Stubb droht Orbán mit Rausschmiss Europa

Einstellen Kommentar Drucken

Der frühere finnische Ministerpräsident und Bewerber um die Spitzenkandidatur der europäischen Konservativen EVP, Stubb, droht der Partei des ungarischen Regierungschefs Orbán mit einem Ausschluss. "Orbán muss sich zu den Werten unserer Parteifamilie bekennen. Für Intoleranz habe ich null Toleranz", sagte Stubb dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Zugleich verteidigte er Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen Kritik an ihrem Flüchtlingskurs.

Stubb kandidiert um den Vorsitz der EVP im Europaparlament, ebenso wie der stellvertretende CSU-Vorsitzende Weber. Der Sieger hat Chancen auf die Nachfolge im Amt von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Comments