http://ksta.de/image/27029864/max/1920/1080/78002704766e3819210f209055e0d85f/zl/urn-newsml-dpa-com-20090101-170603-99-707479-large-4-3.jpg

Deutschland

Die Polizei in Koblenz begründete die Unterbrechung mit "konkreten Hinweisen, aufgrund derer eine mögliche terroristische Gefährdung nicht auszuschliessen" sei. Wir hoffen, dass es morgen weitergeht. Schon vor der Unterbrechung hatten Sicherheitsbedenken das Festival begleitet. Organisator Lieberberg hatte zu Beginn des Festivals auf der Hauptbühne an die Opfer von Manchester erinnert.
  • "Rente muss reichen" - DGB-Aktionstag in Köln

    Deutschland

    September die Kampagne "Rente muss reichen" gestartet. Der Verdi-Bezirksgeschäftsführer Benjamin Stein wird sich zwischen 7 und 9 Uhr an der Aktion auf dem Reutlinger Hauptbahnhof beteiligen. Von 2019 bis 2030 soll sie langsam von derzeit 18,7 Prozent auf 22 Prozent steigen. Viele werden von dem leben müssen, was sie von der Rentenversicherung auf ihr Konto überwiesen bekommen.
  • Umweltverschmutzung | G20-Staaten beschließen Aktionsplan gegen Müll im Meer

    Umweltverschmutzung | G20-Staaten beschließen Aktionsplan gegen Müll im Meer

    Deutschland

    Sie haben sich in Bremen auf einen Aktionsplan geeinigt. Rund 50 Schwimmer entrollten ein Protestbanner mit der Forderung: "Act for plastic-free oceans" ("Jetzt handeln, für Meere ohne Plastik"). Sie mahnte zur Geschlossenheit und Eile, um die Vermüllung noch zu stoppen. Zwei oder drei Länder allein könnten dieses Problem nicht erfolgreich angehen.
  • Deutschland: Neue Chefin im Familienministerium - Barley folgt auf Schwesig

    Deutschland: Neue Chefin im Familienministerium - Barley folgt auf Schwesig

    Deutschland

    Zuvor hatte ihr der Bundespräsident die Ernennungsurkunde überreicht. Die bisherige SPD-Generalsekretärin Katarina Barley löste am Freitag ihre Parteifreundin Manuela Schwesig ab. Hintergrund des Führungswechsels im Familienministerium ist der krankheitsbedingte Rücktritt des bisherigen Schweriner Regierungschefs Erwin Sellering ( SPD ), dem Schwesig nachfolgen soll .
  • Geplatzter Reifen: Schwerer Unfall auf der B10 bei Mühlacker

    Deutschland

    Wie die Polizei berichtet, verlor der Fahrer eines Autotransporters aufgrund des geplatzten Reifens die Kontrolle über das Fahrzeug. Der 31-jährige Fahrer geriet dadurch auf die linke Fahrspur, wo er mit einem entgegenkommenden Nissan-Transporter kollidierte, der daraufhin umkippte.Der 43-jährige Fahrer des Nissan wurde leicht, sein 14-jähriger Beifahrer schwer verletzt.
  • Justiz nimmt Macron-Vertrauten ins Visier

    Justiz nimmt Macron-Vertrauten ins Visier

    Deutschland

    Allerdings fordern einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Instituts Harris zufolge 70 Prozent der Franzosen genau diesen Schritt. Ferrand, ein Hinterbänkler aus der Bretagne , war für die meisten Franzosen ein Unbekannter, bis er sich vor einem Jahr als erster Abgeordneter der Sozialistischen Partei (PS) Macron anschloss.
  • 14-Jährige aus Unterricht geholt und abgeschoben

    14-Jährige aus Unterricht geholt und abgeschoben

    Deutschland

    Noch am Montagabend hätten die Eltern und ihre Tochter das Land mit einem Flieger verlassen. Der Anwalt der Familie, Jörg Gorenflo aus Wuppertal, bestätigt das gegenüber dem WDR . Danach ging der Fall durch alle Instanzen. Ein Anwalt der Familie berichtete gegenüber dem WDR, dass bei der Mutter die Angabe eines anderen Namens im Rahmen einer Hausdurchsuchung im August 2003 herauskam.
  • Bericht: Festnahme im Fall der ermordeten Joggerin Caroline

    Bericht: Festnahme im Fall der ermordeten Joggerin Caroline

    Deutschland

    An beiden Orten wurden identische Körperspuren gefunden. Nach BILD-Informationen soll es sich bei dem Festgenommenen um einen Fernfahrer handeln, der im Raum Freiburg arbeitet. Beide Opfer wurden den Angaben zufolge sexuell missbraucht und vermutlich mit einer Eisenstange erschlagen. Auch in Deutschland dürfte die Tatwaffe eine Art Eisenstange gewesen sein, sie blieb aber bis zuletzt verschwunden.
  • Sachsen: Toter Säugling auf Wiese gefunden

    Sachsen: Toter Säugling auf Wiese gefunden

    Deutschland

    Auch womit der Leichnam eingewickelt war, wurde zunächst nicht bekannt. Zum genauen Alter, zur Herkunft oder Todesursache des Kindes könnten bislang keine Angaben gemacht werden. "Anhand der Gesamtumstände liegt ein Anfangsverdacht vor", so eine Sprecherin am Freitagnachmittag. Zugleich laufen die Ermittlungen nach den Eltern des Kindes auf Hochtouren.
  • Abschiebungen nach Afghanistan werden ausgesetzt

    Deutschland

    Diese vorläufige Regelung kündigte Kanzlerin Angela Merkel ( CDU ) am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder an. Merkel hatte zwar am Donnerstagvormittag ebenfalls eine neue Prüfung der Lage in Afghanistan in Aussicht gestellt. "Das ist nicht der Fall". Bundesregierung will nach Anschlag die Sicherheitslage in Afghanistan neu bewerten / Kretschmann wartet Bericht ab.
  • Polizei fahndet nach Schützen aus Hochfeld

    Deutschland

    Die Polizei rückte am Mittwochmittag, 31.Mai, gegen 12.10 Uhr mit einem Großaufgebot zur Wanheimer Straße in Hochfeld aus. Beide Männer waren tags zuvor in einen Streit geraten, berichtet die Polizei. Hinweise nimmt das Kriminalkommisariat 11 und jede Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 0203 280 0 entgegen . Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
  • Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an

    Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an

    Deutschland

    Nachdem er die Haustür geöffnet hatte, griffen sie ihn hinterrücks an und bedrohten und schlugen den Rentner, um zu erfahren, wo er sein Bargeld versteckt habe. Das Haus ist stark beschädigt und nicht bewohnbar. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer vom Erdgeschoss auf den ersten Stock übergriff.
  • Zeitung: Dobrindt plant Vermummungsverbot am Steuer

    Zeitung: Dobrindt plant Vermummungsverbot am Steuer

    Deutschland

    Ein Autofahrer dürfe künftig "sein Gesicht nicht so verhüllen oder verdecken, dass er nicht mehr erkennbar ist", heiße es in der Verordnung. Bei einer Gefährdung anderer solle ein einmonatiges Fahrverbot verhängt werden, berichtete die Saarbrücker Zeitung am Freitag unter Berufung auf eine geplante Verordnung aus dem Bundesverkehrsministerium.
  • Audi-Chef Stadler gerät im Abgas-Skandal unter Druck

    Audi-Chef Stadler gerät im Abgas-Skandal unter Druck

    Deutschland

    Ermittelt werde wie gehabt wegen des Verdachts des Betrugs und der strafbaren Werbung gegen Unbekannt. Dabei ging es zunächst nur um Abgas-Manipulationen in den USA. Audi-Chef Rupert Stadler hatte erst im März gesagt, bei Audi alles auf den Prüfstand zu stellen. Umstritten war aber stets, ob die Abschalteinrichtungen "illegal" gewesen sind, Bratzel spricht von einer "Grauzone".
  • Erdgas (CNG) Preis: Steuervorteil bis 2026 Erdgas bleibt steuervergünstigt

    Erdgas (CNG) Preis: Steuervorteil bis 2026 Erdgas bleibt steuervergünstigt

    Deutschland

    Das Gas wird mit einer reduzierten Energiesteuer vorerst bis 2026 gefördert und soll so eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichem Kraftstoff darstellen. Uns freut sehr, dass die Politik diese regenerative Komponente jetzt anerkannt hat und deshalb die Förderung bis 2026 verlängert. Der Unterschied: LPG ist ein Nebenprodukt der Erdöl-Produktion, CNG ist natürliches Erdgas mit wachsendem Bio-Anteil.
  • Toter Säugling auf Wiese gefunden: Verdacht auf Straftat

    Toter Säugling auf Wiese gefunden: Verdacht auf Straftat

    Deutschland

    Zum genauen Alter, zur Herkunft oder Todesursache des Kindes könnten bislang keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Kripo Zwickau , Telefon 0375 428 4480. Zunächst müsse geklärt werden, ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt. "Anhand der Gesamtumstände liegt ein Anfangsverdacht vor", so eine Sprecherin am Freitagnachmittag.
  • Herrmann hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest

    Herrmann hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest

    Deutschland

    Herrmann verwies darauf, dass die Sicherheitslage in Afghanistan von der Bundesregierung ständig überprüft werde. Er forderte zugleich die Bundesländer dazu auf, ihre Rückführungspraxis zu vereinheitlichen. Bremen habe sich deshalb wie andere Länder auch nicht an den Abschiebungen in das Land beteiligt. "Eine Rückkehr nach Afghanistan ist immer noch zumutbar".
  • Kuriose Buchungsnummer bei Air Berlin: Generator

    Kuriose Buchungsnummer bei Air Berlin: Generator "beleidigt" Kundin

    Deutschland

    Air-Berlin-Kundin Johanna kann sich ihren Code immerhin gut merken. Die Frau nahm es anscheinend mit Humor, wies die Airline aber trotzdem per Facebook auf den kuriosen Zufall hin. "Muss man das persönlich nehmen?", fragte sie da. Da hat dir der Zufallsgenerator bei der Buchungsnummernvergabe aber übel mitgespielt. Vielleicht sollte Air Berlin in Zukunft noch mal ein Auge drauf werfen, was der virtuelle Kollege da so fabriziert.
  • Verdächtiges Auto in Berlin - Entwarnung

    Verdächtiges Auto in Berlin - Entwarnung

    Deutschland

    Experten des Landeskriminalamts mit einem Spezialroboter wurden gerufen, um sich das Auto anzusehen. Von dem Mann erhofften sich die Ermittler Informationen zum Auto und zu den Kennzeichen, die als gestohlen gemeldet sein sollen. Anwohner waren aufgerufen, sich im hinteren Teil der Gebäude aufzuhalten. Der ferngesteuerte Spezialroboter schlägt die Fensterscheibe des verdächtigen Fahrzeugs ein.
  • Altbundespräsident Köhler wird UN-Beauftragter für Westsahara

    Altbundespräsident Köhler wird UN-Beauftragter für Westsahara

    Deutschland

    Auch mit Blick auf den Klimawandel fordert der CDU-Politiker eine besondere Verantwortung der westlichen Industrieländer als Hauptverursacher der hohen CO2-Belastung ein. Marokko und eine west-saharische Befreiungsbewegung streiten um ein Gebiet im Nordwesten Afrikas zwischen Marokko und Mauretanien. Die Westsahara ist eine ehemalige spanische Kolonie, die nach ihrer Unabhängigkeit 1975 zum Großteil von Marokko annektiert wurde.
  • Lkw geht auf A7 in Flammen auf

    Lkw geht auf A7 in Flammen auf

    Deutschland

    Der Fahrer erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Bad Hersfeld gebracht. Nach Polizeiangaben war der Lastwagen am Mittwochnachmittag auf der A7 in Richtung Kassel unterwegs, als es beim Kirchheimer Dreieck in der Fahrerkabine plötzlich zu brennen anfing.
  • Anhänger aus allen Parteien für Offenhaltung von Tegel

    Anhänger aus allen Parteien für Offenhaltung von Tegel

    Deutschland

    Czaja betonte, auch wenn beim Volksentscheid am 24. September kein konkreter Gesetzentwurf zur Abstimmung stehe, sei das Ergebnis ebenso bindend wie ein Parlamentsbeschluss.im Übrigen sei der Weiterbetrieb von Tegel auch rechtlich möglich. Er warf der FDP eine "Irreführung der Öffentlichkeit" vor. Der rot-rot-grüne Senat dagegen will, dass Tegel geschlossen wird, wenn der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb geht.
  • Unfall in Möhrendorf Betrunkener überfährt Radfahrer

    Deutschland

    Während des Entladevorgangs wurde das Fahrzeug offenbar von dem 28-Jährigen entwendet. Von dort fuhr der Mann vermutlich über einen Radweg in Richtung Möhrendorf. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer 09131 760 514 zu melden.
  • Weitere Verbesserungen für Rentner - Reformen verabschiedet

    Weitere Verbesserungen für Rentner - Reformen verabschiedet

    Deutschland

    Zugleich werde die Betriebsrente als "bewährtes Standbein" der Altersvorsorge gestärkt, in dem vor allem Geringverdiener und kleine Firmen attraktive Möglichkeiten erhielten. Die heutigen Garantien von Mindestleistungen schrecke kleine Unternehmen vom Angebot von Betriebsrenten ab. Der Linke-Rentenexperte Matthias Birkwald kritisierte, Arbeitgeber müssten stärker in die Pflicht genommen werden.
  • Rosenheim: 11.000 Zigaretten im Reserverad mit Röntgengerät entdeckt

    Rosenheim: 11.000 Zigaretten im Reserverad mit Röntgengerät entdeckt

    Deutschland

    Röntgenbild des Kleinlasters: An den Pfeilen erkennt man die versteckten Zigarettenschachteln. Wie das Hauptzollamt Rosenheim mitteilte, hatten Zöllner am Montag auf der Autobahn 8 einen Kastenwagen kontrolliert. Darüber hinaus wurde ihm von der Staatsanwaltschaft Traunstein eine Sicherheitsleistung in Höhe von 900 Euro für die zu erwartende Strafe auferlegt .
  • PlayStation präsentiert das Finale der UEFA Champions League im Virtual

    PlayStation präsentiert das Finale der UEFA Champions League im Virtual

    Deutschland

    Was verspricht, ein spannendes Spiel zu werden, kann für Besitzer der Virtual Reality Brille Playstation VR - inklusive passender Spielkonsole und PS Plus Abo - sogar noch intensiver werden. Sky hat in der Vergangenheit immer wieder große Sportevents wie wichtige Fußballspiele genutzt, um neue technische Möglichkeiten wie 3D oder UHD zu präsentieren.
  • In der S7 Frau begrapscht und onaniert: Wer kennt diesen Mann?

    In der S7 Frau begrapscht und onaniert: Wer kennt diesen Mann?

    Deutschland

    Die Frau stieg in die S7 Richtung München , der Mann folgte ihr. Er stieg aber vor der Abfahrt um 6.24 Uhr wieder aus und hielt sich daraufhin am Bahnsteig auf. Personen, die Angaben zu dem Täter machen können oder wichtige Beobachtungen von dem Kriminellen gemacht haben, werden eindringlich gebeten sich bei der Polizei zu melden.
  • Toter Säugling auf Wiese gefunden

    Toter Säugling auf Wiese gefunden

    Deutschland

    Bisher können zum Alter, zur Herkunft oder zur Todesursache des Säuglings noch keine Angaben gemacht werden. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Zwickau auf Anfrage mitteilte, soll die Leiche zur Klärung der Todesursache noch heute obduziert werden.
  • Fans randalieren nach Relegationsspiel in Jena

    Fans randalieren nach Relegationsspiel in Jena

    Deutschland

    Dem ehemaligen Bundesligisten aus Unterhaching reichte im Rückspiel bei der SV Elversberg ein 2:2 (1:0), nachdem er die erste Partie mit 3:0 für sich entschieden hatte. Dabei wurden 23 Menschen verletzt, sechs von ihnen mussten im Krankenhaus versorgt werden. Wurde in der Nacht vor dem Relegations-Rückspiel beschmiert: Der Mannschaftsbus von Viktoria Köln.
  • Brand im Dachstuhl einer Jugendherberge gelöscht

    Brand im Dachstuhl einer Jugendherberge gelöscht

    Deutschland

    In dem Gebäude sei eine 6. Rund 30 Schüler aus Wetzlar werden ihre Klassenfahrt nach Borkum wohl nicht vergessen. Die Schüler hätten sich auf einem Ausflug befunden, sagte ein Sprecher. "Wir haben über 600 Betten, 35 können zurzeit nicht genutzt werden", erklärte er. Der Sachschaden wird auf einen mittleren sechsstelligen Betrag geschätzt.
  • Fußball | 400 Fans randalieren nach Relegationsspiel in Jena

    Fußball | 400 Fans randalieren nach Relegationsspiel in Jena

    Deutschland

    Die komplette Gegengerade und die Hälfte der Haupttribüne war von Fans des FC Carl Zeiss Jena besetzt. Das Stadion der Kölner Viktoria war gestern ganz in Jenaer Hand. Liga perfekt gemacht. Dort wird jedoch Viktoria-Kapitän Wunderlich fehlen, der in der Nachspielzeit wegen Beleidigung eines Gegenspielers noch die Rote Karte sah.
  • Riesige Explosion in Kabul

    Riesige Explosion in Kabul

    Deutschland

    Zu den Verletzten zählen laut Angaben des Deutschlandfunks auch Mitarbeiter der Botschaft. Die Taliban haben eine Beteiligung zurückgewiesen. Insgesamt kamen bei dem Anschlag im Diplomatenviertel mindestens 80 Menschen ums Leben. In diesem Jahr liegt Kabul in Sachen zivile Opfer wieder vor allen anderen Städten im Land. Sowohl die radikalislamische Taliban-Miliz als auch der "Islamische Staat" sind in Afghanistan aktiv und verüben immer wieder Anschläge.
  • Pferde laufen auf Straße - Auto überschlägt sich!

    Pferde laufen auf Straße - Auto überschlägt sich!

    Deutschland

    Der 51-Jährige hatte keine Chance auszuweichen und prallte frontal in eines gegen der Tiere. Ein 24 Jahre alter Autofahrer sah die Tiere demnach in der Dunkelheit zu spät und erfasste eines von ihnen mit seinem Wagen. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B95 war mehrere Stunden voll gesperrt.
  • Tödlicher Unfall: Polizei fahndet weiter nach Verursacher

    Deutschland

    Der Mann war im Bereich Ettlingen vom Kiesdreieck kommend unterwegs. Der Unfallfahrer setzte danach seine Fahrt in Richtung Karlsruhe unvermindert fort. Dabei bittet die Polizei dringend um Mithilfe. Alter und Person des Verstorbenen stehen derzeit noch nicht gesichert fest. Gegenwärtig reicht der Rückstau auf der B3 bis nach Bruchhausen.
  • EU: Brüssel schlägt ein neues Mautmodell vor

    EU: Brüssel schlägt ein neues Mautmodell vor

    Deutschland

    Im Lkw-Bereich stehen beim Vorschlag der Kommission Ökologisierung und Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene im Fokus. Betroffen von einer Umstellung sind neben Österreich und Deutschland vor allem osteuropäische EU-Mitgliedsstaaten (siehe Grafik), die eine zeitabhängige Maut via Vignette einheben.
  • Dobrindt: Abgas-Affäre bei Audi

    Deutschland

    Die Software habe bewirkt, dass erkannt wurde, wenn das Auto auf einem Prüfstand war - dann wurden die Abgas-Reinigungssysteme angeschaltet. Nur wenn die Lenkung um weniger als 15 Grad eingeschlagen ist, werden so viele Stickoxide wie vorgeschrieben aus dem Abgas herausgefiltert.
  • Barley wird Familienministerin, Heil wieder SPD-Generalsekretär

    Barley wird Familienministerin, Heil wieder SPD-Generalsekretär

    Deutschland

    Etliche Genossen hat nach drei schweren Landtagswahlniederlagen der Mut verlassen; der vor Kurzem noch euphorisierten SPD droht mitten im Bundestagswahlkampf der Rückfall in die Depression. Schwesig wandte sich heftig gegen das Betreuungsgeld, das die CSU in der vorangegangenen schwarz-gelben Koalition durchsetzte. Spannend werde auch sein, wie sich der Wechsel an der Koalitionsspitze auswirken werde, sagte Koschkar.