Angelina Jolie: Jetzt äußert sie sich zur Scheidung von Brad Pitt

Einstellen Kommentar Drucken

Shiloh Jolie-Pitt (Mi.) gehen die Streiteren zwischen ihren Eltern, Angelina Jolie und Brad Pitt, auf die Nerven.

Der Teenager habe die Nase voll davon, mit Angelina Jolie ständig von Stadt zu Stadt ziehen, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Interia".

Jetzt gibt es neue Vorwürfe von Angelina Jolie an Brad Pitt. Seitdem sind nur wenige Details zu den Vorgängen in den Anwaltsbüros an die Öffentlichkeit gedrungen.

Wie Angelinas Pressesprecherin gegenüber People erklärt, hat sich an der rechtlichen Unterstützung der Oscar-Preisträgerin nichts verändert: "Ich habe mit Laura persönlich gesprochen". Die 'TMZ'-Geschichte stimmt nicht. "Sie hat nicht gekündigt und wird es auch nicht tun". So verbrachten die insgesamt sechs Sprösslinge eine ganze Woche bei Papa Brad in Los Angeles, während sich Angelina Jolie in London aufhielt, um den zweiten Teil des Fantasyhits "Maleficent" zu drehen.

Comments