43-Jährige wurde vom Weltverband FIFA für das Endspiel Frankreich - Kroatien am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) in Moskau nominiert. "Hauptsache, ich habe ganz viel Spaß", sagte der Hobbykicker im NDR-Interview.

Nach dem Eröffnungsspiel leitet der argentinische Schiedsrichter Nestor Pitana auch das Finale bei der Fußball-WM in Russland.

Anschließend darf er das Finale live im Stadion verfolgen und wird dem Spieler, den er ins Stadion begleiten durfte, ganz besonders die Daumen drücken. Herausragende Einzelkönner wie Weltklasse-Spielmacher Luka Modric oder Himmelsstürmer Kylian Mbappé stellten sich in den Dienst des Kollektivs, ihre Trainer Zlatko Dalic und Didier Deschamps legten als Architekten die Fundamente des Erfolgs.

Reporter Benjamin Zurmühl hat beide Teams in den vergangenen Wochen in Russland beobachtet - und kürt in seinem Teamvergleich einen Favoriten fürs Endspiel. Wer das ist, sehen Sie im Video oben.

Comments