"Spice Girls": Reunion! Nur eine der fünf macht nicht mit

Einstellen Kommentar Drucken

Die Twitter-Seite sowie die Reunion scheinen übrigens unter dem Motto aus dem ehemaligen Spice-Girls-Hit "Wannabe" zu stehen: Der Hashtag #FriendshipNeverEnds ist sowohl in der Account-Beschreibung als auch unter dem Posting zu finden. Ein neues Gesicht gibt es auch.

Zu fünft wurden die Spice Girls in den 90er-Jahren berühmt.

Damit bleiben "Sporty Spice" Melanie Chisholm, "Baby Spice" Emma Bunton, "Scary Spice" Melanie Brown und "Ginger Spice" Geri Horner. Die Ehefrau des englischen Ex-Fussball-Nationalspielers David Beckham widmet sich Medienberichten zufolge lieber ihrem Mode-Label. Als Support-Act haben sich die Vier Sängerin Jess Glynne ins Boot geholt. In dem Video, in dem die Spice Girls in einem geteilten Bildschirm im Stil einer Nachrichten-Live-Schalte zu sehen sind, fehlte sie aber. Die 29-Jährige wird als Special-Guest auftreten.

Sie gelten als erfolgreichster Musik-Export des Landes seit den Beatles.

Nun also das große Comeback - ausschließlich in Großbritannien. Weitere Auftritte sind in den Städten Coventry (3. Juni), Sunderland (6. Juni), Edinburgh (8. Juni), Bristol (10. Juni) und London (15. Juni) geplant.

Comments