Rückruf: Lidl ruft deutschlandweit dieses Produkt zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Tomaten: Ein Teil der gehackten, die bei Lidl verkauft wurden, könnten Plastikteile enthalten und dürfen nicht gegessen werden. Lesen Sie hier, welche Charge des Produktes betroffen ist.

Der italienische Hersteller "Le Specialita Italiane srl" hat das Produkt "Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g" mit Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge L327NDB 6A-31/12/2020 SI LB 224 zurückgerufen.

Der italienische Hersteller Le Specialità Italiane srl informiert über einen Warenrückruf des Produktes "Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g". Daraus weist das Unternehmen in einer Kundeninformation hin. Die Dosentomaten wurden bei dem Discounter Lidl verkauft. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Lidl Österreich verursacht worden ist. Lidl nahm das Produkt inzwischen aus dem Sortiment.

Kunden sollten den Rückruf einer Unternehmensmeldung nach beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren. Wer die gehackten Tomaten schon gekauft habe, könne sie in jeder Lidl-Filiale zurückgeben. Der Kaufpreis wird an der Kasse erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Comments