"Adam sucht Eva": Hat es geklappt mit der Liebe, Gina-Lisa?

Einstellen Kommentar Drucken

Eine Herausforderung - das weiß auch Gina-Lisa: "Da merkt man schon, wer zu einem passt und wer nicht".

Auf einem Schiff hat die Ex-GNTM-Teilnehmerin und "Eva", Gina-Lisa Lohfink, ihren "Adam" Antonino gefunden.

Genau darauf hatte Gina-Lisa vor ihrer Teilnahme an der Nackt-Kuppelshow gehofft. "Ich hoffe, dass ich im Fernsehen vielleicht meine große Liebe finde".

Wer hätte es gedacht? Nicht nur, dass die pralle Blondine und ihr Insel-Flirt Antonino (36) Samstagabend zum Siegerpärchen von "Adam sucht Eva" gekürt wurden. Darin gehen die 32-Jährige und ihr Antonino als Paar von Bord der "Queen Atlantis". Gina-Lisa und Antonino sind immer noch ein Paar, wie sie im RTL-Interview verkünden.

Und das war es auch nicht, denn Gina-Lisa hatte auf der Yacht anfangs nur Augen für Martin. Und auch Gina-Lisa ist von dem Muskelpaket total begeistert: "Antonino lässt mich halt machen, lässt mich meine Arbeit, meinen Job machen". Zurück auf der Liebesyacht, verabredeten die beiden dann sogar noch ein Treffen für die Zeit nach der Show. "Ich kann mir schon vorstellen, dass wir irgendwann heiraten und Kinder machen", ist sich Antonino sicher. Er macht mir weder Stress noch Ärger. Er akzeptiert und respektiert alles. "Das war mir so wichtig", sagt Gina-Lisa, die sich jetzt übrigens auch als Rapperin versucht. Im Musikvideo zu "Boulevard" räkelt sie sich zwar lasziv im Bett, Neues bekommen "Adam sucht Eva"-Zuschauer hier aber nicht zu sehen".

Comments