Finanzen

Die klassischen Verbrenner liegen je nach Aufbau, Leistungsstufe und Getriebevariante zwischen 4,3 Litern Diesel und 6,4 Litern Benzin (112 bis 143 g/km CO2). Außerdem gibt es ab August 2018 sechs neue Räder bis zu einer Größe von 19 Zoll. BMW verspricht 24 Kombinationsmöglichkeiten bei den Sitzbezügen, zur Wahl stehen Stoff, Alcantara und Leder.
  • Beate Uhse ist dank Darlehen wieder flüssig

    Finanzen

    Massekredite werden in der Insolvenz bevorzugt zurückgezahlt. "Das Massedarlehen dient der Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs der Beate Uhse AG im Rahmen der eigenverwalteten Insolvenz", so das Unternehmen, das mit dem Kredit unter anderem die Warenbestände wieder auffüllen will.
  • Continental prüft neue Struktur und mögliche Aufspaltung - Agentur

    Continental prüft neue Struktur und mögliche Aufspaltung - Agentur

    Finanzen

    Von Banken seien dem Unternehmen dazu in den vergangenen Monaten zahlreiche Vorschläge unterbreitet worden, sagte eine mit den Vorgängen bei dem Dax-Konzern aus Hannover vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. Die Conti-Aktie legte nach den Nachrichten am frühen Nachmittag um mehr als 5 Prozent zu auf 250,50 Euro. "Wir haben damals unter vielen Möglichkeiten auch ein Herausschälen des Geschäfts nicht ausgeschlossen", sagte ein Insider.
  • EZB verkauft Steinhoff-Anleihen

    EZB verkauft Steinhoff-Anleihen

    Finanzen

    Nicht bekannt ist, mit welcher Summe die EZB investiert war. Die Regularien der Notenbank sehen vor, dass maximal 70 Prozent einer einzelnen Unternehmensanleihe erworben werden dürfen. Jänner hielten sie insgesamt Papiere im Volumen von 131,9 Mrd. EZB-Präsident Mario Draghi hatte im Dezember Verluste mit den Papieren eingeräumt. Steinhoff steht erheblich unter Druck der Banken, nachdem Zweifel an den Bilanzen vor allem im Europageschäft aufgekommen waren.
  • Airbus will A320-Produktion in China ausbauen

    Airbus will A320-Produktion in China ausbauen

    Finanzen

    Airbus wird vorschlagen, die Produktionsmenge seines Flugzeuges A320 in seinem Endmontagewerk in Tianjin zu erhöhen. Bis Anfang 2019 soll im Werk Tianjin die A320-Produktion auf fünf pro Monat hochgefahren werden, bis Anfang 2020 sollen dann die geplanten sechs Flugzeuge pro Monat erreicht werden.
  • Oliver Schmidt sitzt im US-Knast Inhaftierter VW-Manager klagt gegen Kündigung

    Oliver Schmidt sitzt im US-Knast Inhaftierter VW-Manager klagt gegen Kündigung

    Finanzen

    Ein Unternehmenssprecher wollte den Fall nicht kommentieren. Erst im Dezember wurde Schmidt im Zuge des Dieselskandals in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt. Im September 2015 hatte Volkswagen nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden und Recherchen von Wissenschaftlern eingeräumt, mit einer speziellen Software in großem Stil Abgastests manipuliert zu haben.
  • Deutschland Ausfuhren steigen kräftig

    Deutschland Ausfuhren steigen kräftig

    Finanzen

    Insgesamt verkauften die Unternehmen Waren im Wert von 116,5 Milliarden Euro ins Ausland. In die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) wurden im November 2017 Waren im Wert von 67,9 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 62,1 Milliarden Euro von dort importiert.
  • Inbox: Schweizerische Nationalbank mit fettem Gewinn

    Inbox: Schweizerische Nationalbank mit fettem Gewinn

    Finanzen

    So hatte die SNB in der Vergangenheit hohe Euro-Bestände aufgekauft. Franken übersteigt. Der auszuschüttende Betrag von insgesamt 2 Mrd. Im Jahr 2016 stand noch ein Gewinn von 24 Milliarden Franken in den Büchern. Die Zuweisung an die Rückstellungen für Währungsreserven wird rund 5,0 Mrd. Nach diesen Auszahlungen wird die Ausschüttungsreserve rund 67 Mrd. Sie erhalten die maximal zulässige Ausschüttung.
  • Eon verkauft Uniper-Anteile

    Eon verkauft Uniper-Anteile

    Finanzen

    Eon konzentriert sich seitdem auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Dienstleistungen. Deshalb gilt es als so gut wie sicher, dass der Aufsichtsrat den bereits vor Monaten vereinbarten Deal endgültig absegnet. Für letztere läuft die Annahmefrist am 16. Januar ab. Der Kurs der Uniper-Aktie stand am Montag bei 25,88 Euro. Uniper-Chef Klaus Schäfer hatte sich anfangs erbittert gegen die Übernahme gewehrt.
  • Dm ruft Babynahrung zurück

    Dm ruft Babynahrung zurück

    Finanzen

    Region. Der "dm-drogerie markt" ruft den Artikel "babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190g, nach dem 4. Monat" zurück. Wie konnte das bei Babynahrung passieren? Dieses Mittel kann dm zufolge in Lebensmitteln vorkommen, wenn gechlortes Wasser bei der Lebensmittelverarbeitung verwendet wird, beziehungsweise die Anlagen damit desinfiziert werden.
  • Technik-Messe CES startet in Las Vegas mit ersten Neuheiten

    Technik-Messe CES startet in Las Vegas mit ersten Neuheiten

    Finanzen

    Erneut werden selbstfahrende und elektrische Autos im Rampenlicht stehen. Doch die etablierten Autokonzerne halten dagegen: Auch Ford will die Fortschritte bei Roboterwagen demonstrieren. Die diesjährige Messe ist zudem Wettkampf der digitalen Sprachassistenten geprägt: Amazon Alexa gegen Google Home. Der Chef von Intel, Brian Krzanich, hat seinen ersten öffentlichen Auftritt, nachdem die massive Sicherheitslücke in Computerchips entdeckt wurde.
  • Airport Nürnberg knackt die Vier-Millionen-Marke

    Airport Nürnberg knackt die Vier-Millionen-Marke

    Finanzen

    Neben der irischen Low-cost Airline sind auch Wizzair und die russische Pobeda mit Linienverbindungen am Flughafen zu Gast. Im Vergleich zum Vorjahr lag das Verkehrswachstum bei gut 20 Prozent, wie der Flughafen am Montag mitteilte. "Mein Dank gilt damit unseren Partnern in der Branche und ganz besonders unseren Mitarbeitern für ihren überdurchschnittlichen Einsatz". Im neuen Jahr soll nun die Start- und Landebahn von 30 auf 45 Meter verbreitert werden, um für weiteres Wachstum gewappnet zu ...
  • Mercedes erneut mit Absatzrekord

    Mercedes erneut mit Absatzrekord

    Finanzen

    Mercedes-Benz setzt für seine gewerblichen Transporter vom kommendem Jahr an auf E-Mobilität. Ab Sommer soll als erstes Modell ein eVito verfügbar sein.
  • Vapiano steigert Umsatz um 4,8 Prozent

    Finanzen

    Weltweit seien im vergangenen Jahr 27 neue Restaurants eröffnet worden. Außerdem will Vapiano stärker auf Lieferservice setzen und anderen großen Lieferketten Konkurrenz machen. Der Konzern verfügt per Jahresende über 205 Restaurants in 33 Ländern. Die Restaurant-Kette nimmt für ihren rasanten Expansionskurs Verluste in Kauf.
  • Reinigungsmittel entdeckt! dm ruft Babynahrung zurück

    Reinigungsmittel entdeckt! dm ruft Babynahrung zurück

    Finanzen

    Es handelt sich um das Produkt " Früchte Erdbeere und Himbeere in Apfel nach dem 4. Monat " im 190-Gramm-Glas, wie das Unternehmen mitteilte. Karlsruhe Ein Früchtebrei der dm-Marke "Babylove" wird zurückgerufen. Sie könnten die Sauerstoffaufnahme im menschlichen Blut beeinträchtigen. Kunden, die das Produkt gekauft hätten, können das Produkt laut dm im Handel zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.
  • Byton hat Elektropower für 45.000 Dollar

    Byton hat Elektropower für 45.000 Dollar

    Finanzen

    Der Preis soll bei 45.000 Dollar (37.360 Euro) liegen. Der 2019 kommende vollelektrische große Premium-SUV wird zunächst in zwei Ausführungen angeboten: Mit Heckmotor und 200 kW (272 PS) Leistung sowie als Allrader mit jeweils einer E-Maschine vorne und hinten mit zusammen 350 kW (476 PS) Leistung.
  • Landgericht verweist Niki-Insolvenz nach Österreich

    Landgericht verweist Niki-Insolvenz nach Österreich

    Finanzen

    Wien/Berlin - Ein Berliner Gerichtsurteil bringt die Rettung der österreichischen Fluglinie Niki ins Wanken. Indes entscheidet auch das österreichische Landesgericht Korneuburg über die Zuständigkeit in dem Fall. Euro unter die Arme zu greifen. Doch mit dem Insolvenzantrag durch das Fluggastportal Fairplane beim Landgericht Korneuburg in Österreich Anfang Januar sei ein großes Fragezeichen zur Zukunft des Ferienfliegers aufgetaucht, so Tankovits.
  • Siemens zieht Healthineers-Börsengang vor

    Siemens zieht Healthineers-Börsengang vor

    Finanzen

    Bisher hatte Siemens einen Börsengang im ersten Halbjahr angepeilt. Obwohl Siemens nur einen Minderheitsanteil abgeben möchte, könnte das Emissionsvolumen bis zu 10 Milliarden Euro erreichen. Auf die Frage, ob dies Norwegen und China umfasse, antwortete er: "Das Spektrum der wichtigsten Staatsfonds werden wir vermutlich abdecken, ja". Allerdings wäre dann die Zahl der frei gehandelten Aktien nicht so hoch.
  • Décès de la chanteuse française France Gall

    Décès de la chanteuse française France Gall

    Finanzen

    France Gall avouera bien plus tard que pendant cinq ans elle avait chanté cette chanson sans en percevoir l'aspect équivoque. "Julien". Aucun doute, l'interprète de " Poupée de cire, poupée de son " aura laissé un grand vide derrière-elle.
  • Zeitung: VW erzielt Verkaufsrekord im Jahr 2017

    Finanzen

    Laut internen Prognosen waren es deutlich mehr als 10,5 Millionen, eventuell bis rund 10,7 Millionen Autos (Vorjahr: 10,3 Millionen). Die endgültigen Zahlen stehen demnach noch nicht fest, würden aber in Kürze bekanntgegeben. Auch beim Umsatz steuere das Unternehmen auf Rekordkurs. Vor allem eine boomende Nachfrage in China sei dafür verantwortlich. Wie "Bild am Sonntag" weiter schreibt, haben unter den einzelnen Volkswagen-Marken vor allem Seat, Skoda und die Kernmarke VW Pkw geglänzt.
  • Bosch steigt bei Kartenanbieter Here ein

    Bosch steigt bei Kartenanbieter Here ein

    Finanzen

    Der Vollzug der Transaktion steht jeweils noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Die Hersteller Audi, BMW und Daimler hatten das niederländische Unternehmen 2015 vom finnischen Telekomausrüster Here für 2,8 Milliarden Euro gekauft, um bei der Schlüsseltechnologie nicht von Navigationsdaten von Google abhängig zu werden.
  • 8,6 Prozent mehr Passagier-Rekord in Fuhlsbüttel

    8,6 Prozent mehr Passagier-Rekord in Fuhlsbüttel

    Finanzen

    Die Zahl der Passagiere war im vergangenen Jahr - trotz Krisen in der Branche - so hoch wie nie zuvor. Den größten Sprung machte nach eigenen Angaben der Flughafen Münster/Osnabrück. "Die Entwicklung zeigt, wie hoch der Wunsch der Norddeutschen nach Mobilität ist". Auch diese Tendenz soll sich nach den Erwartungen des Flughafens fortsetzen.
  • Air-Berlin-Pleite stoppt Wachstum des Flughafens Tegel

    Air-Berlin-Pleite stoppt Wachstum des Flughafens Tegel

    Finanzen

    Dann geht es auch los mit den angekündigten Wien-Flügen, die ab Februar bis zu fünfmal täglich im Programm stehen. Easyjet hat bereits in Berlin-Schönefeld 12 Maschinen stationiert. In der Anfangsphase wird ein Teil der Flüge ab Tegel von Partner-Airlines durchgeführt, darunter Condor, SmartLynx und WDL. Er fasst zu Beginn nur 22 Millionen Passagiere pro Jahr.
  • Chip-Sicherheitslücke macht auch alle Apple-Geräte potenziell unsicher

    Chip-Sicherheitslücke macht auch alle Apple-Geräte potenziell unsicher

    Finanzen

    Forscher zeigten, dass es möglich ist, sich Zugang zum Beispiel zu Passwörtern, Krypto-Schlüsseln oder Informationen aus Programmen zu verschaffen. Die Forscher erklärten, sie wüssten nicht, ob die Sicherheitslücke bereits ausgenutzt worden sei, da die Attacken keine Spuren in traditionellen Log-Dateien hinterlassen würden.
  • Modelabel Naketano vor dem Aus

    Modelabel Naketano vor dem Aus

    Finanzen

    Die Internetseite brach unter dem großen Ansturm der Nutzer zusammen. Peljhan und Lonac gelten als äußerst verschwiegen. Erst 2005 gegründet, wuchs das Unternehmen mit den charakteristischen Kapuzenpullovern sehr schnell. Naketano: Haben die Sexismus-Vorwürfe genützt oder geschadet? Und das, obwohl das Unternehmen sich als hip und vegan darstellt und etwa auf tierische Materialien wie Leder verzichtet.
  • Tabakriese Philip Morris hört mit dem Rauchen auf

    Tabakriese Philip Morris hört mit dem Rauchen auf

    Finanzen

    In Großbritannien startete der US-Tabakhersteller deswegen eine riesige Kampagne. In den größten Tageszeitungen veröffentlichten sie große Werbeseiten, die wie ein Manifest aufgebaut waren. Was steckt jedoch wirklich hinter diesem PR-Stunt? Philip Morris will den Zigaretten-Konsum stoppen. Kritiker sehen in all dem lediglich den heuchlerischen Versuch, Tabakabhängige auf andere ungesunde Produkte umzuleiten und sich dort Marktanteile zu sichern.
  • Längste Primzahl der Welt entdeckt

    Längste Primzahl der Welt entdeckt

    Finanzen

    Im Mathe-Unterricht hast du vielleicht gelernt, dass das Beispiele für besondere Zahlen sind. Zur Berechnung der Zahl muss die Zahl 2 insgesamt 77.232.917 Mal mit sich selbst multipliziert und dann 1 subtrahiert werden (2 - 1 ). Der Test wurde später vom Amerikaner Derrick Lehmer verbessert und beschleunigte als "Lucas-Lehmer-Test" die Suche nach Mersenne-Primzahlen gewaltig.
  • Deutsche Bank erwartet wegen US-Steuerreform Jahresverlust

    Deutsche Bank erwartet wegen US-Steuerreform Jahresverlust

    Finanzen

    Die US-Steuerreform unter Präsident Donald Trump brockt der Deutschen Bank einen Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr ein. Andere deutsche Großkonzerne hatten dagegen Grund zum Jubel, da ihre Gewinne nicht mehr so hoch besteuert werden. Die Neubewertung der latenten Steueransprüche in den USA dürfte die harte Kernkapitalquote (CET 1) um rund 0,1 Prozentpunkte reduzieren. Erst zuletzt hatte die Europäische Zentralbank (EZB) dem Geldhaus höhere Kapitalpuffer verordnet, auch weil es an den ...
  • Spermien statt Sparpreis: Für diesen Werbe-Spot erntet die Deutsche Bahn Spott

    Spermien statt Sparpreis: Für diesen Werbe-Spot erntet die Deutsche Bahn Spott

    Finanzen

    Eine Maßnahme gegen das angestaubte Image des Transportunternehmens, wie deutsche Portale vermuten. Ihre jeweiligen Trainer appellieren: "Seid ihr Eizellen oder Memmen?" und "Jetzt geht da raus und macht das Ding rein". Der 90 sekundenlange Clip wird auf Facebook hundertfach kommentiert. Und zwei "Kabinenansprachen" in bester Fußballmanier, in der die beiden "Teams" auf den fruchtbarsten Tag des Jahres eingestimmt werden, bis sie sich in ekstatischem Geheul ergehen.
  • Juristisches Tauziehen um Niki-Insolvenz geht weiter

    Juristisches Tauziehen um Niki-Insolvenz geht weiter

    Finanzen

    Januar 2018, 14:06 Uhr: Die Beschwerde eines Fluggastportals bei Gericht könnte die Verkaufsvereinbarung für die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki wieder in Frage stellen. Oktober endete die Geschichte der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft: Air Berlin ist insolvent, die Anteile des Unternehmens werden gerade unter den Meistbietenden aufgeteilt.
  • Zuckerberg will Facebook 2018 besser machen

    Zuckerberg will Facebook 2018 besser machen

    Finanzen

    In diesem Jahr will er sich wieder verstärkt um das von ihm gegründete soziale Netzwerk kümmern. In der Neujahrsbotschaft auf seiner Facebookseite schrieb Zuckerberg am Donnerstag, die Welt sei "besorgt", und für Facebook gebe es "viel zu tun": Schutz vor Missbrauch und Hass, vor Einmischung einiger Staaten und auch dafür zu sorgen, dass die auf Facebook verbrachte Zeit gut angelegt sei.
  • Brandgefahr: HP ruft weltweit Akkus zurück

    Brandgefahr: HP ruft weltweit Akkus zurück

    Finanzen

    Wichtig ist auch, dass die Akkus teils fest in den Systemen verbaut wurden und damit von den Kunden nicht einfach ausgetauscht werden können. Die potenziell gefährlichen Akkus wurden den Angaben zufolge in die Modelle Probook, Envy, Pavilion, Zbook, Studio G3 und HP 11 eingebaut, die in den vergangenen zwei Jahren weltweit verkauft wurden.
  • Aldi Süd belastet Kunden-Kreditkarten mehrfach: Prüft eure Rechnungen

    Aldi Süd belastet Kunden-Kreditkarten mehrfach: Prüft eure Rechnungen

    Finanzen

    Ihre Kreditkarten wurden mehrfach belastet. Das Unternehmen teilte am Donnerstag mit , aufgrund eines technischen Fehlers sei es im Zeitraum zwischen dem 2. Ausdrücklich entschuldigt sich Aldi Süd noch einmal für die Unannehmlichkeiten und betont, dass Girocard-Kunden von den Vorfällen nicht betroffen waren.
  • Dow-Jones-Index schließt erstmals über 25.000 Punkten

    Dow-Jones-Index schließt erstmals über 25.000 Punkten

    Finanzen

    Der Dow hatte erst vor knapp einem Jahr die Hürde von 20.000 Punkten genommen - wenige Tage nach der Amtseinführung von Trump, der damals milliardenschwere Konjunkturprogramme und eine Deregulierung der Banken angekündigt hatte. AMD setzten aber ihren Aufwärtstrend fort und gewannen fünf Prozent, nachdem sie am Mittwoch schon 5,2 Prozent zugelegt hatten. Die Aktien verloren 2 Prozent.
  • Roboterwagen: VW kooperiert mit Ex-Chefentwickler von Google

    Roboterwagen: VW kooperiert mit Ex-Chefentwickler von Google

    Finanzen

    Januar 2018) wollen die Unternehmen das Vorhaben vorstellen. Er gründete die Firma gemeinsam mit dem ehemaligen Tesla-Experten Sterling Anderson . Chris Urmson , der bei Google jahrelang das Roboterwagen-Programm beaufsichtigte, ist Mitgründer und Chef des Start-ups.
  • China untersagt Produktion von 553 Automodellen

    China untersagt Produktion von 553 Automodellen

    Finanzen

    Die autoritäre chinesische Führung verbietet laut Berichten von " Bloomberg " und der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua die Produktion von 553 PKW-Modellen, die nicht die staatlichen Richtlinien einhalten - weil sie zuviel Benzin verbrauchen.
  • Günstige Flugtickets bei Aldi

    Günstige Flugtickets bei Aldi

    Finanzen

    Eine Kooperation mit der Lufthansa-Tochter Eurowings ermöglicht es dem Discounter Aldi günstige Flugtickets auf dem Markt anzubieten. Die Urlaubsflüge kosten 499 Euro (Hin- und Rückflug inklusive Zugfahrt zum Flughafen) und können nur über die Aldi-Homepage als Gutschein gekauft werden.