Gerüchte: Diese "Promis" ziehen ins Dschungelcamp - Panorama

Einstellen Kommentar Drucken

In zwei Monaten geht das RTL-Dschungelcamp in die nächste Runde. Vorab ranken sich wieder etliche Gerüchte um die Teilnehmerliste.

Wie die "Bild"-Zeitung bereits berichtete, sollen Ex-Pornoikone Sybille Rauch sowie Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidat Domenico De Cicco bereits als fixe Kandidaten feststehen". Laut "Bild"-Zeitung sollen es auch Selfmade-Millionär Bastian Yotta und "Bachelor"-Kandidatin Evelyn Burdecki im australischen Urwald mit Kakerlaken und Co. zu tun bekommen". Der 77-jährige Synchronsprecher lieh dem TV-Außerirdischen Alf zwischen 1986 und 1990 seine Stimme. Neben Burdecki wurden von dem Magazin "Closer" auch Auswanderin Daniela Büchner, "DSDS"-Teilnehmerin Emilija Mihailova und "GNTM"-Model Gisele Oppermann als potentielle Kandidaten aufgelistet". Der Kölner Privatsender verwies - wie immer - darauf, sich nicht an Spekulationen beteiligen zu wollen. In der TV-Show spielen ab Januar mehrere mehr oder wenige prominente Zeitgenossen darum, Dschungelkönig zu werden.

Das Spiel kennen wir bereits aus den Vorjahren: Lange bevor das Dschungelcamp losgeht, droppt die "Bild"-Zeitung schon die ersten Namen der Kandidaten, während sich RTL in Schweigen hüllt".

Comments