• Linke halten sich Rot-Rot-Grün offen

    Linke halten sich Rot-Rot-Grün offen

    Deutschland

    Ist DIE LINKE um ihre Parteispitzen Katja Kipping , Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch und Bernd Riexinger überhaupt koalitionsfähig ? "Wenn die Linke ein so überraschend gutes Ergebnis erzielt, dass es das politische Spektrum und die SPD massiv unter Druck setzt, ist vielleicht noch etwas möglich", sagte Wagenknecht am Rande des Linken-Parteitags in Hannover der Deutschen Presse-Agentur.
  • Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf der B247

    Deutschland

    Zwei weitere, die Insassen des anderen Autos, kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war bis in die Nacht voll gesperrt. Der 30-jährige Fahrer eines Audi aus Richtung Höngeda kommend überholte trotz Überholverbot in einer langgezogenen, unübersichtlichen Linkskurve einen Sattelzug.
  • Prozess um Feuerattacke auf Obdachlosen: Fünf Angeklagte frei

    Prozess um Feuerattacke auf Obdachlosen: Fünf Angeklagte frei

    Deutschland

    Bisher saßen sechs Verdächtige in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl gegen den 21-jährigen Hauptverdächtigen Nour N. Die Haftentlassung fiel nach einem stundenlangen Tauziehen - vor wenigen Wochen hatte das Gericht einen ähnlichen Antrag abgelehnt und war im Falle der 16- bis 19-jährigen Angeklagten davon ausgegangen, dass zumindest Beihilfe zum versuchten Mord in Betracht komme.
  • SPD-Ministerpräsident Weil: Rot-Rot-Grün nicht erstrebenswert

    SPD-Ministerpräsident Weil: Rot-Rot-Grün nicht erstrebenswert

    Deutschland

    Seine Begründung: "Die Kluft zwischen SPD und Linken ist tief."Der Sozialdemokrat sieht dabei die Hürden vor allem auf dem Gebiet der Umverteilung, wo er für die SPD erklärte, nicht so weit gehen zu wollen". "Aber wir sind nicht für einen harten Verteilungskampf, wie die Linken ihn fordern", sagte Weil. Dort diskutieren die Delegierten unter anderem darüber, ob die Partei Kurs auf eine Regierungsbeteiligung nehmen oder lieber in der Opposition bleiben soll.
  • Wagner stürmt gegen San Marino - Löw: Kein Risiko bei Draxler

    Wagner stürmt gegen San Marino - Löw: Kein Risiko bei Draxler

    Deutschland

    Herzogenaurach .Bei der ersten Übungseinheit nach dem Umzug von Kopenhagen nach Franken am Donnerstagvormittag war dagegen auch erstmals Timo Werner mit dabei. "Kicken können schließlich alle", sagte Hector, mit 28 Länderspielen der erfahrenste Akteur im DFB-Aufgebot nach Kapitän Draxler (29). "Wir werden die Zeit nutzen, dann entwickelt sich das schon", erklärte der Schalker Leon Goretzka .
  • Bankräuber überfällt kurz hintereinander zwei Filialen

    Bankräuber überfällt kurz hintereinander zwei Filialen

    Deutschland

    Die Polizei fahndet derzeit mit einem Großaufgebot nach dem Täter. Zwar war der Mann maskiert - laut Polizei trug er eine Strumpfmaske über dem Gesicht - trotzdem vermutet die Polizei aufgrund der fast identischen Beschreibung des Täters durch Zeugen, dass es sich um denselben Mann handelt.
  • Entscheidende Erkenntnisse nach der Anhörung von James Comey

    Entscheidende Erkenntnisse nach der Anhörung von James Comey

    Deutschland

    Washington . James Comey enttäuscht die Erwartungen nicht: Der entlassene FBI-Chef fährt schwere Geschütze gegen Trump auf. Comey hat Trump also keinen Dolch in den Rücken gestoßen. Am Tag nach dem "C-Day", wie manche Republikaner den Tag der Anhörung Comeys vor dem Geheimdienstausschuss der zweiten Kongresskammer intern nannten, bemühten sie sich geschlossen um Schadensbegrenzung.
  • Deutsche Politiker dringen nach Briten-Wahl auf Brexit-Klarheit

    Deutsche Politiker dringen nach Briten-Wahl auf Brexit-Klarheit

    Deutschland

    Nur zwei Jahre bleiben der EU und Großbritannien , sich auf die Bedingungen des Austritts zu einigen. "Wir können morgen Früh anfangen". Am Freitag bat sie Königin Elizabeth II. Klar ist, dass Großbritannien selbst bei einem teilweisen Zugang zum europäischen Binnenmarkt die Grundfreiheiten der EU akzeptieren müsste. Sie fordert ebenfalls eine rasche Vereinbarung über die Rechte der EU-Bürger in Großbritannien und der Briten in der EU.
  • Brüssel will verstärkt in Rüstungsforschung investieren

    Brüssel will verstärkt in Rüstungsforschung investieren

    Deutschland

    Seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sie deutlich an Schwung gewonnen. Die EU-Kommission stellte außerdem ein Ideenpapier vor, mit dem sie eine Debatte über das Ausmaß der Zusammenarbeit anstoßen wollte. Der Generalsekretär des transatlantischen Militärbündnisses lobte bereits die Pläne. Aus Sicht der FDP sei deshalb klar: Der Verteidigungsfonds darf nicht über neue Schulden finanziert oder von den Vorschriften des Stabilitäts- und Wachstumspaktes ausgenommen werden.
  • 70-Jährige von Kuhherde in Tirol zu Tode getrampelt

    70-Jährige von Kuhherde in Tirol zu Tode getrampelt

    Deutschland

    Die neuerliche Kuhattacke lässt nun einen brodelnden Konflikt in Österreich wieder hochkochen, berichtete die Tiroler Tageszeitung : den zwischen den Interessen der Landwirte und den Interessen der Wanderer. Die 70-Jährige und ihre gleich alte Freundin aus dem Bezirk Kitzbühel machten eine Wanderung im Kranzhorngebiet. Die Wirtin und Gäste der Kranzhornalm leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte.
  • Endingen: Mutmaßlicher Mörder kommt zwei Mal vor Gericht

    Endingen: Mutmaßlicher Mörder kommt zwei Mal vor Gericht

    Deutschland

    Wie die Staatsanwaltschaft Freiburg mitteilte, wurde der Mann am Freitagnachmittag festgenommen - er sitzt in Untersuchungshaft. Dass die von Ihm am Mittwoch genommene Speichelprobe nicht im Gegensatz, sondern wohl in (Teil-) Übereinstimmungen zu den Resten des extrapolierten DNA Material des Spurenlegers sowohl in Kufstein wie Endingen steht, war nützlich, aber in der Kette wohl (letztlich) nur der letzte Baustein.
  • NRW-SPD stimmt über Kraft-Nachfolger an der Parteispitze ab

    NRW-SPD stimmt über Kraft-Nachfolger an der Parteispitze ab

    Deutschland

    Auf einem außerordentlichen Parteitag in Duisburg bewirbt sich der bisherige Verkehrsminister Groschek für das Amt des Landesvorsitzenden. Er soll Nachfolger von Hannelore Kraft werden. Bislang gibt es keine Gegenkandidaten. Auf dem Duisburger Landesparteitag wird auch der SPD-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz als Redner erwartet.
  • Beschwerde zurückgewiesen: Leipzig-Abstieg vom Verband bestätigt

    Deutschland

    Juni eingelegte Beschwerde des HC Leipzig gegen den Lizenzbescheid vom 19. Mai zurückgewiesen. Der HCL kann nun innerhalb von sieben Tagen noch das Schiedsgericht anrufen und gegen die Entscheidung vorgehen. Hintergrund für den Fall des HCL sind finanzielle Probleme, die den Klub seit Monaten belasten. Insgesamt sind Schulden in Höhe von 1,3 Millionen Euro aufgelaufen.
  • Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Berlin-Kreuzberg

    Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Berlin-Kreuzberg

    Deutschland

    Die Frau wohnte im dritten Stock des Altbaus in der Reichenberger Straße. Das Feuer war am frühen Freitagmorgen im ersten Stock in einer Wohnung ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden außerdem die Nachbargebäude evakuiert. Sowohl die Reichenberger Straße als auch die angrenzende Mariannenstraße waren wegen der Löscharbeiten voll gesperrt, die Feuerwehr war mit 25 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften vor Ort.
  • Zwei Banken im Lkr. Freising überfallen

    Zwei Banken im Lkr. Freising überfallen

    Deutschland

    Ein bewaffneter Räuber hat am Freitag zwei Banken im Landkreis Freising überfallen. Dort erbeutete er mehrere Tausend Euro. Heute Mittag, gegen 12.00 Uhr, betrat ein unbekannter maskierter Mann eine Bankfiliale in der Hauptstraße in Kirchdorf und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole Bargeld von den Angestellten.
  • Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A6

    Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A6

    Deutschland

    Laut Polizei passierte der Unfall gegen 17.15 Uhr nahe der Landesgrenze zwischen dem Viernheimer Dreieck und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen. Sechs Personen wurden dem Bericht zufolge verletzt, vier von ihnen schwer. Zahlreiche Rettungskräfte und ein Hubschrauber waren im Einsatz. "Es sieht aus wie im Krieg", zitierte der Sprecher einen Beamten, der vor Ort war. Die Autobahn war bis in die späten Abendstunden vollgesperrt.
  • Rettungseinsatz in Duisburg: 250 Schaulustige behindern die Rettung eines

    Rettungseinsatz in Duisburg: 250 Schaulustige behindern die Rettung eines

    Deutschland

    Von der Feuerwehr alarmiert, bekamen die Polizisten die Lage laut eigenen Angaben rasch in den Griff. Es habe sich um einen internistischen Notfall gehandelt, sagte eine Polizeisprecherin der WELT. Der Mann wurde nach der Wiederbelebung in ein Krankenhaus gebracht. Die Rettung des Duisburgers wurde durch rund 250 Schaulustige massiv behindert.
  • Schmuck im Wert von mehr als 100 000 Euro gestohlen

    Deutschland

    Als er wenige Sekunden später aus dem Gebäude kam, waren Koffer und Tasche verschwunden. Eine sofortige Absuche verlief ergebnislos. Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.
  • Hunderte Schaulustige behindern Rettungseinsatz

    Hunderte Schaulustige behindern Rettungseinsatz

    Deutschland

    Die Polizei war daher gezwungen, zu einem größeren Einsatz auszurücken. Von der Feuerwehr alarmiert, bekamen die Polizisten die Lage laut eigenen Angaben rasch in den Griff. Wie sich herausstellte, war lediglich das Essen in der Küche angebrannt. Neben dem Herd fanden die Helfer den bewusstlosen Mann. Der Mann wurde nach der Wiederbelebung in ein Krankenhaus gebracht.
  • Lastwagenfahrer soll Joggerin ermordet haben

    Deutschland

    November 2016 in einem Wäldchen zwischen Endingen und Bahlingen am Kaiserstuhl die 27-jährige Carolin G. beim Joggen abgefangen, vergewaltigt und erschlagen zu haben. Diese Erkenntnis bedeutete einen Durchbruch - die Hubstange grenzte die infrage kommenden Lastwagen erheblich ein. Nach dem Mord an der 20 Jahre alten französischen Austauschstudentin in Österreich hatten die dortigen Ermittler bereits mit einem Phantombild nach dem Täter gesucht.
  • Dortmunderin rastet aus : Frau beschuldigt Kind des Diebstahls - und wird festgenommen

    Deutschland

    Das angeblich gestohlene Handy wurde in ihrer Handtasche gefunden. Dortmund - Gegen 21 Uhr informierte die 35-jährige Dortmunderin eine Streife der Bundespolizei über einen Diebstahl. Nachdem es bei dem Mädchen nicht gefunden wurde, machten die Polizisten eine interessante Entdeckung in der Handtasche der Frau. Ein Alkoholtest ergab, dass die 35-Jährige 2,5 Promille Alkohol im Blut hatte.
  • Ermittler finden Video mit IS-Treueeid von Pariser Angreifer

    Ermittler finden Video mit IS-Treueeid von Pariser Angreifer

    Deutschland

    Eine Studentenunterkunft am Rande von Paris, in der der Verdächtige angeblich eine Wohnung hatte, wurde nach AFP-Informationen am Dienstagabend von schwer bewaffneten Spezialeinsatzkräften durchsucht. "Als ich ihn kannte, hatte er eine prowestliche, prodemokratische Anschauung", sagte Mercier dem Sender BFMTV. Dies habe ihn stutzig gemacht. Der Bereich vor der Kathedrale wurde weiträumig abgesperrt.
  • Landtag | CDU und FDP wollen keine Studiengebühren in NRW

    Landtag | CDU und FDP wollen keine Studiengebühren in NRW

    Deutschland

    Die FDP hat in ihrem Wahlprogramm gefordert, dass die Hochschulen zumindest die Möglichkeit erhalten sollen, wieder Studiengebühren einzurühren. Nicht-EU-Bürger dagegen sollen pro Semester 1.500 Euro zahlen. Das kündigten die Landesvorsitzenden Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP) am Freitag nach der fünften Runde der Koalitionsverhandlungen an.
  • Mindestens sechs Verletzte in Berlin-Kreuzberg | Frau stirbt nach schwerem

    Mindestens sechs Verletzte in Berlin-Kreuzberg | Frau stirbt nach schwerem

    Deutschland

    Todesursache ist den Angaben zufolge vermutlich eine Rauchgasvergiftung. Die Frau wurde bewusstlos in ihrer Wohnung im dritten Stock gefunden. Das Feuer war am frühen Freitagmorgen im ersten Stock in einer Wohnung ausgebrochen. Der Mann war zuvor laut Feuerwehr aus seiner Wohnung im ersten Stock auf ein Vordach geflüchtet und wurde dort von den Helfern über eine Leiter gerettet.
  • Hannelore Kraft löscht Internet-Konten

    Hannelore Kraft löscht Internet-Konten

    Deutschland

    Bürger erreichen die Landtagsabgeordnete für Mühlheim an der Ruhr nun nur noch über ein Kontaktformular auf ihrer Seite www.hannelorekraft.de Nicht beim Parteitag dabei Außerhalb von Wahlkampfzeiten war Kraft ohnehin keine besonders aktive Nutzerin sozialer Medien.
  • Bericht: Bundeswehr stellt Strafanzeige gegen Offizier wegen Putsch-Aufruf

    Bericht: Bundeswehr stellt Strafanzeige gegen Offizier wegen Putsch-Aufruf

    Deutschland

    Nach SPIEGEL-Informationen reichte die Truppe deswegen vor einigen Tagen bei der Staatsanwaltschaft Bonn Strafanzeige wegen der Anstiftung zu einer Straftat gegen den Oberstleutnant des Zentrums für Geoinformationswesen in Euskirchen ein. Das bestreitet der Mann auch nicht, betont aber in seiner Stellungname, dass es sich dabei um "satirische Übertreibung" gehandelt habe. Demnach hätten die Anwesenden im Saal auch gelacht und den "Witz" verstanden.
  • Eine Tote nach Wohnhausbrand in Kreuzberg

    Eine Tote nach Wohnhausbrand in Kreuzberg

    Deutschland

    Das Feuer brach nach Angaben eines Feuerwehrsprechers am frühen Freitagmorgen im ersten Stock des Seitenflügels eines Mehrfamilienhauses in der Reichenberger Straße 29 aus. Die Bewohner des Hauses konnten alle in Sicherheit gebracht werden. Der Mann war zuvor laut Feuerwehr aus seiner Wohnung im ersten Stock auf ein Vordach geflüchtet und wurde dort von den Helfern über eine Leiter gerettet.
  • Drohne kam in Salzburg Rettungshubschrauber gefährlich nahe

    Drohne kam in Salzburg Rettungshubschrauber gefährlich nahe

    Deutschland

    Er habe aber einen gleichbleibenden Abstand halten können. Das Fluggerät befand sich auf gleicher Höhe wie der Helikopter und verfolgte diesen eine Zeit lang, ehe die Drohne dann Richtung Süden abdrehte. "Besonders prekär sind Vorfälle, die an oder in der Nähe von Flughäfen passieren". Flughäfen seien No-Go-Zonen für D. "Wenn ein Hubschrauber auftaucht, muss ich mit meiner Drohne so schnell wie möglich aus dem Weg gehen".
  • May verliert Mehrheit in Großbritannien - Corbyn fordert Rücktritt

    May verliert Mehrheit in Großbritannien - Corbyn fordert Rücktritt

    Deutschland

    May sagte am frühen Morgen zunächst nur, sie wisse, dass das Land eine Periode der Stabilität brauche. Sollten sich die Prognosen bestätigten, sei es Aufgabe der Tories, "sicherzustellen, dass wir diese Phase der Stabilität haben". John McDonnell - möglicher Finanzminister in einem Labour-Kabinett - kündigte ebenfalls an, seine Partei werde eine Minderheitsregierung anstreben. May, sagt Bale, müsste nun eigentlich gehen.
  • Deutscher Außenminister wirft Riad

    Deutscher Außenminister wirft Riad "Trumpisierung" in Katar-Krise vor

    Deutschland

    Die Webseite des Außenministeriums dokumentiert die Erklärung Gabriels gegenüber der Fachzeitung. Qatar solle offenbar isoliert und existenziell getroffen werden, sagte der SPD-Politiker dem " Handelsblatt ". Auch über Saudi-Arabien habe es Informationen gegeben, dass von dort aus "privaten Kreisen" und Stiftungen Terroristen unterstützt worden seien. "Aber auch einem Bruder muss man etwas sagen, wenn etwas richtig oder falsch ist", sagte der Minister.
  • Polizist nach Angriff vorerst dienstunfähig

    Polizist nach Angriff vorerst dienstunfähig

    Deutschland

    Dieser Zuweisungsaufforderung kam er aber bisher nicht nach. Erst gab es einen Streit zwischen dem Mann, den Polizisten und einer Mitarbeiterin des Sozialamtes. Nach ärztlicher Auskunft wird der Polizist mehrere Monate dienstunfähig bleiben. Seine Kollegin erlitt leichte Blessuren. Der Asylbewerber konnte letztlich überwältigt und gefesselt werden, wie die Polizei weiter mitteilte.
  • Pferd im Gleis stoppt Bahnverkehr auf ICE-Strecke Hamburg - Berlin

    Pferd im Gleis stoppt Bahnverkehr auf ICE-Strecke Hamburg - Berlin

    Deutschland

    Der herannahende IC kam demnach rechtzeitig zum Stehen. Die Polizei sperrte die Strecke für eine knappe Stunde, bis das Pferd aus seiner misslichen Lage befreit war. Durch die Streckensperrung hatten sieben Züge insgesamt 208 Minuten Verspätung. Es stammt laut Polizeiangaben von einer Koppel in der Nähe der von Schwanheide, die "offensichtlich ordnungsgemäß gesichert" gewesen sei.
  • Katar-Krise: Gabriel warnt vor Verschärfung des Konflikts

    Katar-Krise: Gabriel warnt vor Verschärfung des Konflikts

    Deutschland

    Im Mittelpunkt des Treffens in Wolfenbüttel würden aktuelle regionale und internationale Fragen stehen, kündigte das Auswärtige Amt am Donnerstag an. Saudi-Arabien und mehrere arabische Staaten isolieren Katar. Die Länder werfen dem Emirat die Unterstützung von Terrororganisationen wie dem IS sowie Nähe zum schiitischen Iran vor. Verwiesen wurde auf "anhaltende Verstöße der Behörden in Doha gegen die von ihnen unterzeichneten Verpflichtungen und Abkommen".
  • Signal in der Krise: Türkei baut Militärkooperation mit Katar aus

    Signal in der Krise: Türkei baut Militärkooperation mit Katar aus

    Deutschland

    Damit droht eine weitere Eskalationsstufe im neuen regionalen Machtkampf. Die Kolumnistin Verda Özer warnt bereits: Wenn sich Ankara in der Katar-Krise jetzt nicht klug verhalte, könnte die Türkei schon bald im Westen und in der Golfregion mit dem Vorwurf konfrontiert sein, sie unterstütze den Terror.