Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz:Pizzen aus Rewe-Märkten zurückgerufen

Einstellen Kommentar Drucken

Das Unternehmen Franco Fresco rief die Pizza mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Mai 2019 zurück! Grund: Die Pizzen können Kunststoffteile enthalten. Vom Verzehr wird daher dringend abgeraten.

Fans der Tiefkühlpizza "Gustavo Gusto I like Pizza Prosciutto" sollten ihre Truhe genau unter die Lupe nehmen.

Betroffen sind Rewe-Märkte in Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Die Franco Fresco GmbH hat umgehend reagiert und den betroffenen Artikel bereits aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden können die Tiefkühlpizza zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück.

Die Franco Fresco GmbH bedauert die eingetretenen Unannehmlichkeiten sehr und möchte sich bei allen Verbraucherinnen und Verbrauchern für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Comments