Premier League: Liverpool mit Gala gegen Newcastle - City rutscht ab

Einstellen Kommentar Drucken

Die Reds blieben durch das 4:0 (1:0) gegen Newcastle United am zweiten Weihnachtstag erstmals in der Klubgeschichte an den ersten 19 Spieltagen ohne Niederlage.

Nach dem 2:3 gegen Crystal Palace vor Weihnachten folgte für Pep Guardiola und Titelverteidiger Manchester City am Stephanstag der nächste Rückschlag.

Bei Ricardo Pereiras Siegtreffer für Leicester gegen Man City gab der deutsche Nationalspieler Leroy Sané per Kopfball unabsichtlich die Vorlage (81.).

Manchester City verliert zu Hause gegen Crystal Palace und liegt nun vier Punkte hinter Liverpool. Xherdan Shaqiri spielte beim Heimteam durch und erzielte in der 79. Minute mit dem 3:0 seinen sechsten Saisontreffer. Diesen hatte der Schweizer Internationale kurz vor der Pause noch knapp verpasst, als Newcastles Keeper Martin Dubravka einen Freistoss Shaqiri glänzend übers Tor lenkte.

Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League dank eines Patzers von Verfolger Manchester City vergrößert. Die "Spurs" lassen dem 6:2 gegen Everton ein 5:0 zuhause gegen Bournemouth folgen. Der Koreaner Son Heung-Min traf zweimal.

Manchester United gewinnt auch die Heimpremiere von Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer. Die "Red Devils" siegten gegen Huddersfield Town mit Florent Hadergjonaj 3:1, Paul Pogba trifft zweimal. Verfolger Manchester City unterlag bei Leicester City, dem Meister von 2016, überraschend mit 1:2 (1:1). City war früh durch Bernardo Silva in Führung gegangen (14.), doch die Hausherren schlugen durch Marc Albrighton schnell zurück (19.). Der Rekordchampion rettete durch Ronaldos Ausgleichstor in Unterzahl am Mittwoch ein 2:2 (1:1) bei Atalanta Bergamo. -Bemerkung: 89. Platzverweis Delph (Manchester City/Foul). Der Rückstand von Guardiola auf Jürgen Klopp und Spitzenreiter FC Liverpool, der 4:0 (1:0) gegen Newcastle United gewann, beträgt bereits sieben Punkte. Lovren 1:0. 48. Salah (Foulpenalty) 2:0. 79. Erst Shaqiri, wie Wijnaldum und der zuletzt verletzte Alexander-Arnold in die Startelf zurückgekehrt, schnupperte mit einem direkten Freistoß am 2:0 (44.).

Bemerkungen: Liverpool mit Shaqiri, Newcastle United ohne Schär (Ersatz).

Manchester United - Huddersfield Town 3:1 (1:0) 74'523 Zuschauer. Matic 1:0. 64. Pogba 2:0. 78. Matthias Jörgensen gelang lediglich noch der Ehrentreffer (88.).

Bemerkungen: Huddersfield Town mit Hadergjonaj.

Guardiolas Team fiel zum Abschluss der Hinrunde hinter Tottenham Hotspur zurück, das sich ohne Probleme mit 5:0 (3:0) gegen den AFC Bournemouth durchsetzte, auf den dritten Rang zurück. Eriksen 1:0. 23. Son 2:0. 35.

Weitere Resultate: Fulham - Wolverhampton 1:1.

Rangliste: 1. Liverpool 19/51 (43:7). 2. Tottenham Hotspur 19/45 (42:18). 3.

Manchester City ist in der Premier League von der Rolle. Leicester City 19/28 (24:22). 8. Am Abend trifft der FC Arsenal auf Brighton and Hove Albion (18.15 Uhr) und Chelsea muss beim FC Watford antreten (20.30 Uhr).

Comments