Durex zieht Kondome aus dem Verkehr - Rückrufaktion bei drei Sorten

Einstellen Kommentar Drucken

Vorsicht an alle Benutzer von Kondomen!

Sollten Sie diese Kondome im Nachtkästchen haben, sollten Sie die Chargennummern kontrollieren. Denn Durex hat einige Chargen zurückgerufen.

Die Firma "Durex" hat bestimmte latexfreie Kondome zurückgerufen. Keine weiteren Durex-Produkte seien sind von diesem Rückruf betroffen. Dort sind auch die betroffenen Chargen gelistet. Die Chargennummern sind an der Unterseite der Verpackung oder auf der Rückseite der einzelnen Folienverpackung der Kondome zu finden.

Und warum das Ganze?

Der Hersteller, mit Sitz in Heidelberg, schreibt auf seiner Homepage, dass bei dem Verhütungsmittel eine mechanische Belastbarkeit bis zum Ende der Haltbarkeitsdauer nicht gewährleistet werden kann.

Durex geht bei den Hintergründen ins Detail und schreibt: "Es besteht kein unmittelbares Risiko für die Sicherheit oder Gesundheit unserer Verbraucher".

Was tun, wenn Kondom reißt?

Betroffen sind die Produkte "Natural Feeling" (EAN: 4002448097068; Chargen: 1000417805, 1000474804, 1000438054), "Natural Feeling Easy Glide" (EAN: 4002448118312; Chargen: 1000465806, 1000399885, 1000472395) und die "Love Collection" (EAN: 4002448114949; Chargen: 1000418942, 1000435589, 1000445131, 1000447250).

Kunden, die die potenziell unsicheren Tüten im Nachtschrank haben, werden gebeten, die Packung per Post an Durex zu senden und bekommen dann unter Angabe der Bankverbindung Portokosten und Kaufpreis erstattet.

Bei der aktuellen Hitzewelle ist auch bei der Anti-Baby-Pille Vorsicht geboten, wie tz.de* berichtet.

Comments