Salmonellengefahr: Bioeier von Real, Aldi, Penny, Lidl und Kaufland zurückgerufen

Einstellen Kommentar Drucken

Aldi, Lidl und weitere Supermärkte warnen vor Salmonellen bei Eiern. Bei Untersuchungen hat das Unternehmen Salmonella Enteritidis nachgewiesen.

Wer kürzlich Eier gekauft hat, sollte jetzt einen Blick auf die Packung werfen: Die Eifrisch-Vermarktung GmbH ruft deutschlandweit Bio-Eier der "Farm Bio-Eierhof Papenburg" zurück. In dem bei Lidl verkauften Produkt wurden Salmonellen entdeckt.

Die betroffenen Eier werden bundesweit bei Aldi Süd, Lidl und Kaufland vertrieben. Der Produzent hat bereits reagiert und die betroffenen Eier aus dem Verkauf nehmen lassen. Sie können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden.

Kunden, die Bio-Eier der oben genannten Sorte finden, sollten den Rückruf auf jeden Fall beachten. Salmonellen können schwere Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) auslösen. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, auchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwere Krankheitsverläufe entwickeln.

Comments