Bond-Produzentin: 007 wird wohl männlich bleiben - Leute

Einstellen Kommentar Drucken

Aber glaubt Broccoli schon, dass sich die Frauenrollen in den James Bond-Filmen - Stichwort "Bond-Girls" - gewandelt haben und mit der Zeit gegangen sind. "Also könnte auch Bond eine Frau sein", meinte sie damals. Wir wissen jetzt mit Sicherheit, dass James Bond nicht weiblich werden wird. Aber eine Sache scheint bei 007 weiterhin sicher zu sein: Die Rolle bleibt in Männerhand. Sie erzählt: "Bond ist männlich". Er ist ein männlicher Charakter. Er wurde als Mann geschrieben und ich denke, dass er wahrscheinlich ein Mann bleiben wird.

"Das ist in Ordnung so", fügte sie hinzu. Wir müssen keine männlichen Charaktere zu Frauen machen.

Dass Daniel Craig nach langwierigen Verhandlungen nun doch beim anstehenden "Bond 25" dabei ist, erfreute Fans weltweit - doch wie geht es nun für Bond weiter, wenn Craig früher oder später die Rolle dann doch abgibt.

Die Möglichkeit einer Agentin 007 wurde schon an einigen Stellen besprochen, wirkliche Bemühungen in die Richtung seitens Studio oder Produzenten gab es aber nie. Aber schaut euch an, wie sich die Welt verändert hat. Sie habe versucht, ihren Teil dazu beizutragen, und denke, dass diese Rollen insbesondere in den Craig-Filmen sehr viel gegenwartsnäher geworden seien, in Bezug darauf, wie Frauen betrachtet werden.

Wer wäre eure Wunsch-Regisseurin oder Autorin für einen der nächsten James Bond-Filme?

Comments