http://img.zeit.de/wirtschaft/2017-06/mietpreisbremse-wohnungsmarkt-muenchen/wide__822x462

Deutschland

Im vorliegenden Fall hatten Mieter geklagt, weil ihre Miete mit 20 Euro pro Quadratmeter mehr als zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete lag, die gemäß dem Mietspiegel bei 13,78 Euro angesetzt ist. Der Münchner Mieterverein hat bereits angekündigt, in Berufung gehen zu wollen. Das AG ist der Auffassung, dass die Vorschriften zur Zulässigkeit der vereinbarten Miete in der Mieterschutzverordnung vom 10.11.2015 für Wohnungen, die in der Landeshauptstadt München belegen sind, im ...
  • Las Vegas holt keinen deutschen Profi für erste NHL-Saison

    Las Vegas holt keinen deutschen Profi für erste NHL-Saison

    Deutschland

    Zu den Spielern im Expansions-Draft gehören somit einige Schweizer wie Luca Sbisa ( Vancouver ), Mark Streit ( Pittsburgh ), Yannick Weber ( Nashville ) und die planmässig in die Schweiz wechselnden Reto Berra (Florida/Fribourg), Joël Vermin (Tampa Bay/Lausanne) und Tanner Richard (Tampa Bay/Servette).
  • Großbrand in Kassel hält Feuerwehr bis zum Morgen in Atem

    Großbrand in Kassel hält Feuerwehr bis zum Morgen in Atem

    Deutschland

    Kassel - Ein Brand in einer Lagerhalle in Kassel hat für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Schnell griffen die Flammen auf die Halle sowie ein nahes Gebäude der Hausverwaltung über. Etwa 16 Anwohner wurden vom Rettungsdienst untersucht. Ein Feuerwehrmann stürzte beim Einsatz und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Rund zehn Stunden sind zweihundert Feuerwehrleute im Einsatz gewesen.
  • Deutsche U21-Fußballer vor Halbfinal-Einzug bei EM: 3:0 über Dänemark

    Deutsche U21-Fußballer vor Halbfinal-Einzug bei EM: 3:0 über Dänemark

    Deutschland

    Da es bei der U21-EM in Polen nur drei Gruppen mit jeweils vier Teams gibt, ziehen die Gruppenersten und der beste der drei Gruppenzweiten ins Halbfinale ein. Die Dänen, die nach der Auftaktpleite gegen Italien unter Siegzwang standen, blieben nur vereinzelt bei Kontern gefährlich, ansonsten war von den Skandinaviern wenig zu sehen.
  • Asli Erdogan darf wieder ausreisen

    Asli Erdogan darf wieder ausreisen

    Deutschland

    Im Mai sagte Asli Erdogan der Deutschen Presse-Agentur in Istanbul, ihr Land steuere mit voller Geschwindigkeit auf ein äußerst totalitäres Ein-Parteien-Regime zu. Ende Dezember wurden die beiden Frauen schliesslich unter Auflagen freigelassen. Der Prozess gegen Erdogan und Alpay wird von Kritikern als Beispiel für die zunehmende Einschränkung der Meinungsfreiheit unter der Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan angeführt.
  • BGH klärt: Müssen Bankkunden für TAN-SMS extra zahlen?

    BGH klärt: Müssen Bankkunden für TAN-SMS extra zahlen?

    Deutschland

    Das Karlsruher Urteil wird entweder am Dienstagnachmittag oder zu einem späteren Termin verkündet. Denn zum Schutz vor Betrügern muss jeder Banking-Auftrag zwingend durch Eintippen einer TAN bestätigt werden. Es komme vor, dass der Kunde die empfangene TAN gar nicht verwende, zum Beispiel weil er einen Fehler in seinen Angaben entdeckt habe. Die Sparkasse sei gesetzlich nicht verpflichtet, ihren Kunden das SMS-TAN-Verfahren anzubieten.
  • BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

    BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

    Deutschland

    Der TÜV Rheinland haftet demnach nicht für die mangelhaften Brustimplantate der französischen Firma Poly Implant Prothese (PIP), die auch in Deutschland jahrelang verwendet wurden. Vom TÜV wollte sie mindestens 40.000 Euro Schmerzensgeld erstreiten. Der TÜV sieht bei sich keine Schuld - er sei selbst von PIP hinters Licht geführt worden.
  • Studie: Ausländische Namen erschweren Wohnungssuche

    Studie: Ausländische Namen erschweren Wohnungssuche

    Deutschland

    Wer eine Wohnung mieten möchte, sollte keinen ausländischen Namen tragen: Gegenüber Wohnungssuchenden mit klassischen deutschen Namen hat er sonst deutlich schlechtere Chancen. Am stärksten betroffen sind Männer mit türkischen und arabischen Namen sowie ausländische Wohnungssuchende in München - das hat eine Datenrecherche des Bayerischen Rundfunks (BR ) und des " Spiegel " ergeben.
  • Maas: Niemand darf bei Wohnungssuche aufgrund des Namens benachteiligt werden

    Maas: Niemand darf bei Wohnungssuche aufgrund des Namens benachteiligt werden

    Deutschland

    Maas sagte dem " Spiegel " dazu, wenn allein die vermutete Herkunft dazu führe, dass Interessenten von vornherein ausgeschlossen würden, dann sei das eine rechtswidrige Diskriminierung. "Menschen mit ausländischem Namen werden auf dem Mietmarkt deutlich diskriminiert", lautet das am Donnerstag veröffentlichte Ergebnis der Datenjournalisten.
  • Abläufe des Trauerakts für Kohl nehmen konkrete Formen an

    Abläufe des Trauerakts für Kohl nehmen konkrete Formen an

    Deutschland

    Begleitet von zwei Enkelkindern versuchte Kohls Sohn Walter am Mittwoch vergeblich, in das Haus seines Vaters in Ludwigshafen-Oggersheim zu gelangen. Nach der Landung in der Nähe von Ludwigshafen folge die Überführung nach Speyer, wo im Dom am späten Nachmittag eine Totenmesse geplant sei. Aus gut unterrichteten Kreisen ist bekannt, dass für diese Teilstrecke angedacht ist, den Sarg per Schiff zum Dom zu bringen.
  • SV Darmstadt 98: Gaines und Lacazette kommen

    SV Darmstadt 98: Gaines und Lacazette kommen

    Deutschland

    Der VfL erhält eine Rückkaufoption, über die weiteren Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Einen Tag nach dem offiziellen Trainingsauftakt tütet der SV Darmstadt 98 die Neuzugänge Nummer sechs und sieben ein. Für die U 17 der USA lief er in sieben Länderspielen auf und erzielte dabei drei Tore. Romuald Lacazette (rechts, hier im Duell mit Sandhausens Stefan Kulovits) agiert künftig für den SV Darmstadt.
  • Seit Montag vermisst: Wo steckt Chantal (14)?

    Seit Montag vermisst: Wo steckt Chantal (14)?

    Deutschland

    Anlaufadressen sind nicht bekannt, jedoch könnte sich Chantal auf den Weg in Richtung Köln gemacht haben, da dort ihre Familie zu Hause ist. Zuletzt trug die 1,50 Meter große Teenagerin mit braunen, lockigen, schulterlangen Haare ein dunkles T-Shirt, schwarze Leggins und schwarz-weiße Schuhe.
  • Starkregen und Sturm: DWD warnt vor heftigen Gewittern

    Starkregen und Sturm: DWD warnt vor heftigen Gewittern

    Deutschland

    Aber auch in den orange eingefärbten Gebieten drohen Starkregen , Hagel und Sturmböen . Mit teils heftigen Unwettern wird ab dem Nachmittag gerechnet. In der DWD-Mitteilung wird vor örtlichem Blitzschlag gewarnt. Die Warnung gilt von 8.23 bis 11 Uhr. Kreis Höxter. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Vorabwarnung vor schweren Gewittern, Sturmboen und Hagel im Kreis Höxter herausgegeben.
  • "Deutschland den Deutschen": Geleakter Chat der Afd sorgt für Aufregung

    Deutschland

    Die Führung des sächsischen Landesverbands um Bundeschefin Frauke Petry gilt als zerstritten mit dem rechtsnationalen Lager um den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke und Poggenburg. Für mögliche Konsequenzen sei jetzt der Bundesvorstand gefragt, so Wurlitzer. Der Fall werde voraussichtlich am kommenden Montag in einer Telefonkonferenz besprochen, hieß es.
  • Wetterdienst: Tornado in Hamburg - Gefahr für Nordosten

    Wetterdienst: Tornado in Hamburg - Gefahr für Nordosten

    Deutschland

    Der DWD-Tornado-Beauftragte Andreas Friedrich sagte, es habe sich allerdings um einen schwachen und nur kurzlebigen Tornado von wenigen Minuten gehandelt. "Damit wir eine problemlose An- und Abreise ermöglichen können, möchten wir alle Besucher, die ihre Anreise noch nicht angetreten haben, inständig darum bitten, auf eine Anreise am Freitag auszuweichen", schrieb der Veranstalter am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite.
  • Gericht: Deutsche Vorratsdatenspeicherung nicht mit EU-Recht vereinbar

    Gericht: Deutsche Vorratsdatenspeicherung nicht mit EU-Recht vereinbar

    Deutschland

    Juli 2017 an die Verbindungsdaten aller Kunden anlasslos zehn Wochen lang zu speichern (Standortdaten von Handys vier Wochen lang). Die Firma habe sich mit einem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung an das Verwaltungsgericht Köln gewandt, heißt es in einer Pressemitteilung des OVG , "um der Verpflichtung zur Vorratsdatenspeicherung vorläufig bis zur Entscheidung über die gleichzeitig erhobene Klage nicht nachkommen zu müssen".
  • Sänger Gunter Gabriel ist tot

    Sänger Gunter Gabriel ist tot

    Deutschland

    Gabriel starb am Donnerstagvormittag in einem Krankenhaus in Hannover . Gabriel wurde 75 Jahre alt. NDR 90,3 zufolge war er zuvor an seinem Geburtstag am 11. Gabriel pflegte sein Image als Fernfahrer-Idol, Malocher-Musiker und Stimme des „kleinen Mannes“. Den Erfolgen in den 70ern folgte der Absturz in den 80ern: Neue Hits blieben aus, Ehen zerbrachen, bei Immobiliengeschäften verspekulierte er sich und verlor Millionen.
  • Explosion in Brüssel - Staatsanwaltschaft geht von Terroranschlag aus

    Explosion in Brüssel - Staatsanwaltschaft geht von Terroranschlag aus

    Deutschland

    Näheres war zunächst nicht bekannt. Sicherheitskräfte schossen am Dienstagabend im Zentralbahnhof einen Verdächtigen nieder, der kurz zuvor eine kleinere Explosion ausgelöst haben soll. Nicht nur in Belgien, sondern auch in Europa sei die Demokratie bedroht. Brüssel. Bei einer Terror-Attacke am Brüsseler Zentralbahnhof konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Humboldt-Forum Baugenehmigung für Kuppel-Kreuz liegt schon seit 2013 vor

    Humboldt-Forum Baugenehmigung für Kuppel-Kreuz liegt schon seit 2013 vor

    Deutschland

    Auch das historische Stadtschloss hatte ein Kreuz. Um das Kreuz gibt es Streit, seit der Förderverein kürzlich mitgeteilt hatte, die Kuppel könne dank einer Spende tatsächlich in ihrer historischen Form rekonstruiert werden. Deswegen verstehe sie das Kreuz als einladende Geste und nicht als Ausgrenzung. In den vergangenen Wochen hatte es teils scharfe Kritik an den Plänen für das Kreuz gegeben.
  • Gewitter und Starkregen - Unwetterwarnung fürs

    Gewitter und Starkregen - Unwetterwarnung fürs "Hurricane"

    Deutschland

    Der Einlass zum Festival verzögerte sich wegen des Unwetters. Wartende in der Schlange sollten Schutz in Autos suchen. Sie forderten Besucher, die noch nicht auf der Anreise sind, auf, erst am Freitag nach Scheeßel zu kommen, da die Parkplätze von dem starken Regen bereits aufgeweicht seien.
  • Nach Anschlag auf BVB-Bus Matthias Ginter dachte über Karriereende nach

    Nach Anschlag auf BVB-Bus Matthias Ginter dachte über Karriereende nach

    Deutschland

    Ginter: "Für einen kurzen Moment habe ich darüber nachgedacht, mit dem Fußball aufzuhören, weil man auch in Zukunft vor Anschlägen nicht gewappnet sein kann. "Das Nachholspiel am nächsten Tag erlebte ich wie in Trance". Ginter war im November 2015 mit der Nationalmannschaft auch beim Anschlag am Pariser Stade de France hautnah dabei.
  • Angriff in Michigan: FBI spricht von Terrorakt [0:51]

    Angriff in Michigan: FBI spricht von Terrorakt [0:51]

    Deutschland

    Der aus dem französischsprachigen Québec stammende Mann soll im Laufe der Attacke zudem etwas über in Syrien, Irak und Afghanistan getötete Menschen gerufen haben. Der Flughafen bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Polizist Jeff Neville befindet sich zum Glück in einem stabilen Zustand. Der Mann hatte am Morgen (09.45 Uhr Ortszeit, 15.45 Uhr MESZ) am Flughafen der Kleinstadt Flint mehrmals auf einen Polizisten eingestochen.
  • Studie: Zu viele neue Wohnungen in großen Teilen Sachsens

    Studie: Zu viele neue Wohnungen in großen Teilen Sachsens

    Deutschland

    Um die gesamte Liste zu sehen, einfach auf das Kreuz oben rechts im Bild klicken. So würden auch noch immer sehr viele Einfamilienhäuser gebaut. Dadurch gebe es "eine verstärkte Zersiedelung". In Berlin sind laut Studie in den vergangenen Jahren nur 40 Prozent der eigentlich benötigten Wohnungen gebaut worden, in Duisburg 49 und in Köln 58 Prozent.
  • Bewährungsstrafe für Sex mit 13-jähriger Russlanddeutschen

    Bewährungsstrafe für Sex mit 13-jähriger Russlanddeutschen

    Deutschland

    Fast eineinhalb Jahre nach Aufklärung des sogenannten "Falls Lisa" ist ein 24-Jähriger in Berlin zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten Haft verurteilt worden. Aufgepeitscht von einer rechtsextremistischen Vereinigung, die vorgibt russlanddeutsche Interessen zu vertreten, protestierten einige hundert Menschen am Kanzleramt, weil sie glaubten, die Polizei vertusche etwas.
  • Abschiebungen nach Afghanistan werden wohl fortgesetzt

    Abschiebungen nach Afghanistan werden wohl fortgesetzt

    Deutschland

    Das Innenministerium hat den Flug weder bestätigt noch dementiert - das ist üblich, um eventuelle Proteste zu verhindern und die Maßnahme nicht zu gefährden. Pro Asyl widerspreche entschieden der Annahme, alleinstehende junge Männer könnten gefahrlos zurück nach Afghanistan. Betroffen sind angeblich Straftäter, Gefährder und Asylbewerber , die ihre Identität nicht preisgeben wollen.
  • Sbisa spielt neu für Vegas Golden Knights

    Sbisa spielt neu für Vegas Golden Knights

    Deutschland

    Las Vegas hatte dabei die Chance, jeweils einen Spieler von allen 30 NHL-Teams unter Vertrag zu nehmen. In Nordamerika halten trotz Wechsel im Februar nach Berlin und Vertragsverlängerung bei den Eisbären weiter die Detroit Red Wings die Rechte an Aubry.
  • Ausländer bei Wohnungssuche benachteiligt

    Ausländer bei Wohnungssuche benachteiligt

    Deutschland

    Bis auf den Namen waren die anderen Daten wie Alter oder Beruf der Testanfragen identisch. Dabei ließen die Namen der vorgeblichen Interessenten auf deren unterschiedliche Herkunft schließen - neben deutschen, türkischen und arabischen wurden polnisch und italienisch klingende Namen benutzt.
  • Die Waldbrandgefahr in Hessen steigt weiter

    Deutschland

    Eine Entspannung wird erst für nächste Woche prognostiziert. Auf Grund des trockenen Frühjahres ist es in Hessen in diesem Jahr bereits zu rund 35 Waldbränden mit einer Schadfläche von etwa 5 Hektar gekommen. Aber nicht nur von brennenden Dingen geht eine Gefahr aus, auch weggeworfene Flaschen und Glasscherben können einen Brennglaseffekt haben und somit ebenso zum Waldbrand führen wie eine aus dem Auto geworfene Zigarettenkippe.
  • Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen

    Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen

    Deutschland

    Die Fundstücke befanden sich hinter einer Schiebetür. Aus der Sicht des Händlers ist das Quatsch. In argentinischen Medien ist schon die Rede davon, dass Nazi-Verbrecher wie Adolf Eichmann oder Josef Mengele die Gegenstände nach Südamerika gebracht haben könnten.
  • Bundestag gedenkt Altkanzler Helmut Kohl

    Bundestag gedenkt Altkanzler Helmut Kohl

    Deutschland

    Kohl sei "ein Glücksfall für Deutschland und für Europa" gewesen, sagte Lammert am Freitag in einer Gedenkrede, an der neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Bundesministern auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und mehrere Amtsvorgänger teilnahmen.
  • China-Auswahl soll in Regionalliga starten

    China-Auswahl soll in Regionalliga starten

    Deutschland

    Das Team werde nicht offiziell in der Tabelle der Regionalliga Südwest geführt, aber trotzdem fest im Spielplan verankert sein. Revolution in der vierten Liga: Die chinesische U-20-Auswahl soll in der kommenden Saison laut Berichten des Kicker und der Bild-Zeitung in der Fußball-Regionalliga Südwest außer Konkurrenz antreten und dabei auch auf die hessischen Vereine FSV Frankfurt, Kickers Offenbach und Hessen Kassel treffen.
  • Biber-Alarm im Rhein: Schilder warnen Schwimmer vor Bissen

    Biber-Alarm im Rhein: Schilder warnen Schwimmer vor Bissen

    Deutschland

    Sie habe sich nicht erklären können, was passiert sei, und habe vermutet, sich irgendwo angeschlagen zu haben. Sie habe sich darauf bei einem in der Nähe gelegenen Imbiss-Stand ein Pflaster geben lassen. Ein Herr ist sogar überzeugt, dass es sich um ein Paar handelt. Bevor die Eltern reagieren konnten, floh der Biber in eine Röhre. Er glaubt darum, das Paar baue sich dort ein Nest.
  • Deutsche Einheit ist ohne Kohl schwer vorstellbar

    Deutsche Einheit ist ohne Kohl schwer vorstellbar

    Deutschland

    Die von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angeregte Feier soll Zeichen für die besonderen Verdienste Kohls um die Einheit Europas sein. Im Anschluss an Lammerts Rede erhoben sich die Bundestagsabgeordneten zu einer Schweigeminute.
  • Razzia in Gladbecker Hochhaus - Ermittlungen gegen Ladendiebe

    Deutschland

    Zwei Personen wurden festgenommen. Gegen einer der beiden Festgenommenen gebe es einen Haftbefehl wegen Drogendelikten, der andere habe eine Geldstrafe nicht gezahlt, sagte der Polizeisprecher. Vor Ort überprüfen starke Polizeikräfte, auch bestehend aus Kriminalpolizei und Diensthundeführern, die Personalien mehrere Personen. Radio Emscher Lippe hatte zuvor berichtet.
  • Modeunternehmerin Carla Fendi im Alter von 80 Jahren gestorben

    Modeunternehmerin Carla Fendi im Alter von 80 Jahren gestorben

    Deutschland

    Seit den 1960er Jahren leiteten die fünf Töchter - Paola, Anna, Franca, Carla und Alda - den Betrieb und betreuten unterschiedliche Bereiche des Unternehmens. Pelz entsprach nicht mehr der politischen Korrektheit, unzählige Fälschungen der Produkte belasteten überdies das Unternehmen. Mittlerweile gehört Fendi zu 51 Prozent dem französischen Luxuskonzern LVHM und dem italienischen Label Prada.
  • Hitze lässt Autobahn aufplatzen AKTUALISIERT

    Hitze lässt Autobahn aufplatzen AKTUALISIERT

    Deutschland

    Wegen dieser sogenannten "Blow ups" ist auf Höhe der Rastanlage Hockenheim seit Mittwochnachmittag nur ein Fahrstreifen frei, wie die Polizei mitteilte. Das Tempolimit soll wieder aufgehoben werden, sobald die Tageshöchsttemperaturen unter 30 Grad sinken. Wann die Autobahn wieder komplett freigegeben wird, war zunächst unklar.
  • Neue Moschee wehrt sich gegen Vorwürfe aus der Türkei

    Neue Moschee wehrt sich gegen Vorwürfe aus der Türkei

    Deutschland

    Es verstosse gegen die islamischen Glaubenspflichten, wenn sich Frauen gegen das Tragen eines Kopftuchs entschieden, wie in der neuen Moscheegemeinde üblich. Besonders stößt sich Dar al-Ifta an der Tatsache, dass Frauen und Männer in der Moschee nebeneinander beten - noch dazu dicht gedrängt, wie auf Fotos zu sehen ist.