Großer Rückruf bei Rewe und Penny: Brot mit Fremdkörpern verunreinigt

Einstellen Kommentar Drucken

OHG aus Bergkirchen hat einen Rückruf für eine bestimmte Brotsorte gestartet, die bei Rewe und Penny verkauft wurde.

Die Glockenbrot-Bäckerei hat das Brot "Rewe Beste Wahl Pro Vital Schnitte, 500 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.10.2018 in fünf Bundesländern vorsorglich zurückgerufen.

Es kann vom Unternehmen nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt schwarze Kunststoffteilchen im Brot befinden können. "Das Unternehmen rät dringend vom Verzehr des oben genannten Produktes ab", heißt es in einer Mitteilung.

Das Produkt wird in Penny-Filialen verkauft. Betroffen sind die Märkte in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz. Die Glockenbrot Bäckerei hat umgehend reagiert und das betroffenen Produkt aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden könnten das Brot zurückgeben und bekämen ihr Geld zurück.

Comments