Deutschland: Rekord für Last Christmas: 130 Mal in den Charts

Einstellen Kommentar Drucken

Nun kann man ein bisschen hin- und herrechnen, ob ausgerechnet dieser Erfolg von "Last Christmas" wirklich das Maß aller Chartstürme ist. Der Song von George Michael und Andrew Ridgeley ist bereites zum 130. Mal in Folge. Das hat GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Bislang hatten Paul & Fritz Kalkbrenner mit "Sky And Sand" mit 129 Wochen gleichaufgelegen, doch jetzt sind "Wham!" an ihnen vorbeigezogen. Erstmals war "Last Christmas" an Heiligabend 1984 dabei; seit Mitte der 90er Jahre kehrt der Weihnachtsklassiker alljährlich in die Top 100 zurück. Mal in die deutschen Single-Charts geschafft. Die Spitze erobert Herbert Grönemeyer ("Tumult") zurück.

In den Album-Charts steigt Max Giesinger mit "Die Reise" auf dem zweiten Platz ein. Mark Forster ("Liebe") verbessert sich vom vierten auf den dritten Platz. Von Drei auf Fünf fällt Mark Knopfler ("Down The Road Wherever") zurück.

Comments