https://media.stncdn.it/960x720/2017/12/eu-will-gegen-steuerhinterziehung-und-steuerbetrug-vorgehen.jpg

Finanzen

EU-Staaten werden auf der Liste nicht auftauchen, sie gilt nur für Länder außerhalb der Union. Bei letzterer ist aber unklar, ob sie veröffentlicht wird. Bislang legen die Mitgliedstaaten nach unterschiedlichen Kriterien eigene Listen an. Das Thema nahm Fahrt auf, nachdem ein internationales Recherchenetzwerk mehrmals Strategien von Reichen und Unternehmen zur Steuervermeidung bekannt gemacht hatte.
  • Netzagentur stoppt Abzocke mit teuren Handy-Rückrufen

    Netzagentur stoppt Abzocke mit teuren Handy-Rückrufen

    Finanzen

    Sie müssen per Ansage über die Zusatzkosten für 22 "auffällige" Länder informieren. Die Lösung der Bundesnetzagentur: Bis spätestens zum 15.Januar 2018 muss vor Anrufen mit bestimmten internationalen Vorwahlen immer eine Preisansage geschaltet werden.
  • VW-Tochter Moia zeigt erstes Elektro-Fahrzeug

    VW-Tochter Moia zeigt erstes Elektro-Fahrzeug

    Finanzen

    Es fährt vollelektrisch und biete "absoluten Komfort". Zum Auftakt sollen 200 Moia-Fahrzeuge in Hamburg an den Start gehen. Das Moia-Fahrzeug ist ein vollelektrisches Fahrzeug, das bis zu sechs Fahrgästen transportieren kann. Wir haben dazu im Rahmen des " MOIA Co-Creation- Prozesses" immer wieder potenzielle Nutzer über alle Altersgruppen hinweg eingebunden. Die neue Volkswagen-Marke Moia hat ihr erstes eigenes Fahrzeug vorgestellt.
  • US-Steuerreform könnte Dax wieder über 13 000 Punkte hieven — DAX-FLASH

    Finanzen

    Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Handels auf 13 038 Punkte und damit 1,37 Prozent höher als zum Handelsende am Freitag. Im weiteren Tagesverlauf stehen die Bestellungen für langlebige US-Güter auf dem Terminplan. An der Wall Street hatten sich die US-Indizes am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet.
  • Täter wollte mit Sprengsatz DHL erpressen

    Täter wollte mit Sprengsatz DHL erpressen

    Finanzen

    Die am Freitag an eine Apotheke am Potsdamer Weihnachtsmarkt gesendete Lieferung mit einem Polenböller stehe in diesem Zusammenhang, sagte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Sonntag in Potsdam . Auch zu der Höhe der Erpressungssumme wollten sich die Behörden nicht äußern. Die Sicherheitsbehörden halten weitere Sendungen für möglich oder sogar wahrscheinlich, wie Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke sagte.
  • Daimler mietet Tesla und zerlegt ihn komplett

    Daimler mietet Tesla und zerlegt ihn komplett

    Finanzen

    Insgesamt dürften Schäden von mehr als 15.000 Euro sowie ein Wertverlust des Autos von 2000 Euro entstanden sein. Also mietete der Konzern kurzerhand über den Autovermieter Sixt einen Wagen bei einem Unternehmen aus Bayern. Sixt teilte mit, man habe die gutachterlich festgestellten Schäden, die Wertminderung und die Gutachterkosten beglichen. Sixt gab das Fahrzeug an den Daimler-Konzern weiter, dessen Angestellte es laut " Spiegel online " unter anderem über eine Hochgeschwindigkeits- und eine ...
  • Mobiles Surfen: In Deutschland besonders teuer

    Mobiles Surfen: In Deutschland besonders teuer

    Finanzen

    Die Vergleichsstudie des finnischen Beratungsunternehmen Rewheel unter den 28 Ländern der EU nur auf Platz 20. Auch in Österreich und der Schweiz ist die Situation deutlich besser, dort werden für maximal 30 Euro bereits 30 Gigabyte respektive ein komplett unlimitiertes Volumen offeriert.
  • Paketlieferungen an die Haustür sollen teurer werden

    Paketlieferungen an die Haustür sollen teurer werden

    Finanzen

    Düsseldorf. () Für Lieferungen bis zur Haustür müssen Paketkunden künftig vermutlich einen Aufschlag zahlen. Das betont jetzt auch Boris Winkelmann, Geschäftsführer von DPD, gegenüber der Wirtschaftswoche : Demnach sollen Lieferungen an die Haustür in Zukunft etwas mehr kosten, um den wachsenden Aufwand angemessen zu entlohnen.
  • Tesla nimmt weltgrößte Batterie in Betrieb

    Finanzen

    Weiter bekommen Sie hilfreiche Tricks, um mehr aus Ihren digitalen Geräten herauszuholen. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Im September vergangenen Jahres war nach einem Unwetter der Strom in South Australia ausgefallen. Die geschätzten Kosten für die Anlage gab Musk mit mindestens rund 42 Millionen Euro an.
  • Tesla: Hat sich der Elektroautobauer Umweltprämie erschlichen?

    Tesla: Hat sich der Elektroautobauer Umweltprämie erschlichen?

    Finanzen

    Mit einem Trick , über den manager magazin Online bereits ausführlich berichtete , gelang es dem kalifornischen Autobauer dann gleichwohl, auch Tesla-Käufern Zugang zur Prämie zu verschaffen. Um in die Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge aufgenommen zu werden, müssen Elektroautos weniger als 60.000 Euro netto kosten. Welche Konsequenzen es für den US-Hersteller beziehungsweise die Käufer hätte, sollte sich der Verdacht erhärten, könne man aber noch nicht sagen.
  • Bei Lidl verkauftes Hähnchenbrustfilet zurückgerufen

    Bei Lidl verkauftes Hähnchenbrustfilet zurückgerufen

    Finanzen

    Dieses befindet sich in dem ovalen Symbol auf der Rückseite der Packung. Der Hersteller Frischland Premium Spezialitäten ruft Hähnchenbrustfilet zurück. Ihr könnt dem Unternehmen nach die Ware in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet. Lidl hat das betroffene Produkt bereits aus dem Verkauf genommen.
  • Dialog Semicunductor: Neue Apple Gerüchte lassen Anleger zittern

    Dialog Semicunductor: Neue Apple Gerüchte lassen Anleger zittern

    Finanzen

    Die Sorge um dadurch schwindende Großaufträge sorgte beim schwäbisch-englischen Chip-Entwickler Dialog Semiconductor für einen Kurssturz. Schon mehrfach hatten ähnliche Gerüchte um Apple die Dialog Aktie einbrechen lassen, so auch heute: Der Aktienkurs des Chipherstellers bricht im heutigen Handel auf bis zu 28,53 Euro ein, kann sich aber im weiteren Verlauf etwas erholen und den Verlust verkleinern.
  • Gericht beginnt Beweisaufnahme gegen RWE

    Gericht beginnt Beweisaufnahme gegen RWE

    Finanzen

    Dabei zeigte sich der OLG-Senat überzeugt, dass die Klimaklage des Bauern zulässig und auch schlüssig begründet ist. Die Sachverständigen sollen eventuelle Abweichungen vom Mitverursachungsanteil von bisher 0,47 Prozent beziffern. Nun solle Beweis durch Gutachten erhoben werden. Aus Sicht der Richter ist der Mitverursachungsanteil von RWE mess- und berechenbar. Ein RWE-Sprecher bekräftigte hingegen die Rechtsauffassung des Energiekonzerns, dass ein einzelner CO2-Emittent nicht für lokale ...
  • US-Airline gibt viel zu vielen Piloten Weihnachtsurlaub

    US-Airline gibt viel zu vielen Piloten Weihnachtsurlaub

    Finanzen

    Demnach habe die Fluglinie "bedeutende Löcher" in der Planung eingestanden, es gehe um rund 15'000 Flüge zwischen dem 17. und 31. Dezember, schrieb etwa die " Dallas Morning News ". Weil zu viele Piloten bei American Airlines Weihnachtsurlaub bekommen haben, stehen 15.000 Flüge auf der Kippe. Wer also im kommenden Monat in die USA reisen oder innerhalb des Landes mit der Fluggesellschaft unterwegs ist, muss sich unter Umständen auf Einschränkungen und gestrichene Flüge einstellen.
  • Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt hält an

    Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt hält an

    Finanzen

    Das entspricht einer Quote von 3,2 Prozent. Die weiter gefasste Unterbeschäftigung sank ebenfalls in dieser Größenordnung. "Doch dass in diesem Herbst der Rückgang sogar leicht über dem Schnitt der vorhergehenden Jahre liegt, übertrifft unsere Prognose".
  • Bitcoin knackt 10.000 Dollar Marke

    Bitcoin knackt 10.000 Dollar Marke

    Finanzen

    Den aktuellen Heißhunger auf die digitale Währung unterstreicht einmal mehr die schnelle Überwältigung der 9.000 Dollar- Marke. Analyst Tom Lee von Fundstrat schätzt , dass der Wert auf 11.500 Dollar bis Mitte 2018 wachsen könnte.
  • PSA verlangt angeblich Hälfte des Kaufpreises für Opel zurück

    PSA verlangt angeblich Hälfte des Kaufpreises für Opel zurück

    Finanzen

    Die Nachrichtenagentur Reuters hatte unter Berufung auf nicht namentlich genannte Insider gemeldet, dass PSA wegen der CO2-Emissionen bei Opel mehr als 500 Millionen Euro zurückverlangen wolle. Der Rechtsweg sei noch nicht beschritten worden. Der Chef des Autobauers, Carlos Tavares, hatte zuletzt mehrfach öffentlich die CO2-Bilanz von Opel kritisiert, wo der Flottendurchschnitt zuletzt bei 127 Gramm CO2 pro Kilometer lag.
  • Neue Rekordmarke: Bitcoin steigt auf fast 11.000 US-Dollar

    Neue Rekordmarke: Bitcoin steigt auf fast 11.000 US-Dollar

    Finanzen

    Auf den führenden Handelsplattformen wie zum Beispiel "Bitstamp" oder "Coinbase" blieben die Notierungen aber weiter knapp unter der Marke von 10 000 Dollar. Der Bitcoin ist der bekannteste Vertreter von Digitalwährungen, auch Kryptowährungen genannt. Befürworter schätzen die Freiheit und Anonymität, Kritiker warnen vor Missbrauch etwa zur Finanzierung krimineller Handlungen.
  • Deutsche Post DHL bestellt 10 Tesla Trucks

    Deutsche Post DHL bestellt 10 Tesla Trucks

    Finanzen

    Außerdem soll Fahrleistung des Sattelschleppers und die Arbeitsplatzzufriedenheit der Fahrer im ganzen Land auf längeren Strecken zwischen großen Märkten und DHL-Betrieben getestet werden. Die Elektromobilität ist wesentlicher Bestandteil des Umweltprogramms GoGreen. Die Deutsche Post DHL Group betreibt mit 5.000 StreetScootern - selbst entwickelten E-Lieferwagen - sowie rund 10.500 E-Bikes und E-Trikes die größte Elektroflotte in Deutschland.
  • Niki: Lauda weiterhin zur Übernahme bereit

    Niki: Lauda weiterhin zur Übernahme bereit

    Finanzen

    Zustimmen muss dem die EU-Kommission, doch das ist ungewiss. Der wichtigsten noch aktiven Air-Berlin-Tochter Niki droht nach SPIEGEL-Informationen das Aus. Die Jets vom Typ Airbus A321 müssten dann noch vor Weihnachten am Boden bleiben - falls sich nicht kurzfristig ein anderer Käufer findet, der die Finanzierung übernimmt und ein Zukunftskonzept für die Airline bereithält.
  • Ergo will Lebensversicherungen doch nicht verkaufen

    Ergo will Lebensversicherungen doch nicht verkaufen

    Finanzen

    Ergo wird seine sechs Millionen Lebensversicherungsverträge nun doch nicht verkaufen, sondern selbst abwickeln. In Branchenkreisen hieß es, Ergo habe knapp zwei Milliarden Euro verlangt, das höchste Angebot aber nur rund die Hälfte betragen.
  • K+S schließt deutsches Kalibergwerk - 730 Mitarbeiter betroffen

    K+S schließt deutsches Kalibergwerk - 730 Mitarbeiter betroffen

    Finanzen

    Beim Rohstoffkonzern K+S ist das Aus für das Kalibergwerk am Standort Sigmundshall beschlossene Sache. "Allen Beteiligten ist seit langem bekannt, dass die Rohsalzvorräte des Salzstockes von Bokeloh zur Neige gehen, die Rahmenbedingungen für die Gewinnung werden immer anspruchsvoller", sagte Vorstandschef Burkhard Lohr.
  • Airbus, Siemens und Rolls Royce planen hybrid-elektrisches Flugzeug

    Airbus, Siemens und Rolls Royce planen hybrid-elektrisches Flugzeug

    Finanzen

    Zunächst soll bei den Versuchen eines von vier Düsen-Triebwerken an einer BAe 146 - einem Passagierflugzeug aus den 1980er Jahren - durch einen zwei Megawatt starken Elektro-Motor von Siemens ersetzt werden, später auch ein zweites. "Der E-Fan X ist ein wichtiger Schritt, um elektrisches Fliegen in absehbarer Zukunft zu verwirklichen", sagte Airbus-Technikchef Paul Eremenko. Rolls-Royce werde eine Gasturbine liefern, die in den Rumpf des Flugzeugs eingebaut werde und den Strom für den ...
  • Lufthansa zeigt Konzept der neuen Business Class

    Lufthansa zeigt Konzept der neuen Business Class

    Finanzen

    Dafür sorgen soll zum Beispiel eine Bettlänge von bis zu 2,20 Metern und eine Rückenlehne, die Schulter bei Seitenlage "ideal" in den Sitz einsinken lassen. 1-2-1-Konfiguration verbaut sein (Foto: Lufthansa). Und: Fluggäste können verschiedene Raumoptionen wählen und sich etwa für extra lange Betten oder für einen Platz mit verdoppelter Arbeitsfläche entscheiden.
  • Die Bundesbank zieht ins Westend

    Finanzen

    Wie die Bundesbehörde am Dienstag mitteilte, sollen rund 2000 Beschäftigte von Herbst 2019 an im Frankfurter Büro Center (FBC), einem 142 Meter hohes Gebäude an der Mainzer Landstraße im Westend, arbeiten. Es wurde in den Jahren 1973 bis 1981 errichtet und soll bis zum Einzug der Bundesbank modernisiert werden. Die Bundesbank hatte im Januar 2016 verkündet, dass sie ihre Zentrale im Frankfurter Stadtteil Ginnheim sanieren will.
  • Heidelberger Sparkassenchef soll Präsident des Dachverbands werden

    Heidelberger Sparkassenchef soll Präsident des Dachverbands werden

    Finanzen

    Diesen Personalvorschlag beschloss die Verbandsvorsteherkonferenz der Sparkassen-Finanzgruppe am Dienstag in Frankfurt am Main, wie ein DSGV-Sprecher in Berlin mitteilte. Mang führt derzeit vorübergehend den Lobbyverband. Schleweis solle das Spitzenamt zum nächstmöglichen Termin antreten. Die Regio-Verbände haben sich damit für ein echtes Sparkassen-Urgestein entschieden: Schleweis arbeitet seit seinem Ausbildungsbeginn zum Bankkaufmann im Jahr 1973 für die Sparkasse Heidelberg.
  • Telekom, Vodafone, O2: So finden Sie das beste Netz

    Telekom, Vodafone, O2: So finden Sie das beste Netz

    Finanzen

    A1 landete mit 941 Punkten vor Drei (906 Punkte) und T-Mobile (891 Punkte). Der Anbieter hat dabei sowohl in der Sprach- als auch der Datendisziplin die Nase vorne. Die Technikmagazine Connect und Chip haben ihre voneinander unabhängigen Tests des deutschen Handynetzes veröffentlicht. Das Telekom-Netz ist in beiden Studien Testsieger, jedoch nur knapp vor Vodafone .
  • Kraftwerk in Schweden verbrennt H&M-Kleidung

    Kraftwerk in Schweden verbrennt H&M-Kleidung

    Finanzen

    Reporter des schwedischen Senders SVT weisen in einer aktuellen Reportage ähnliche Praktiken in einem Kraftwerk 100 Kilometer nordwestlich von Stockholm nach. Das ändert sich seit einigen Jahren: Der Betreiber Malarenergi AB hat angekündigt, bei der Stromerzeugung bis zum Jahr 2020 komplett auf fossile Energieträger wie Kohle oder Öl zu verzichten.
  • Fast 10.000 Dollar wert: Bitcoin auf Rekordjagd

    Fast 10.000 Dollar wert: Bitcoin auf Rekordjagd

    Finanzen

    Auf den führenden Handelsplattformen wie zum Beispiel "Bitstamp" oder "Coinbase" blieben die Notierungen aber weiter knapp unter der Marke von 10'000 Dollar. Schlag auf Schlag könnten Börsenbetreiber ihre Produktpalette Bitcoin-spezifisch anpassen, den Massenmarkt via verschiedenster Handelsinstrumenten bedienen und gleichzeitig eine Menge Geld in die eigenen Kassen spülen.
  • Ikea wächst nicht mehr so schnell

    Ikea wächst nicht mehr so schnell

    Finanzen

    Auf seinem wichtigen Einzelmarkt Deutschland mit 53 Häusern verringerte Ikea das Wachstumstempo: Der Umsatz legte nur noch 2,4% auf 4,867 Mrd. Zu dem aktuellen Umsatzplus hat unterem anderem die Neueröffnung von drei Einrichtungshäusern in Wuppertal (September 2016), Wetzlar (Mai 2017) und Magdeburg (August 2017) beigetragen.
  • Dax hält die 13.000-Punkte-Marke

    Dax hält die 13.000-Punkte-Marke

    Finanzen

    Eine Wall Street weiter in Rekordlaune vermochte es auch heute nicht, dem Deutschen Aktienindex den nötigen Schwung zu geben, sich weiter nach oben von der Marke von 13.000 Punkten abzusetzen. Der Nikkei schloss am Dienstag ebenfalls kaum verändert bei 22.486 Zählern. Wohin die Reise für den Dax kurzfristig geht, ist derzeit offen. Der Shanghai Composite legte um 0,1 Prozent auf 3324 Punkte zu.
  • Alete bekommt Goldenen Windbeutel

    Alete bekommt Goldenen Windbeutel

    Finanzen

    Foodwatch vergibt den "Goldenen Windbeutel" seit sieben Jahren. Kinderkekse mit einem Zuckeranteil von 25 Prozent - Lebensmittelhersteller Alete wird für die "dreisteste Werbelüge des Jahres" mit dem "Goldenen Windbeutel" von Footdwatch ausgezeichnet.
  • Deutsche Bahn testet in Frankfurt app-gesteuerte Sammeltaxis

    Deutsche Bahn testet in Frankfurt app-gesteuerte Sammeltaxis

    Finanzen

    Mit einem Klick können sich registrierte DB-Mitarbeiter ein Fahrzeug bestellen und sich zu einem der 32 Frankfurter DB-Standorte fahren lassen. Mit dem Service sollen diese eines der insgesamt 13 Fahrzeuge, darunter fünf E-Tuktuks und zwei Elektrobusse, per Smartphone-App buchen und anschließend nutzen können.
  • Deutsche Bahn gibt Pünktlichkeitsziel auf

    Deutsche Bahn gibt Pünktlichkeitsziel auf

    Finanzen

    Die Bahn wollte ursprünglich erreichen, dass auf's Jahr gesehen 80 Prozent der Züge im Fernverkehr pünktlich sind. "Dafür ist zu viel passiert, gerade im zweiten Halbjahr". Wenige Zahlen machen klar, was für ein Reich der neue Bahn-Chef Richard Lutz seit Januar leitet: 300 000 Mitarbeiter in 130 Ländern. "Wir halten daran fest, auch wenn auf dem Weg dorthin beträchtliche Hindernisse zu beseitigen sind" sagte Lutz der Zeitung.
  • Shell tritt Ionity bei

    Shell tritt Ionity bei

    Finanzen

    Ionity ist ein Gemeinschaftsunternehmen von BMW, Daimler, Ford und dem Volkswagen-Konzern mit dem Ziel, ein Netz von Schnellladepunkten entlang der Hauptverkehrsrouten in Europa aufzubauen. "Hier können wir mit unseren Schnellladestationen einen wichtigen Beitrag zur weiteren Marktentwicklung der Elektromobilität leisten", so Ionity-Chef Michael Hajesch.