Jedi Fallen Order: Vermeintliche Details zu dem neuen "Star Wars"-Abenteuer aufgetaucht"

Einstellen Kommentar Drucken

So bekam er Informationen zu dem nächsten Kinofilm, zu der TV-Serie "Der Mandalorianer" und auch "Jedi: Fallen Order" mitgeteilt.

Die Titanfall-Macher von Respawn Entertainment werkeln derzeit unter Hochdruck für EA an Star Wars Jedi: Fallen Order, das noch im vierten Quartal 2018 offiziell vorgestellt werden soll.

Die Gerüchte stammen von Reddit-Nutzer "Xyzsvtabc", der laut eigener Aussage vor kurzem einer Marketing-Präsentation von Disney zu Star Wars beiwohnen durfte. Inzwischen machen einige Gerüchte zu dem Actionspiel die Runde, die von einer Veröffentlichung im November 2019 sprechen.

Order 66 war der Notfallbefehl an die Klonkrieger, der von Kanzler Palpatine erteilt wurde und die Auslöschung der Jedi befahl. Im Spiel sollt ihr auf verschiedene Charaktere aus den Comics treffen, auch die imperialen Inquisitoren sollen eine wichtige Rolle spielen. Es gibt dabei weniger verlässliche Quellen (die sich eher auf YouTube herumtreiben) - und es gibt die Menschen hinter den Fan-Seite Star Wars News Net sowie Making Star Wars, die uns mit ihren bedächtigen Texten und zudem mit Gerüchten überzeugt haben, die sich später (wenn auch vielleicht nicht immer im Detail) als richtig herausstellen sollten.

Weder Respawn Entertainment noch Electronic Arts haben nach der Bestätigung, dass sich Star Wars Jedi: Fallen Order bei den Titanfall-Machern in Arbeit befindet, handfeste Details zum Spiel nachgereicht. In der Vergangenheit hatte MakingStarWars mehrfach mit Leaks zu der Sci-Fi-Marke ins Schwarze getroffen.

Comments