Bauer sucht Frau 2018: Farmer Jörn und Oliwia sind verlobt

Einstellen Kommentar Drucken

Beim Besuch von Oliwias Familie in Polen fasste der Tierliebhaber all seinen Mut zusammen und stellte der 28-Jährigen die Frage aller Fragen - und dabei ging er besonders kreativ vor: Jörn legte seiner Zukünftigen den Verlobungsring einfach beim Selfies schießen auf die Schulter! Bei einem Ausflug ins "Tal der fünf Teiche" kam es zum romantischen Heiratsantrag. Doch Jörn war mit einem Hintergedanken ins entfernte Polen gereist.

"Die Natur und der Ausblick auf den See, der von diesem riesigen Bergen umgeben ist, das ist alles unbeschreiblich, wahnsinnig schön", erinnert sich Jörn. Doch im letzten Moment vor ihrem Abflug nach Hause machte der 38-Jährige die hübsche Polin dann doch zu seiner Freundin!

Als seine Partnerin dann ein Selfie von beiden machen wollte, überraschte Jörn sie mit einem Verlobungsring, den er ihr auf die Schulter gelegt hatte.

Wunderbare Neuigkeiten aus Namibia: Farmer Jörn, der in der aktuellen 14. Staffel von 'Bauer sucht Frau' seine Oliwia kennenlernte, wird seine Traumfrau heiraten! "So hat sie ihn sozusagen zuerst durchs Smartphonedisplay gesehen", erklärte der Farmer. Ganz verliebt hat sie sofort "Ja" gesagt.

Oliwia hätte es sich zwar noch gewünscht, dass Jörn vor ihr auf die Knie geht - aber dass er das vor Aufregung vergessen hat, nahm sie ihm natürlich nicht übel und sie sagte Ja! Wie RTL jetzt kurz vor der Ausstrahlung des Staffelfinales am kommenden Montag bekannt gab, sind die zwei Verliebten bereits verlobt. Die beiden sind überglücklich und Jörn sagt: "Ich habe auf jeden Fall die Liebe meines Lebens gefunden".

Comments