Wolfgang Petry: "In jedem steckt ein kleiner Held"

Einstellen Kommentar Drucken

Influencer Riccardo Simonetti ist für seine schillernden Outfits bekannt und schlüpft nun in einen ganz neuen Look: Er sieht aus wie Wolfgang Petry. Der 67-jährige Schlagersänger veröffentlicht am 30. November sein 23.

Bild 2 zu "Genau jetzt!".

"Wo sind denn all die Helden" ist bereits als Musikvideo erschienen. Wolle legt bei dieser Rocknummer richtig los.

"Es gibt viele Helden und Alltagshelden für mich". Es ist ein Liebesbekenntnis und ein Versprechen, durchs Feuer zu gehen und für seine Liebste da zu sein.

"Wir machens nochmal" ist ein akustischer Mitklatsch-Song, der einen zum Mitnicken und, beim zweiten Hören, auch zum Mitsingen und -summen zwingt. In "Lass uns einfach leben" geht er zu soften Poprock-Klängen eine ziemlich zahme Bucket List durch, und in "80" sinniert er zunächst melancholisch über der E-Gitarre "Alt zu werden ist nicht leicht" - um später einfach so ein Stück Reggae in den Song zu hauen. Der seit 1972 mit seiner Frau Rosie verheiratete Sänger sagte, erst seine Frau habe seine Karriere möglich gemacht.

Comments