http://mittelhessen.de/cms_media/module_img/1382/691173_1_fullheight_hannover-96-feierte-mit-dem-11-den-aufstieg-foto-uwe-anspach.jpg

Deutschland

Hannover musste in Sandhausen zunächst das 0:1 durch Thomas Pledl (57.) verkraften, ehe Florian Hübner (60.) kurz darauf für die Niedersachsen egalisierte. Liga müssen. 1860 München des scheidenden Michael Liendl bangt nach einem 1:2 bei Heidenheim noch um den Klassenverbleib und muss sich am 26. und 30.
  • Auf der Autobahn gerettet Polizei transportiert vier Entenküken in Uniformmütze

    Auf der Autobahn gerettet Polizei transportiert vier Entenküken in Uniformmütze

    Deutschland

    Am Nachmittag hatten sich aufmerksame Autofahrer bei der Polizei gemeldet und über eine Entenfamilie berichtet, die sich auf der Autobahn im Bereich Bochum-Wattenscheid tummelte. Die Mutter der Tiere konnten die Beamten nicht finden, für den Nachwuchs ging es daher in eine Aufzuchtstation in Dortmund. Erwischt worden war das Entenquartett am Samstag gegen 16.15 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Dortmund.
  • Düsseldorf: Angehörige greifen Zeugin eines Unfalls an - Region

    Düsseldorf: Angehörige greifen Zeugin eines Unfalls an - Region

    Deutschland

    Das kleine Mädchen war der Polizei zufolge in der Tempo-30-Zone an der Junkersstraße unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen. Plötzlich lief das Mädchen vom Gehweg zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße, prallte in den VW. Auch eine Zeugin (49), die dazwischen gehen wollte, wurde angegriffen - musste verletzt ins Krankenhaus. Gegen die beiden Männer wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung gefertigt.
  • Wahlen | CDU-Spitzenkandidat Laschet kann Ministerpräsident werden

    Wahlen | CDU-Spitzenkandidat Laschet kann Ministerpräsident werden

    Deutschland

    Der Fußballfan und Vater von drei erwachsenen Kindern ist auch CDU-Bundesvize und Stellvertreter von Angela Merkel. Laschet: "Wir wollen auch die Bundestagswahl gewinnen". Manchen Kritikern war Laschet zu zahm, zu ungefährlich. Aber er nahm die Basis geschickt mit beim Erneuerungsprozess. Doch im November kürte ihn die Partei dann mit satten 97 Prozent zum Spitzenkandidaten.
  • Jamaika in Schleswig-Holstein?

    Jamaika in Schleswig-Holstein?

    Deutschland

    Der Sieger der Landtagswahl in Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), schließt eine große Koalition im Norden so gut wie aus. Eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP sei dafür "deutlich" besser geeignet als das sogenannte Jamaika-Bündnis, sagte Heinold.
  • Umfrage: Münster ist fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

    Umfrage: Münster ist fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

    Deutschland

    Trotz der Verschlechterung lag die Studentenstadt Münster sowohl in NRW als auch im bundesweiten Ranking der Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern auf Platz eins. Der ADFC sagt zu Recht, es geht noch besser. Die bestehenden Radwege sind zu schmal. Bei der vorherigen Untersuchung 2015 hatte Mörfelden-Walldorf am besten abgeschnitten, die Landeshauptstadt Wiesbaden dagegen war auf dem letzten Platz gelandet.
  • Parteien: Ex-Minister fordert Stegners Rücktritt als SPD-Chef

    Parteien: Ex-Minister fordert Stegners Rücktritt als SPD-Chef

    Deutschland

    Nach dem SPD-Kreisverband Nordfriesland forderten auch Parteifunktionäre aus dem Kreisverband Flensburg sowie dem Herzogtum Lauenburg Stegners Abgang. "Und das ist meine Erwartung auch an den Landesvorsitzenden der SPD Schleswig-Holstein", sagte Breitner, der von 2007 bis 2014 stellvertretender SPD-Landesvorsitzender war.
  • Versteigerung: Apple I bringt nur noch 110.000 Euro

    Versteigerung: Apple I bringt nur noch 110.000 Euro

    Deutschland

    Experten zufolge wurden insgesamt nur 200 Apple I hergestellt. Für 110.000 Euro ist am Samstag in einem Kölner Auktionshaus ein historischer Apple-Computer versteigert worden. In Köln wechselte ein Apple I für 110.000 Euro den Besitzer. Der Schätzpreis für die Auktion war zuvor mit bis zu 300.000 Euro angegeben worden. Es handelte sich um einen extrem seltenen, funktionstüchtigen Apple I aus der zweiten Hälfte der Siebzigerjahre mit Original-Rechnung, Herkunftsnachweis, Handbuch und ...
  • SPD Schleswig-Holsteins: Landeschef Stegner gerät weiter unter Druck

    SPD Schleswig-Holsteins: Landeschef Stegner gerät weiter unter Druck

    Deutschland

    Nach dem Wahldebakel für die SPD in Schleswig-Holstein und dem Rücktritt von Torsten Albig als Ministerpräsident hat auch Landeschef Ralf Stegner Probleme mit dem Rückhalt in der Partei. "Nach der dramatischen Wahlniederlage ist beides notwendig, damit wir zu einem glaubhaften Neuanfang kommen können", sagte der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen am Montag.
  • Kleinkind-Betreuung Berlin fehlen gut 13.000 Krippenplätze

    Kleinkind-Betreuung Berlin fehlen gut 13.000 Krippenplätze

    Deutschland

    Bei einer Versorgungslücke von 14,6 Prozent war die Betreuungssituation damit etwas schlechter als im Bundesdurchschnitt (13,3 Prozent). Grundsätzlich zeigt sich ein West-Ost-Gefälle: Während in den alten Bundesländern nur rund 28 Prozent der unter Dreijährigen einen Krippenplatz haben, sind es in Ostdeutschland mehr als die Hälfte.
  • Karambolage auf Autobahn in Bayern: Eine Tote und Verletzte

    Karambolage auf Autobahn in Bayern: Eine Tote und Verletzte

    Deutschland

    Wie die Polizei mitteilte, krachte ein 26-Jähriger in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen in Leitplanke. Die Ursache des Unfalls, in den vier Personenfahrzeuge verwickelt waren, ist zur Stunde noch unklar, über die Herkunft der verunglückten Personen machte die Polizei zunächst keine Angaben.
  • Berlin: Rechtsextreme versuchen Justizministerium zu stürmen

    Berlin: Rechtsextreme versuchen Justizministerium zu stürmen

    Deutschland

    Einige Teilnehmer trugen Uniformen im Stil der DDR-Volkspolizei. Von sämtlichen Teilnehmern seien die Personalien aufgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Sie wendet sich gegen vermeintliche Überfremdung. Maas hatte am Morgen seinen Gesetzesentwurf gegen Hasskommentare und die Verbreitung gezielter Falschnachrichten im Internet in den Bundestag eingebracht.
  • FDP-Chef Lindner beharrt nach NRW-Wahl auf eigenständigem Kurs

    FDP-Chef Lindner beharrt nach NRW-Wahl auf eigenständigem Kurs

    Deutschland

    Da mag ihm ganz recht sein, dass Parteivize Wolfgang Kubicki gerade in Schleswig-Holstein die Verhandlungen über eine "Jamaika-Koalition" mit CDU und Grünen startet. Mit einem Comeback der FDP im Bund sei zu rechnen. Dass Schulgebäude Sache der Kommunen sind und die rot-grüne Landesregierung für ihre Sanierung gerade zwei Milliarden Euro zugeschossen hat - darauf kam es am Ende nicht mehr an.
  • Sebastian Kurz: Österreich plant geordnete Neuwahlen im Oktober

    Sebastian Kurz: Österreich plant geordnete Neuwahlen im Oktober

    Deutschland

    Dessen bisheriger Job würde eingespart. Damit sollte es möglich sein, viele Punkte abzuarbeiten. Kanzler Kern erklärte, sein Appell an Kurz, Verantwortung zu übernehmen, sei nicht auf fruchtbaren Boden gefallen. "Läuterung ist uns ja immer recht", meinte er, und verwies auf das Mehrparteien-Gespräch am Nachmittag. Auf den Passus im Regierungsübereinkommen, sich nicht gegenseitig zu überstimmen, verzichtet die Koalition auf SPÖ-Seite nun übrigens.
  • Aachen CDU-Spitzenkandidat Laschet kann Ministerpräsident werden

    Deutschland

    Doch der Getreue von Bundeskanzlerin Angela Merkel feiert am Sonntag einen deutlichen Sieg. Angesichts steigender Umfragewerte konnte sich der Rechtswissenschaftler und Journalist schon vor dem Sonntag vergnügt und optimistisch zeigen und hatte bereits ein "100-Tage-Sofortprogramm" in der Tasche.
  • Brasiliens Präsident gibt in Korruptionsskandal nicht nach

    Brasiliens Präsident gibt in Korruptionsskandal nicht nach

    Deutschland

    Laut Zeugenaussagen soll er 2014 vom weltweit größten Fleischkonzern JBS für seine Wahlkampagne 15 Millionen Reais (4,2 Mio Euro) erhalten haben. Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot ermittelt gegen Temer wegen Behinderung der Justiz, Korruption und organisierter Kriminalität.
  • Trump trifft Staatschefs der islamischen Welt in Riad

    Trump trifft Staatschefs der islamischen Welt in Riad

    Deutschland

    Mit besonderer Spannung wird erwartet, ob Trump seiner Ankündigung, den Nahost-Konflikt mit einem "ultimativen Deal" zu lösen, konkrete Taten folgen lässt. Die saudische Führung schätzt Trumps harsche Töne gegenüber dem Erzfeind Iran. Die Seite wirbt zugleich für ein von Kronprinz Mohammed bin Salman, dem ehrgeizigen Sohn von König Salman, vorgelegtes Reformvorhaben mit dem Titel "Vision 2030".
  • Wilhelm-Kaisen-Brücke: Sperrung aufgehoben

    Wilhelm-Kaisen-Brücke: Sperrung aufgehoben

    Deutschland

    Wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilte, wurde der Taschen-Inhalt überprüft: Es handelte sich um Teile eines Grills. Rund zwei Stunden war die Kaisen-Brücke in einem Umkreis von 100 Metern abgesperrt worden. Anwohner im unmittelbaren Bereich durften ihre Wohnungen während der Sperrung nicht verlassen. Der Schiffsverkehr war nicht beeinträchtigt. ► Für die Zeit der Sperrung wurden die Straßenbahn-Linien 4, 6 und 8 sowie die Bus-Linie 24 ab der Haltestelle Domsheide über die ...
  • Bochum und Wuppertal holen bei Fahrradfreundlichkeit mächtig auf

    Bochum und Wuppertal holen bei Fahrradfreundlichkeit mächtig auf

    Deutschland

    Bundesweit waren Radfahrer in 539 Städten verschiedener Größen unter anderem zur Sicherheit im Straßenverkehr, zur Qualität von Radwegen und Abstellmöglichkeiten befragt worden. Bemängelt werden schlechte Ampelschaltungen für Radfahrer und zu schmale Radwege. Zur Erklärung: Das ist so ein Phänomen in Städten, in denen das Fahrrad scheinbar nur als reines Transportmittel missbraucht wird.
  • Istanbul Türkei

    Istanbul Türkei "fleht" nicht um Verbleib deutscher Soldaten

    Deutschland

    Bundesaußenminister Sigmar Gabriel droht derweil auch mit einem Abzug deutscher Soldaten aus einem Nato-Verband. Die Bundesregierung erwägt nun den Abzug der Soldaten aus Incirlik. "Daher ist die Diskussion um die bedauerliche Verweigerung einer Besuchserlaubnis für deutsche Bundestagsabgeordnete zunächst einmal eine Diskussion zwischen Deutschland und der Türkei".
  • Landgericht fällt Urteil im Kreissägen-Prozess

    Landgericht fällt Urteil im Kreissägen-Prozess

    Deutschland

    Mit dem Urteil folgte das Gericht nun dem Plädoyer der Verteidigung, die im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft keine lebenslange Freiheitsstrafe wegen heimtückischen Mordes gefordert hatte. Vor Gericht hat die Pädagogik-Studentin das Verbrechen gestanden. Weil er eine zugeklebte Taucherbrille trug, konnte er nichts sehen. Die Umstände der Tat blieben allerdings unklar.
  • Flugzeugteil stürzt nahe Münchner Flughafen in Feld

    Flugzeugteil stürzt nahe Münchner Flughafen in Feld

    Deutschland

    Verletzt wurde zum Glück niemand, der Stall des Bauernhofs liege allerdings nur rund 10 Meter von der Absturzstelle entfernt, hieß es in dem Bericht. Bei dem betroffenen Flugzeug, das aus Frankfurt kam, handelte es sich laut "Süddeutsche.de" um eine Transportmaschine, eine Boeing 747.
  • Tausende Fans feiern Lahm und die Meister-Bayern auf dem Marienplatz

    Tausende Fans feiern Lahm und die Meister-Bayern auf dem Marienplatz

    Deutschland

    Der 33-Jährige ist der erste Münchner Profi seit Oliver Kahn (2008), dem diese Ehre zuteilwird. Lahm beendet am Samstag mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg seine glanzvolle Laufbahn. Die Fans des FC Bayern haben sich zum Abschied von Philipp Lahm etwas einfallen lassen: eine überlebensgrosse Huldigung. Mit den Bayern wurde er achtmal deutscher Meister und sechsmal DFB-Pokalsieger, 2013 gewann er auch die Champions League.
  • Nackter Mann wollte in den Kölner Dom

    Nackter Mann wollte in den Kölner Dom

    Deutschland

    Nach Angaben des „Focus“ wurde der Mann wieder freigelassen, nachdem er sich von der Polizei eine Gefährderansprache angehört hatte. Er wolle ein Zeichen setzen, gab der Mann später vor den alarmierten Beamten an. Die Kleidung des Mannes hätten die Beamten inzwischen am Wallrafplatz unweit des Doms gefunden. Laut Polizeisprecher werde gegen den Mann wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.
  • Weltausstellung Reformation in Wittenberg eröffnet

    Weltausstellung Reformation in Wittenberg eröffnet

    Deutschland

    Bis September sind unter dem Motto "Tore der Freiheit" 2.000 Veranstaltungen geplant. Die Reformation sei "ein europäisches, ein wirklich weltweites Ereignis" gewesen, sagte Steinmeier. "Für mich ist die Weltausstellung das Herzstück des Reformationssommers 2017". Die Reformation, die schließlich zur Kirchenspaltung führte, nahm damit ihren Lauf.
  • Unfälle - Verunglückter Zug soll ab Nachmittag geborgen werden

    Unfälle - Verunglückter Zug soll ab Nachmittag geborgen werden

    Deutschland

    Allein im Saale-Holzland-Kreis musste die Feuerwehr nach Angaben des Landratsamtes zu mehr als 50 Einsätzen ausrücken. Der Regionalexpress war am Freitagabend von Glauchau (Sachsen) nach Göttingen (Niedersachsen) unterwegs. Sieben Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Den Angaben zufolge entstand ein Sachschaden von geschätzt 80.000 Euro. Feuerwehrleute versuchen die Wassermassen von der überschwemmten Bundesstraße B7 zwischen Weimar und Jena zu beseitigen.
  • Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM

    Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM

    Deutschland

    Nach einem (bezüglich Resultat) ausgeglichenen Startdrittel wirkt sich die schwedische Überlegenheit im zweiten Abschnitt auch im Resultatbulletin aus. Doch im Schlussdrittel fighteten die Kanadier erfolgreich. Nur 17 Sekunden nach Wiederbeginn fälschte Scheifele im Powerplay einen Schuss von MacKinnon noch entscheidend zum Anschlusstreffer ab.
  • Flugzeugteil auf Feld bei Wartenberg gestürzt

    Flugzeugteil auf Feld bei Wartenberg gestürzt

    Deutschland

    Beamte der Flughafeninspektion stellten das Teil sicher und verständigten die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU). Lediglich das Feld hat ein wenig unter dem Aufschlag gelitten, als die Abdeckung einer Tragfläche vom Himmel und auf ein Feld fiel.
  • Polizei Menden (Sauerland): Überholmanöver endet tragisch

    Deutschland

    Dabei kam es zum Zusammenprall mit dem von hinten überholenden Motorrad. Der Traktorfahrer (21) aus Menden wollte nach links auf den Heideweg abbiegen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Arnsberg werden die Fahrzeuge sichergestellt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden (Tel.:02373 9099-0) in Verbindung zu setzen.
  • Umfrage: Münster ist fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

    Umfrage: Münster ist fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

    Deutschland

    Der Verband ermittelte die Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte zum siebten Mal. Aber auch die Kritik der Radfahrenden wurde intensiv diskutiert. Der Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre vorgenommen. Der massenhafte Fahrraddiebstahl wird ebenfalls in fast allen Städten als schwerwiegendes Problem wahrgenommen (Note: ausreichend). Der ADFC forderte wesentlich höhere Investitionen in den Radverkehr.
  • Freund mit Kreissäge getötet - Urteil erwartet

    Freund mit Kreissäge getötet - Urteil erwartet

    Deutschland

    Damit folgte das Gericht nicht der Staatsanwaltschaft, die lebenslänglich wegen heimtückischen Mordes gefordert hatte. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die 32-Jährige ihren damaligen Lebensgefährten bei einem Sexspiel mit der Kreissäge getötet.
  • Richter schlief in Verhandlung: Gericht kippt Urteil

    Richter schlief in Verhandlung: Gericht kippt Urteil

    Deutschland

    Hintergrund des Verfahrens war ein Streit um den Anspruch eines Klägers auf eine Erwerbsminderungs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Der Fall spiegele "ganz sicher nicht die Normalität in deutschen Gerichtssälen" wider, erklärte Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes.
  • Protest gegen Heiko Maas: Rechte wollen Justizministerium stürmen

    Protest gegen Heiko Maas: Rechte wollen Justizministerium stürmen

    Deutschland

    Von sämtlichen Teilnehmern seien die Personalien aufgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Er kommt danach wieder auf freien Fuß, gegen ihn wird jedoch wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt. Der Minister hatte im Bundestag einen Gesetzentwurf gegen Hass und Hetze im Internet eingebracht. Die "Identitäre Bewegung" tritt gegen eine vermeintliche Überfremdung und Islamisierung auf.
  • Selbstverbrennung in München: Hintergründe weiterhin unklar

    Selbstverbrennung in München: Hintergründe weiterhin unklar

    Deutschland

    Passanten hatten versucht, den Mann zu löschen - doch er starb an den schweren Verbrennungen. Einen Tag nach der spektakulären Selbstverbrennung auf dem Münchner Marienplatz fehlen den Fahndern Erkenntnisse über die Hintergründe der Tat. "Die Kollegen ermitteln in alle Richtungen", betonte die Sprecherin. Über das Motiv kann laut Polizei momentan noch keine Aussage getroffen werden. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.
  • Erzkonservativer Gegenkandidat Präsidentenwahl im Iran: Zweite Amtszeit für Ruhani?

    Erzkonservativer Gegenkandidat Präsidentenwahl im Iran: Zweite Amtszeit für Ruhani?

    Deutschland

    Deswegen verschob das Innenministerium die ursprünglich für 18.00 Uhr Ortszeit (15.30 Uhr MESZ) geplante Schliessung der Wahllokale um mehrere Stunden. Der umstrittene frühere Präsident Mahmud Ahmadinedschad war wie hunderte andere Bewerber vom Wächterrat nicht zur Wahl zugelassen worden. Ruhani habe wegen des Atomabkommens die Atomforschung sowie das Raketen- und Raumfahrtprogramm zurückgefahren, beklagte er.