Offener Brief mit klarer Forderung Diane Kruger kämpft für ihr kleines Kind

Einstellen Kommentar Drucken

Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger will ihre und diejenige ihrer Tochter schützten. Aus aktuellem Anlass sieht sie sich jetzt aber offenbar gezwungen, die Privatsphäre ihres kleinen Mädchens mit einem offenen Brief auf Instagram zu verteidigten.

Dazu postet sie ein Paparazzi-Foto, das eine Person in einem weißen Strickpulli hinter einem Fenster zeigt. An der Stelle, an der wohl im Originalfoto ein Baby zu sehen ist, prangt ein großes rotes Herz. Wir wurden gerade in diesen Paparazzi-Fotos von mir und unserer Tochter getaggt.

Kruger schrieb: "Liebe Fans, liebe Nicht-Fans, liebe Paparazzi und alle, die über ein Bewusstsein verfügen". Ich und Norman bitten euch freundlich, die Bilder nicht zu teilen und uns zu helfen, dieses Ziel zu erreichen. Versetzt euch bitte in unsere Lage. "Danke für eure Unterstützung".

Diane Kruger und US-Serien-Star Norman Reedus machten ihre Beziehung ziemlich genau vor einem Jahr mit gemeinsamen Turtelauftritten bei Preisverleihungen öffentlich.

Comments