Til Schweiger: Er attackiert "Bunte" nach Streit mit Jan Ullrich auf Facebook

Einstellen Kommentar Drucken

Til Schweiger ist über den Bunte-Bericht sichtlich aufgebracht. Er pöbelt gegen die Berichterstattung der Illustrierten "Bunte". Die deutsche Illustrierte berichtete, dass sich Til Schweiger und Rad-Star Jan Ullrich möglicherweise um ein Escort-Girl gestritten haben könnten.

Schweiger wie auch Ullrich hatten sich öffentlich u.a. via ‚Bild'-Zeitung geäußert, nachdem der Radsportler letzten Freitag auf Mallorca kurzzeitig inhaftiert worden war.

Schauspieler Til Schweiger holt zum Rundumschlag aus: Der Deutsche attackiert in einem Posting auf Facebook die "Bunte". Später korrigierte Schweiger seinen Post und textete: "Less than zero respect!" Dann schob er noch einen nicht zitierfähigen Satz nebst Boxhandschuh-Emojis in Richtung stellvertretende Chefredakteurin hinterher, die den Artikel verfasst haben soll.

"Da dies ein freies Land ist, in dem jeder, egal was für ne Scheisse er erzählen kann, nehme ich diesen Dreck zur Kenntnis!", schreibt der 54-Jährige.

Comments