"Herz ist gebrochen": Nick Carters Frau verliert gemeinsames Baby

Einstellen Kommentar Drucken

Nick Carter und seine Frau müssen einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten: Wie der 38-Jährige auf Twitter bekannt gegeben hab, hatte Lauren Kitt eine Fehlgeburt. "Gott, gib uns Frieden in dieser Zeit". Ich habe mich nach drei Monaten wirklich darauf gefreut, sie kennen zu lernen. "Ich glaube nicht, dass ich heute Nacht performen kann". Gerade tourt er eigentlich durch Südamerika und Mexiko, sah sich jedoch aufgrund der tragischen Neuigkeiten erst nicht dazu in der Lage, wie geplant in der peruanischen Hauptstadt Lima auftreten zu können. "Mein Herz ist gebrochen", schrieb eine Userin. Wie der Musiker hinzufügte, hätte Odin ein kleines Schwesterchen bekommen sollen.

Seine Fans reagierten geschockt auf die Nachrichten und versuchten, dem Sänger Trost zu spenden. Es tut mir so leid, das zu hören. Eine Stunde nach der anscheinenden Konzertabsage postet er aber schließlich: "Es wird hart". "Das wird hart, aber ich werde für meine Fans hier in Lima trotzdem heute Abend auf der Bühne stehen", ließ er seine Fans wissen.

Nick und Lauren Carter haben am 12. April 2014 im kalifornischen Küstenort Santa Barbara geheiratet. Eine Schwester für den zwei Jahre alten Sohn Odin.

Comments