http://schwaebische.de/cms_media/module_img/6604/3302284_1_article660x420_der-vorstandsvorsitzende-der-deutschen-bank-john-cryan-spricht-beim-47-weltwirtschaftsforum-wef-in-davos-in-der-schweiz-foto-gian-ehrenzeller.jpg

Finanzen

Betroffen von den Einschnitten sind den Angaben zufolge 25 Prozent der gut 100.000 Mitarbeiter. Keine individuelle Bonuszahlungen erhalten demnach außertarifliche Mitarbeiter ab der mittleren Führungsebene. Das gelte gerade in Zeiten, "in denen Tausende Arbeitsplätze wegfallen und unsere Aktionäre keine jährliche Dividende erhalten". Teure Rechtsstreitigkeiten und der laufende Konzernumbau belasten den Konzern nach wie vor.
  • Trittin: USA unter Trump

    Trittin: USA unter Trump "weniger verlässlicher Partner"

    Finanzen

    Es gälten fortan zwei Regeln: "Kauft amerikanisch, stellt amerikanisch ein", fügte er hinzu. Die Zeit leeren Geredes sei vorbei. "Jetzt kommt die Stunde des Handelns". Dazwischen: Trump besucht am Morgen einen Gottesdienst. Der Republikaner löst den Demokraten Barack Obama nach acht Jahren im Weißen Haus ab. Dort hinterlegte er einen Brief auf dem Schreibtisch.
  • Wirtschaft: Ölpreise steigen - Aussicht auf sinkendes Angebot stützt

    Wirtschaft: Ölpreise steigen - Aussicht auf sinkendes Angebot stützt

    Finanzen

    Die Aussicht auf einen künftigen Anstieg der US-Ölproduktion habe auf die Preise gedrückt, hieß es aus dem Handel. In den vergangenen Wochen hatte eine im Januar in Kraft getretene Förderkürzung der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) und weiterer wichtiger Förderländer den Ölpreisen Auftrieb gegeben.
  • Frankreich: TÜV zu Schadenersatz für fehlerhafte Brustimplantate verurteilt

    Frankreich: TÜV zu Schadenersatz für fehlerhafte Brustimplantate verurteilt

    Finanzen

    Das Handelsgericht Toulon sprach jeder der 20.000 Klägerinnen 3.000 Euro zu. Vor sechs Jahren wurde bekannt, dass Brustimplantate des französischen Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP) mit gefährlichem Industriesilikon gefüllt waren. Der ist nun zu 60 Millionen Euro Schadenersatz verurteilt worden. Die genaue Höhe des Schadenersatzes soll laut der Gerichtsentscheidung noch auf Grundlage von Expertisen festgelegt werden.
  • Brustimplantate: Gericht verurteilt TÜV zu Schadenersatz

    Brustimplantate: Gericht verurteilt TÜV zu Schadenersatz

    Finanzen

    Im Skandal um Brustimplantate aus Billig-Silikon war der Gründer der Firma PIP, Jean-Claude Mas, Mitte 2016 zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Der TÜV soll aber bereits vorläufige Beträge in Höhe von insgesamt 60 Millionen Euro zahlen. Dies sei aber eine "entscheidende und unumgängliche Grundlage der Kontrollen", die vom EU-Recht vorgeschrieben sei.
  • Gericht verurteilt TÜV im Brustimplantate-Skandal

    Gericht verurteilt TÜV im Brustimplantate-Skandal

    Finanzen

    Das Handelsgericht von Toulon sprach 20.000 Klägerinnen am Freitag jeweils 3.000 Euro zu, wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete. Der Tüv kündigte umgehend Berufung gegen das Urteil an. Es geht um die Summe von insgesamt 60 Millionen Euro. Dies sei aber eine "entscheidende und unumgängliche Grundlage der Kontrollen", die vom EU-Recht vorgeschrieben sei.
  • Ex-VW-Chef Martin Winterkorn will nichts gewusst haben

    Ex-VW-Chef Martin Winterkorn will nichts gewusst haben

    Finanzen

    Im Untersuchungsausschuss des Bundestags wiederholte der 69-Jährige damit letztlich, was er bislang auch zum Diesel-Skandal gesagt hat. Er sehe zudem Winterkorns Glaubwürdigkeit erschüttert in der Frage, ab wann er über die Abgasmanipulationen informiert war.
  • Trump-Vereidigung: Donald Trump will die USA politisch vereinen

    Trump-Vereidigung: Donald Trump will die USA politisch vereinen

    Finanzen

    Wir haben die wichtigsten Fakten zur Inauguration zusammengefasst. Seit 1789, als George Washington vereidigt worden war, wird die Amtseinführung des US-Präsidenten in großem und feierlichem Stil zelebriert. Noch ohne Uhrzeit: Donald Trump , sein Vize Mike Pence und ihre Familien besuchen einen Gottesdienst in der St. John's Church. "Gemeinsam werden wir für viele, viele Jahre den Kurs Amerikas und der Welt bestimmen".
  • Zeitplan: So läuft die Amtseinführung von Donald Trump ab

    Zeitplan: So läuft die Amtseinführung von Donald Trump ab

    Finanzen

    In weiteren Kurzbotschaften wiederholte Trump Kerne seiner Rede. "Dieses amerikanische Gemetzel hört heute auf", sagte Trump. Der neue US-Präsident kündigte wie im Wahlkampf eine Politik des Protektionismus an. Schauspieler Robert De Niro bezeichnete Trump als schlechtes Beispiel für das Land. Der Polizei zufolge wurden zwei Beamte verletzt. Große Teile der Innenstadt werden für den Autoverkehr gesperrt.
  • Neuer US-Präsident Trump läutet Zeitenwende ein:

    Neuer US-Präsident Trump läutet Zeitenwende ein: "Amerika zuerst"

    Finanzen

    Neben der schwarzen Bürgerrechtsikone John Lewis, der Trumps Präsidentschaft wegen russischer Beeinflussung für "illegitim" hält, wollen mindestens acht demokratische Abgeordnete der Veranstaltung fern bleiben. Laut den Veranstaltern wollen die Demonstranten eine Botschaft an den Präsidenten sowie an alle Regierungsinstitutionen senden und dazu ermahnen, die Rechte von Frauen, ihren Familien und Gemeinden zu schützen.
  • Donald Trump und sein großer Tag in Washington

    Donald Trump und sein großer Tag in Washington

    Finanzen

    Der gewählte US-Präsident und der Vizepräsident legen vor dem Kapitol (Parlamentsgebäude) in Washington feierlich ihren Amtseid ab. - 10.30 Uhr (16.30 Uhr MEZ): Die Obamas und Trumps verlassen zusammen das Weiße Haus. Diese dürfte 20 Minuten dauern. Noch ohne Uhrzeit: Am Nachmittag könnte Donald Trump bereits die ersten Dekrete ("executive orders") erlassen. Zusammen fahren Trump und Barack Obama zum Kapitol.
  • Dieser Tag bringt der Welt endgültig Donald Trump

    Dieser Tag bringt der Welt endgültig Donald Trump

    Finanzen

    Der Republikaner wird offiziell zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Trump hatte gestern angekündigt, als Präsident die gespaltene USA zusammenbringen zu wollen. Im Anschluss isst er im Kapitol zu Mittag. Danach wird er gemeinsam mit seinem Vize Mike Pence, und beiden Familien zu einem Gottesdienst aufbrechen der 8.30 Uhr beginnt.
  • Trumps Amtseinführung: Bürgerkriegszustände in Washington?

    Trumps Amtseinführung: Bürgerkriegszustände in Washington?

    Finanzen

    Heute wird Donald Trump (70) als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Anschließend fahren Trump und Pence zum Tee ins Weiße Haus und treffen dort Barack Obama. Im Anschluss inspiziert das neue Staatsoberhaupt die US-Streitkräfte und leitet dann zusammen mit Vize Pence die Militärparade vom Kapitol die Pennsylvania Avenue entlang.
  • Gefahr: Magnesium-Präparate sind häufig überdosiert

    Gefahr: Magnesium-Präparate sind häufig überdosiert

    Finanzen

    Januar in Berlin. Überdosierungen und Wechselwirkungen seien die Folge - hier soll das neue Portal (www.verbraucherzentrale.nrw/klartext-nahrungsergaenzung) vorbeugen. "Gleichzeitig gibt es in Deutschland weniger als zehn Fälle von Skorbut - also krankhaftem Vitamin-C-Mangel - jährlich". "Das Risiko vom Blitz getroffen zu werden ist in Deutschland größer als das, mit Vitamin C unterversorgt zu sein".
  • Vorstandstagung der Wiener SPÖ: Zum Auftakt geht es um Personal

    Vorstandstagung der Wiener SPÖ: Zum Auftakt geht es um Personal

    Finanzen

    Ob es weitere Personalentscheidungen gibt, ist nicht fix. Der Rest ist zumindest derzeit noch völlig offen. Entsprechend schwierig ist auch der genaue Ablauf zu planen, wie zu hören ist. Wenn der Bürgermeister eine Regierungsumbildung ankündige, dann werde er sie auch entsprechend vorschlagen und umsetzen: "Ich kenne sie noch nicht im Detail, aber so wie ich seine Vorbereitungen für solche Entscheidungen kenne, sind die üblicherweise sehr in Ordnung".
  • BB Biotech senkt Dividende - Verlust im vierten Quartal

    Finanzen

    Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech (BION 53.9 0.65%) senkt die Dividende für das Jahr 2016 auf 2,75 Fr.pro Aktie. Das vierte Quartal 2016 wurde zunächst von einer positiven Kursentwicklung im Anschluss an die US-Präsidentschaftswahl begünstigt, bevor dann erneut die Themen Gesundheitskosten und Arzneimittel-Preisinflation in den Mittelpunkt rückten.
  • Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

    Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

    Finanzen

    In einer mehrwöchigen Testphase sollen im Online-Shop zunächst rund 500 ausgewählte Produkte zum Ausleihen verfügbar sein. Eine Playstation 4 in der 1-TByte-Version kostet pro Monat einen Leihbetrag von 40 Euro, eine Oculus Rift 70 Euro.
  • Virtual Reality & Oculus - Facebook will weitere 3 Milliarden Dollar investieren

    Virtual Reality & Oculus - Facebook will weitere 3 Milliarden Dollar investieren

    Finanzen

    Bereits seit 2012 hatten er und andere id-Mitarbeiter laut der Klageschrift die Entwicklung der Virtual-Reality-Brille von Oculus substanziell unterstützt. Die Entwickler von Oculus hätten nicht die Technologie für die VR-Brille Oculus Rift von ZeniMax gestohlen. "Die Idee, dass Oculus-Produkte auf der Technik von anderen basieren, ist einfach falsch", so Zuckerberg .
  • Auch George Soros mag Trump nicht

    Auch George Soros mag Trump nicht

    Finanzen

    Trump stehe für das Gegenteil einer offenen Gesellschaft, er werde die Gesellschaft weiter spalten, sagte Soros. Nicht wegen Leuten wie ihm, die ihn gerne scheitern sehen würden, sondern wegen der ihn leitenden Ideen, die grundsätzlich widersprüchlich sind, so Soros.
  • Netflix-Aktie legt nach starkem Kundenzuwachs zu

    Netflix-Aktie legt nach starkem Kundenzuwachs zu

    Finanzen

    Es ist zu erwähnen, dass der Anbieter von Video-Streaming seinen Dienst seit Januar 2016 in 130 Länder weltweit expandiert hat. Per Ende Dezember bringt es Netflix damit bereits auf 93,9 Millionen Abonnenten. Verträge mit Studios und Film-Verleihen gingen hingegen zurück. Die vom Marktforscher IHS kolportierte Marke von 100 Millionen Abonnenten bis zum Jahr 2020 erscheint angesichts des explosiven Wachstums damit bereits im nächsten bzw.
  • Hörbücher: Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Audible und Apple ein

    Hörbücher: Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Audible und Apple ein

    Finanzen

    Da sich beide Unternehmen jetzt dazu entschieden haben, die monierten Klauseln mit sofortiger aufgegeben, sieht das Bundeskartellamt keinen Ermittlungsbedarf mehr. Dadurch konnte Apple dank des Abkommens mit Audible viele Titel allein anbieten - andere Anbieter blieben außen vor. Die Hörbücher im iTunes Store stammten bisher ausschließlich von Audible.
  • EZB belässt Leitzins bei null Prozent

    EZB belässt Leitzins bei null Prozent"Zinserhöhungen könnte es 2019 geben"

    Finanzen

    EZB-Präsident Mario Draghi hatte jedoch schon im Dezember Hoffnungen auf eine baldige Wende hin zu höheren Zinsen gedämpft: Die EZB werde noch "für lange Zeit" an den Märkten präsent sein, hatte Draghi vor sechs Wochen betont. Das viele billige Geld soll im Idealfall die Konjunktur stärken und auch die Teuerung erhöhen. Das Ziel der EZB: die Konjunktur in der Eurozone soweit anzuheizen, dass die Preisstabilität erreicht wird, die die Notenbank bei einer Teuerungsrate von knapp zwei Prozent ...
  • EZB belässt Leitzins auf Rekordtief

    Finanzen

    Deflationsrisiken seien weitgehend verschwunden, die Konjunktur sei auf dem Weg der Erholung. "Hier gibt es keine Anzeichen für einen überzeugenden Aufwärtstrend", betonte der EZB-Präsident, der vorsorglich darauf hinwies, dass die allgemeine Inflationsrate im Januar und Februar auch nur wegen des Basiseffekts beim Ölpreis weiter anziehen werde.
  • "Bild" verklagt "Focus Online" wegen Abschreibens

    Finanzen

    Grundlage der Klage ist die gezielte Behinderung des Geschäftsmodells von BILDplus sowie eine Verletzung des Datenbankrechts. Danach hat nur der Datenbankhersteller das Recht, die Inhalte einer Datenbank komplett oder zu einem wesentlichen Teil zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben.
  • Leitzins: Zentralbank lässt Leitzins bei null Prozent

    Leitzins: Zentralbank lässt Leitzins bei null Prozent

    Finanzen

    Die konjunkturelle Erholung der gesamten Euro-Zone liege im Interesse aller - auch Deutschlands. Die Kerninflationsrate ohne Energiepreise ist, so der Italiener, noch weit vom EZB-Ziel einer Steigerungsrate von knapp zwei Prozent entfernt. Das viele billige Geld soll im Idealfall die Konjunktur ankurbeln und auch die Teuerung anheizen. Denn erst im Dezember hatte die EZB ihr gewaltiges Kaufprogramm für Staatsanleihen und andere Wertpapiere um neun Monate bis mindestens Ende 2017 verlängert.
  • EZB - Leitzins bleibt bei null Prozent

    Finanzen

    Dadurch wird die Notenbank insgesamt fast 2,3 Billionen Euro in die Wirtschaft, den Bankensektor und die Finanzmärkte pumpen. Doch werde das Wachstum in der Euro-Zone durch fehlende Strukturreformen gebremst. Da verwundert es nicht, dass unter Deutschlands Politikern der Ruf nach einem Ende der äußerst lockeren Geldpolitik der EZB noch lauter geworden ist.
  • Magdeburg: Mifa-Sanierung in Eigenverwaltung gescheitert

    Magdeburg: Mifa-Sanierung in Eigenverwaltung gescheitert

    Finanzen

    Das teilte der neue Geschäftsführer Joachim Voigt-Salus am Mittwoch in Sangerhausen mit. Die Löhne der Beschäftigten sind bis Ende Februar über das Insolvenzgeld gesichert. Einige Kunden, vor allem jene mit strengen Lieferverträgen im Discounthandel, werden nach Einschätzung von Voigt-Salus verloren gehen. Dennoch spitzen sich die existenziellen Schwierigkeiten des traditionsreichen Unternehmens damit weiter zu.
  • ProSiebenSat.1 und Zalando schmieden Targeting-Allianz

    ProSiebenSat.1 und Zalando schmieden Targeting-Allianz

    Finanzen

    Den Auftakt der Kooperation soll daher das "inszenierungs- und reichweitenstarke" Format " PEP " (für: "Prominent Engagement & Performance") einläuten - eine auf Zielgruppen basierte Werbeform mit nativen Merkmalen. ProSiebenSat.1 greift hier auf die Kompetenz von Virtual Minds zurück, an der das Unternehmen seit 2015 eine Beteiligung hält. Das Zusammenspiel aus hohen Reichweiten des Inventars von P7S1-Vermarkter Seven One Media - also der Online-Reichweite via den P7S1-Webauftritten oder ...
  • Rüdiger Grube: Deutsche Bahn fuhr 2016 satten Gewinn ein

    Rüdiger Grube: Deutsche Bahn fuhr 2016 satten Gewinn ein

    Finanzen

    Wirtschaftlich zeigte sich Grube mit dem abgelaufenen Jahr durchaus zufrieden. Beim Service- und Qualitätsprogramm "Zukunft Bahn" komme man gut voran, sagte Grube. In Sachen Pünktlichkeit sei das 2016 bereits gelungen. Das selbstgesteckte Ziel von 80 Prozent wurde damit allerdings verfehlt. So will die Deutsche Bahn bis Ende 2018 durch den Einbau von Verstärkern in den Zügen störungsfreie Telefonate in allen ICE garantieren.
  • Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten

    Finanzen

    Von diesen "Unterbeschäftigten" hatten wiederum gut 1,5 Millionen einen Teilzeitjob mit durchschnittlich 19,3 Wochenstunden. Von den gut 40 Millionen Erwerbstätigen wollen 2,7 Millionen mehr arbeiten. Das geht aus einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes hervor. Männer sind dabei deutlich länger (39,7 Stunden) engagiert als Frauen (30,9 Stunden), die deutlich häufiger und längst nicht immer freiwillig in Teilzeit angestellt sind.
  • Apple Pencil 2: Stylus-Update angeblich für 2017 geplant

    Apple Pencil 2: Stylus-Update angeblich für 2017 geplant

    Finanzen

    Wie nun aufgetauchte Gerüchte behaupten, kommt der Apple Pencil im Frühjahr, gemeinsam mit den nächsten iPad-Generationen. Was mögliche Features angeht, hält sich der Bericht vornehm zurück. Nach bisherigen Informationen werden die neuen iPads im März 2017 vorgestellt, eine offizielle Bestätigung diesbezüglich gibt es natürlich noch nicht zu finden.
  • EZB bleibt im Krisenmodus: Leitzins weiter auf Rekordtief

    EZB bleibt im Krisenmodus: Leitzins weiter auf Rekordtief

    Finanzen

    EZB-Präsident Draghi sagte, die Zinsen würden noch lange auf dem Niveau bleiben. Damit soll die Konjunktur in Europa angekurbelt werden. Der Schlüsselsatz zur Geldversorgung der Geschäftsbanken bleibt bei 0,0 Prozent, wie die EZB heute mitteilte.
  • Deutsche Bahn steigert Pünktlichkeit

    Deutsche Bahn steigert Pünktlichkeit

    Finanzen

    Man habe ein operatives Ergebnis von 1,8 Milliarden Euro erzielt und sich damit erheblich verbessert. Er kündigte an, dass auch im laufenden Jahr der Betriebsgewinn weiter steigen soll. Zudem werden ihr eigentlich bis 2020 vereinbarte Dividendenzahlungen an den Staat von 1,4 Milliarden Euro erlassen. Berlin. Vorstandschef Rüdiger Grube zeigt sich zufrieden.
  • Dm-Mitarbeiterin will bei Rossmann einkaufen - und wird rausgeschmissen

    Dm-Mitarbeiterin will bei Rossmann einkaufen - und wird rausgeschmissen

    Finanzen

    Giannina Zentrich fühlt sich aber zu Unrecht beschuldigt. Sie soll außerdem die dm-Filialleitung in Bedburg-Hau innehaben. Auf Facebook berichtete die Mitarbeiterin (ihren Namen haben wir unkenntlich gemacht) von ihrem Erlebnis. Sie "wollte zwei randvoll gefüllte Einkaufswagen mit Markenartikeln einkaufen: 28 mal Perwoll, 25 mal Odol, 75 mal Guhl". "Dieser Einkauf wurde ihr verwehrt, da es sich nicht um "haushaltsübliche Abgabemengen", sondern vielmehr um einen offensichtlichen Aufkauf von ...
  • Bahnchef Grube - Gewinn stieg 2016 auf über 1,8 Milliarden Euro

    Bahnchef Grube - Gewinn stieg 2016 auf über 1,8 Milliarden Euro

    Finanzen

    Rund eine Milliarde Euro will die Bahn in den nächsten zwei Jahren in Digitalisierungsprojekte investieren, damit Kunden "einfacher, bequemer und noch individueller von Tür zu Tür reisen" können. Einen positiven Trend konnte das Untenehmen auch in Sachen Pünktlichkeit verbuchen: Im Fernverkehr sei der Anteil pünktlicher Züge von 74,4 Prozent im Jahr 2015 auf 78,9 Prozent gestiegen.
  • Zuckerberg steht erstmals vor Gericht

    Zuckerberg steht erstmals vor Gericht

    Finanzen

    Facebook kaufte Oculus 2014 um zwei Milliarden US-Dollar. Der Angestellte, John Carmack, arbeitete schließlich auch für Oculus. Jetzt geht es in der ebenso bereits mehr als zwei Jahre alten Klage um angeblich gestohlene Technologie. "Wir sind uns sehr sicher, dass Oculus-Produkte auf Oculus-Technik basieren". Er rechne mit Investitionen von drei Milliarden US-Dollar im nächsten Jahrzehnt.
  • Ferienflieger von Niki und Tuifly startet mit Verspätung

    Ferienflieger von Niki und Tuifly startet mit Verspätung

    Finanzen

    Für die neue Einheit mit voraussichtlichem Sitz in Wien, die im Zuge des Air-Berlin-Umbaus entstehen soll, war zunächst ein Start zum Sommerflugplan angepeilt. Die übrigen 50,2 Prozent und damit die Mehrheit hält die bereits bestehende Niki Privatstiftung. Die neue Airlinegruppe aus Tuifly und Niki dürfte den Namen FlyNiki erhalten.
  • Bremen gehört zu Spitzenreitern bei Firmenpleiten

    Bremen gehört zu Spitzenreitern bei Firmenpleiten

    Finanzen

    Der Bundesdurchschnitt lag bei 67 Firmenpleiten je 10.000 Unternehmen. Die höchsten Werte haben Bremen (100) und Nordrhein-Westfalen (100) sowie das Saarland (98). Bürgel führt die positive Entwicklung auf eine stabile Binnenkonjunktur und günstige Finanzierungsbedingungen zurück. Verantwortlich dafür seien mehrere Zusammenbrüche von wirtschaftlich bedeutenden Unternehmen.
  • Gegroundet: Air Berlin lässt Belair definitiv fallen

    Gegroundet: Air Berlin lässt Belair definitiv fallen

    Finanzen

    Dieses, von Niki/Tuifly betrieben, steht nun fest und sieht ab Zürich folgende Ziele vor: Brindisi, Faro, Fuerteventura, Heraklion, Ibiza, Korfu, Kos, Lamezia Terme, Lanzarote, Larnaka, Las Palmas, Madeira, Mallorca, Pristina, Rhodos, Samos, Skopje, Teneriffa und Zakynthos.
  • Deutsche Bank weist Milliarden-Ansprüche von Wertheim-Erben zurück

    Finanzen

    Das berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstermin: 20. Januar). Der Fall, der auch deutsche Gerichte beschäftigt, ist komplex. Anhand älterer Notizen taxiert er den Wert des Vermögens auf heute rund 3 Milliarden Dollar. Fuhr selbst klagt nicht, sondern der Wertheim Jewish Education Trust, dem er einen Teil des Erbanspruchs abgetreten hat.
  • UBS und HSBC erwägen Verlagerung von Jobs aus London wegen Brexit

    UBS und HSBC erwägen Verlagerung von Jobs aus London wegen Brexit

    Finanzen

    Es gelte zwar weiterhin abzuwarten, was bei einem Brexit-Deal herauskomme, doch man müsse für alle Fälle planen. Auch Goldman Sachs denkt über einen Mitarbeiter-Abzug aus London nach: Laut " Handelsblatt " plant die US-Investmentbank, die Zahl der Angestellten in London auf 3000 zu halbieren.