News Fußball-Bundesliga Testspiel: Dortmund besiegt Düsseldorf mit Mühe ran.de

Einstellen Kommentar Drucken

Vor knapp drei Wochen gelang Fortuna das, was davor und danach keinem anderen Bundesligisten in der Hinrunde gelungen war: ein Sieg gegen Borussia Dortmund. Als alles nach einem gerechten Remis aussah, entschied Marcel Schmelzer die Partie doch noch zugunsten des BVB. Im ersten Test nach der Winterpause setzte sich der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga am Montag in Marbella mit 3:2 (2:1) gegen Fortuna Düsseldorf durch.

Beim BVB fehlten der erkrankte Kapitän Marco Reus und sieben weitere angeschlagene Spieler: Abdou Diallo, Dan-Axel Zagadou, Paco Alcácer, Thomas Delaney, Jacob Bruun Larsen, Mahmoud Dahoud und Roman Bürki. Im Testspiel wird sich zeigen, in welcher Verfassung die Mannschaft von Trainer Lucien Favre derzeit ist. Demzember: Immer wieder konterte sich Düsseldorf blitzschnell in den Strafraum. Der ehemalige Freiburger drosch die Kugel aus rund 25 Metern in den Winkel. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff stellte Schmelzer den Endstand her.

Dann war wieder die Fortuna am Zug: Hitz lenkte Finks Kopfball über die Latte (40.), Stöger schoss aus halbrechter Position knapp über das Tor. Besser machte es Marcin Kaminski, der den Eckball von Takashi Usami zum 2:2 einköpfte (67.).

Zum zweiten Durchgang wechselte Trainer Friedhelm Funkel alle Feldspieler aus und stellte von einem 4-1-4-1-System auf ein 4-4-2 um. Doch in der Schlussminute gab Sergio Gomez den Ball flach nach innen - und Schmelzer musste nur noch zum 3:2 einschieben.

Zwei Minuten später stand dann doch ein Fortuna-Tor auf der Anzeigetafel, als Raman den Ball auf Niko Gießelmann zurücklegte, und der Linksverteidiger mit einer mustergültigen Flanke auf den Fuß von Kevin Stöger die Führung vorbereitete.

Comments