Ein weiteres Jahr: Schweinsteiger verlängert in Chicago

Einstellen Kommentar Drucken

Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger setzt seine Karriere beim amerikanischen Fußball-Club Chicago Fire fort. Und auch beim MLS-Klub, der in dieser Saison die Play-offs verpasst hat, ist man froh über Schweinsteigers Entscheidung, denn der Deutsche vertrete den Klub auf vielerlei Weise. "Ich freue mich darauf, euch alle in Chicago wieder zu sehen". "Lasst uns eine Trophäe holen". Dies amerikanische Reise war bislang für meine Familie und mich sehr besonders. "Ich glaube an den Klub und daran, dass wir Meister werden können", wird Schweinsteiger zitiert. "Ich liebe es, Teil von Chicago Fire zu sein und wir schätzen es, wie uns die Stadt mit offenen Armen empfangen hat".

Seit zwei Jahren spielt Schweinsteiger in der Windy City. Der frühere Bayern-Star erzielte sieben Tore und zwölf Assists. Seine 77 herausgespielten Chancen waren ein Bestwert im Team.

Dort steht Schweinsteiger bereits seit dem 21. März 2017 unter Vertrag und fühlt sich in der US-Großstadt augenscheinlich pudelwohl.

In seiner Debütsaison in der MLS hatte Schweinsteiger auf Anhieb die Playoffs erreicht.

Denn in Chicago besitzt Schweinsteiger trotz seines fortgeschrittenen Fußballeralters einen hohen Stellenwert. Auch im Alter von 34 Jahren hat der Weltmeister von 2014 noch Lust auf Fußball und bleibt seinem Klub treu.

Comments