Britney Spears: Popstar legt Karriere auf Eis

Einstellen Kommentar Drucken

Die US-Popsängerin Britney Spears bei einem Promoauftritt vor dem Park MGK Hote-Casino in Las Vegas im Oktober letzten Jahres.

Schwerer Schicksalsschlag für Sängerin Britney Spears und ihre Familie. Sie habe sich sehr auf den Start ihrer neuen Show "Domination" in einem Casino der Glücksspielstadt im Februar gefreut, die Entscheidung breche ihr das Herz.

Sie lege eine unbefristete berufliche Auszeit ein, teilte Spears am Freitag auf ihrer Webseite mit.

Auf Instagram schreibt Britney: "Mein Vater wäre fast gestorben".

Das Wohl ihrer Familie ist Britney nun am wichtigsten: "Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, es sehr schwierig für mich, das zu sagen". Jamie Spears hatte laut Spears Management vor zwei Monaten einen Darmdurchbruch erlitten. "Wir sind so dankbar, dass er das überlebt hat, aber er braucht noch einige Zeit, um wieder ganz gesund zu werden", begründete sie ihre Entscheidung weiter. Er erhole sich inzwischen zu Hause, seine Chancen auf vollständige Genesung stünden gut. Die Trennung vom Vater ihrer Kinder, Kevin Federline, und ein anschließender Sorgerechtsstreit führten zu einem seelischen Zusammenbruch. "Wir haben eine besondere Beziehung, und ich will jetzt mit meiner Familie sein, so wie sie immer für mich da waren", wird der Popstar zitiert.

Hier lesen: Kurz vor Konzert: Britney Spears mit sexy Slip-Selfie aus Umkleide. In der Entertainmentstadt Las Vegas haben viele grosse Künstler regelmässige Auftritte, darunter zuletzt Celine Dion, Mariah Carey und Elton John.

Comments