Will Smith und Martin Lawrence drehen "Bad Boys 3"

Einstellen Kommentar Drucken

'Bad Boys 3' wird kommen!", so ein euphorischer Smith in dem kurzen Clip, in dem auch der zweite böse Bube natürlich nicht fehlen darf: "Martin Lawrence, der inzwischen sogar schon 53 Jahre alt ist. Seither werden in unregelmäßigen Abständen Planungen für einen dritten Teil in die Wege geleitet, doch stets stieß das Projekt auf Stolperschwellen. Dazu schreibt Will Smith: "Es hat laaange gedauert, aber jetzt ist es endlich da: Bad Boys fürs Leben". Laut Informationen des US-Branchenblogs 'Deadline Hollywood' werden die Dreharbeiten zu "Bad Boys for Life" im Januar 2019 beginnen. Adil El Arbi and Bilall Fallah werden die Regie des Films, der den Titel "Bad Boys for life" trägt, übernehmen. Bruckheimer produzierte Teil eins und zwei des Eddie-Murphy-Vehikels. Diese Funktion übernahm der 75-Jährige bereits beim ersten Teil aus dem Jahre 1995 und dem Sequel, das 2003 in die Kinos kam.

Bis dato haben beide "Bad Boys"-Filme weltweit mehr als 414,7 Millionen US-Dollar eingespielt".

Die Hauptdarsteller Will Smith und Martin Lawrence kehren zurück, Regisseur Michael Bay dagegen nicht. Der Action-Experte ("Transformers") ist nun nicht mehr involviert. Am 17. Januar 2020 soll er starten. "Bad Boys" dreht sich um die beiden Drogenfahnder Mike Lowrey (Smith) und Marcus Burnett (Lawrence), die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Comments