"Supergirl"-Film anstatt "Man Of Steel 2" | Filmnews"

Einstellen Kommentar Drucken

Der Film soll dabei keine Verbindung zu der gleichnamigen CBS-Serie um "Supergirl" besitzen.

Supergirl ist die ältere Cousine von Superman und trat 1959 erstmals in einem Comic auf.

Ihr Cousin hatte schon so einige Filme, jetzt darf sie auch endlich ran: Supergirl bekommt ihr eigenes Abenteuer. Jedoch fand man mit Oren Uziel (The Cloverfield-Paradox) bereits einen Autor für ein erstes Skript, dessen möglicher Inhalt allerdings ebenfalls noch unbekannt ist. Weder Produzent noch Hauptdarstellerin stünden bisher fest. Statt dies mit "Man Of Steel 2" zu machen, könnte man ihn zuerst als Nebendarsteller in "Supergirl" nutzen und so eine neue Seite des Helden zeigen.

Die Ankündigung zu dem Projekt selbst kam sehr überraschend, da man zuletzt davon ausgegangen war, dass Superman (Henry Cavill) wieder mehr ins Zentrum des DC Extended Universe rücken soll. 1984 gab es auch bereits einen "Supergirl"-Kinofilm mit Helen Slater".

In der Serie kämpft "Supergirl" (Melissa Benoist) für die Menschen in ihrer Heimatstadt National City. Über die Handlung des Films ist dagegen noch nichts bekannt. Seine Cousine Supergirl war da allerdings nicht mit von der Partie.

Comments