FC Liverpool hat Interesse an Torwart Alisson

Einstellen Kommentar Drucken

Die Verkündung des Transfers von Torwart Alisson von der AS Rom zum FC Liverpool ist nur noch eine Frage der Zeit. Dort entwickelte er sich derart gut, dass er sich zum Stammtorhüter seiner Nationalmannschaft aufschwang. Nun zahlt Liverpool wohl 75 Millionen Euro für seine Dienste. Der deutsche Torhüter war in der vergangenen Rückrunde die Nummer eins im Tor der Reds. Der bislang teuerste Torwart der Welt war der Italiener Gianluigi Buffon, der 2001 für rund 53 Millionen Euro vom AC Parma zu Juventus Turin wechselte.

"Ich bin wirklich glücklich, es ist ein Traum, ein so prestigeträchtiges Trikot für einen Klub dieser Größe zu tragen, der es gewohnt ist, immer zu gewinnen", sagte er auf der offiziellen Website des Klubs. Rekordweltmeister Brasilien scheiterte im Viertelfinale an Belgien (1:2).

Karius ist in Liverpool spätestens seit dem Champions-League-Finale umstritten, als er bei der 1:3-Niederlage gegen Real Madrid zwei Gegentreffer durch schwere Fehler verschuldete. "Ich habe die Atmosphäre erlebt und dieses Spiel hat meine Entscheidung beeinflusst".

Auch Karius-Teamkollege und Liverpool-Star-Stürmer Mohamed Salah twitterte motivierende Worte: "Bleib stark Karius, es passiert den besten Spielern".

Comments