Offiziell: Werder verpflichtet neuen Keeper

Einstellen Kommentar Drucken

"Stefanos passt perfekt in unser Torhüterteam", sagt Werders Torwarttrainer Christian Vander. "Dazu wird ihm die Eingewöhnung nicht schwerfallen, da er die Bundesliga bereits kennt".

Der SV Werder Bremen hat einen neuen Torhüters verpflichtet. "Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren absolut positiv, ich war sofort begeistert und komme hoch motiviert zur Mannschaft". "Deshalb ist es für mich eine tolle Chance, nach meinen letzten Stationen in Griechenland und England jetzt zu Werder Bremen zu wechseln", sagt der Grieche nun. Dort war er zwischenzeitlich auch Stammkeeper, doch nach einer längeren Nicht-Berücksichtigung ging der Keeper im Januar 2018 zu Nottingham Forest. Im Februar 2015 stand Kapino im Tor des FSV Mainz 05 und vertrat Loris Karius. In der Bundesliga ist der Grieche kein Unbekannter.

Nach der Saison wechselte Kapino in seine Heimat zu Olympiakos Piräus. Er feierte sein Debüt mit 17 Jahren, sieben Monaten und 28 Tagen und absolvierte seitdem neun Länderspiele. In die griechischen Geschichtsbücher hat sich Kapino als jüngster Nationalspieler eingetragen.

Comments