McDonald's feiert 50 Jahre Big Mac

Einstellen Kommentar Drucken

Die Münzen lassen sich global in McDonald's-Fast-Food-Läden in einen weiteren Big-Mac-Burger einlösen, alternativ können echte Fans der Marke mit dem goldenen M als Erkennungszeichen die Münzen auch sammeln. Der Big Mac wurde übrigens vor 50 Jahren erfunden. Seit 1968 verkaufen die Hackfleisch-Brater aus Chicago das Doppelstock-Frikadellen-Brötchen. "Egal in welchem Land man einen Big Mac bestellt: Auf die Qualität und den einzigartigen Geschmack ist Verlass. Das 50-jährige Jubiläum des Big Mac feiern wir zusammen mit unseren Gästen mit den MacCoins", so McDonald's Österreich Managing Director Isabelle Kuster.

Seit Anfang August werden nun über 6,2 Millionen MacCoins gleichzeitig in mehr als 50 Länder angeliefert, davon 300.000 MacCoins nach Österreich. Ab August erhält jeder Käufer eines Big Mac eine Sammelmünze.

Nähere Infos, detaillierte Beschreibung der MacCoins und alle Länder, in denen die MacCoins bis Ende 2018 einlösbar sind auf BigMac50.com. 1,3 Milliarden Big Macs gingen letztes Jahr bei McDonald über den Ladentisch.

Der Kult-Burger ist international so verbreitet und bekannt, dass der Namensgeber des "Big Mac Index" seit 1986 sogar als Indikator für die Kaufkraft verschiedener Währungen dient.

Comments