Zuschauer empören sich über 8-Jährige an der Pole

Einstellen Kommentar Drucken

Eine achtjährige Pole-Tänzerin hat in der RTL-Sendung "Supertalent" für Wirbel gesorgt.

Am Samstagabend zeigte die in Deutschland lebende Ukrainerin Anna Smoska bei "Das Supertalent" ihr Können an der Poledance-Stange. Denn ihr Talent fanden einige Zuschauer nicht angemessen für eine Achtjährige. "Eine ganz tolle Leistung!".

Ist es ok, wenn eine 8-Jährige an der Stange tanzt? "Wie bist du denn darauf gekommen, Pole zu tanzen?", fragte er.

Dem erstaunten Dieter Bohlen verriet die Achtjährige: "Meine Mama ist Trainerin und ich bin immer mit ihr ins Studio gegangen". Die Stange sei für sie außerdem wie ein Karussell - und das bewies Anna bei ihrem Auftritt.

Tatsächlich zeigte sich die Achtjährige äußerst begabt.

"Ich musste erst mal umschalten", sagte Sylvie Meis.

Dennoch waren sie sich einig: Anna hat Talent. Bei den Zuschauern kam das jedoch gar nicht gut an.

Eine Achtjährige an der Stange?

Kinder und Pole Dance - das passe einfach nicht zusammen. Und eine andere: "Was gerade bei ‹Supertalent› läuft, sollte illegal sein".

Comments