https://image.stern.de/7966994/uncropped-464-349/33ce779a4be0c905ae760bb6ad491070/al/02--artikel22046bild01jpg---ebac78f148cf5f01.jpg

Finanzen

Auch mit den verschiedenen Fahrmodi lässt sich die Batterie via Rekuperation wieder laden, im "Sport Plus"-Modus geht das am schnellsten". In den übrigen Modi wird ein möglichst effizientes Fahren unterstützt. Letzteren verpflanzt Porsche nun auch in den Cayenne. Das System bietet mit seiner breiten Spreizung der Momentenverteilung deutliche Vorteile in Fahrdynamik, Agilität, Traktionssteuerung und Offroad-Fähigkeiten.
  • McDonald's im Aufwind: Mehr Innovationen, mehr Gewinn

    McDonald's im Aufwind: Mehr Innovationen, mehr Gewinn

    Finanzen

    Die weltgrößte Schnellrestaurantkette McDonald's hat zu Jahresbeginn mehr Gäste mit günstigen Kombi-Menüs angelockt und den Gewinn kräftig gesteigert. Das liegt daran, dass McDonald's Filialen an Franchise-Nehmer abgibt - das unternehmerische Risiko wird dadurch aber verringert und Lizenzgebühren einspielt.
  • Inflationsrate in Deutschland unverändert bei 1,6 Prozent

    Finanzen

    Vor allem Nahrungsmittel waren im April mit einem Plus von 3,4 % teurer als im Vorjahr. Die Europäische Zentralbank sieht eine Inflationsrate von knapp unter zwei Prozent als ideal für die Konjunktur im Euro-Raum. Kaltmieten erhöhten sich um 1,6 Prozent. Von März auf April des laufenden Jahres blieben die Verbraucherpreise nach Berechnungen der Statistiker insgesamt konstant.
  • DHL will Zustellung in Wunsch-Zeitfenstern ausweiten

    DHL will Zustellung in Wunsch-Zeitfenstern ausweiten

    Finanzen

    Das Angebot soll es unter anderem in Hamburg, Bremen, Berlin, Hannover, Braunschweig, Bielefeld, Halle, Leipzig, Dresden, Münster, Ruhrgebiet, Düsseldorf , Köln, Bonn, Aachen, Frankfurt/Main, Nürnberg, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, München geben.
  • Müller gibt Posten bei Porsche SE ab

    Müller gibt Posten bei Porsche SE ab

    Finanzen

    Der zuvor nur für die Kernmarke VW zuständige Herbert Diess löste dabei Müller an der Spitze des Gesamtkonzerns ab . Er hatte zuvor Müller auch als VW-Konzernchef abgelöst. Die von den Erben des Auto-Pioniers Ferdinand Porsche kontrollierte Porsche SE hält als wichtigste Einnahmequelle eine Beteiligung von 52,2 Prozent am Stammkapital oder 30,8 Prozent am gezeichneten Kapital der Volkswagen AG.
  • AccorHotels kauft Mövenpick Hotels & Resorts

    AccorHotels kauft Mövenpick Hotels & Resorts

    Finanzen

    Zu den Mövenpick Hotels & Resorts gehören zurzeit 84 Hotels in Europa, im Mittleren Osten, Afrika und Asien mit insgesamt mehr als 20'000 Zimmern. Weitere 42 Hotels befinden sich zurzeit in einer Projektphase und sollen bis 2021 eröffnet werden.
  • Brite fährt als Passagier in Tesla-Selbstfahrauto und verliert Führerschein

    Brite fährt als Passagier in Tesla-Selbstfahrauto und verliert Führerschein

    Finanzen

    Bhavesh Patel sagte der Polizei, er habe sich albern verhalten, nur weil sein Auto zu "tollen" Sachen fähig sei. Er sei zudem lediglich "der Unglückliche, der erwischt wurde". Außerdem verurteilte das Gericht St Albans den Mann zu einer Geldbuße in Höhe von 1.800 Pfund, 100 Stunden Pflichtarbeit und einem zehntätigen Reha-Kurs.
  • Sainsbury's und Asda planen Mega-Fusion

    Sainsbury's und Asda planen Mega-Fusion

    Finanzen

    Asda ist eine Tochter des US-amerikanischen Einzelhandelkonzerns Walmart und vor allem in Nordengland vertreten. Mit einer solchen Fusion, die britischen Medien zufolge insgesamt etwa 2000 Geschäfte umfassen würde, könnte der britische Marktführer Tesco erheblich unter Druck geraten.
  • Freiland-Eier aus den Norma-Märkten zurückgerufen

    Freiland-Eier aus den Norma-Märkten zurückgerufen

    Finanzen

    Betroffen sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. Stuttgart - Freiland-Eier der Marke "Gutsglück" werden wegen eines Salmonellen-Fundes zurückgerufen. Die Eier sollten nicht verzehrt werden. Betroffen sind Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29.04.2018, teilte der Hersteller Inter Ovo in Remseck am Neckar mit.
  • EZB belässt Leitzinsen bei Null Prozent

    EZB belässt Leitzinsen bei Null Prozent

    Finanzen

    Draghi rechnet weiter "mit einem soliden und breiten Wachstum". Draghi sagte nach der Ratssitzung in Frankfurt am Main, die EZB betrachte die wirtschaftliche Entwicklung mit "Vorsicht". Die Wirtschaft brauche weiterhin eine lockere Geldpolitik. Derzeit seien "Vorsicht, Geduld und Beharrlichkeit" angebracht, fügte Draghi hinzu. Sollte sich die Konjunktur in der Eurozone allerdings wirklich verschlechtern, hätte die EZB ein Problem, glaubt Jan Holthusen, Analyst der DZ-Bank.
  • T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren

    T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren

    Finanzen

    Angesichts der zu erwartenden Spareffekte dürfte das ein positiver Impuls für die Telekom-Aktie sein, sagte ein Börsianer. Die Telekom hält mehr als 63 Prozent an T-Mobile, während Softbank 84,7 Prozent an Sprint besitzt. Reporterin: Daniela Pegna; redigiert von Thomas Seythal. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf verhandlungsnahe Kreise.
  • Douglas baut Deutschland- und Online-Geschäft mit Übernahme aus

    Finanzen

    Damit treibt der Beauty-Händler die Umsetzung seines Strategieprogramm #Forwardbeauty weiter voran. Dazu zählen unter anderem die Märkte in den Niederlanden, Belgien, Italien, Spanien und Frankreich. Vergangenen Jahr lag der Umsatz des Hohenloher Unternehmens bei rund 75 Millionen Euro. Mit seiner E-Commerce-Expertise werde er aber außerdem das Top-Management-Team von Douglas verstärken.
  • Daimler enttäuscht die Erwartungen im ersten Quartal leicht

    Daimler enttäuscht die Erwartungen im ersten Quartal leicht

    Finanzen

    Gestützt auf Rekordverkäufe hat der Autobauer Daimler Börsen-Chart zeigen im ersten Quartal mehr umgesetzt. Das geht unter anderem auf den starken Euro zurück, wie es hieß. Im Vergleich zu den 2,6 Milliarden Euro des Vorjahres waren das elf Prozent weniger. Den Ausblick für das Gesamtjahr bestätigte Daimler. Für 2018 erhöhte der Autobauer die Prognose etwas: Das Ebit soll leicht steigen; bislang war Stagnation angekündigt.
  • Airbus-Aktie knapp in Gewinnzone: Verzögerungen beim A320neo bremsen

    Airbus-Aktie knapp in Gewinnzone: Verzögerungen beim A320neo bremsen

    Finanzen

    Vor Zinsen und Steuern (Ebit) hielt sich der Konzern mit Sitz in Toulouse mit 14 Millionen Euro nur knapp in der Gewinnzone. Den vollständigen Artikel lesen. Airbus bestätigte zudem die Prognose für das laufende Jahr. "Wir wussten, dass das erste Quartal grausig wird - und so ist es", schrieb Jefferies-Analyst Sandy Morris.
  • Devisen: Euro weiter auf Talfahrt - weiterhin unter 1,20 Franken

    Devisen: Euro weiter auf Talfahrt - weiterhin unter 1,20 Franken

    Finanzen

    Demzufolge bleibt der Euro-Leitzins auf dem Rekordtief von 0,00 %. Der Schweizer Franken zeigt sich zu den beiden Leitwährungen uneinheitlich. Der US-Dollar notiert derweil knapp über 0,99 bei 0,9909 Franken. Marktbeobachter sehen in der etwas vorsichtigeren Einschätzung der EZB für die weitere konjunkturelle Entwicklung im Währungsraum eine Belastung für den Euro .
  • April-Wert bei 2384 Millionen Arbeitslosenzahlen schrumpfen weiter

    April-Wert bei 2384 Millionen Arbeitslosenzahlen schrumpfen weiter

    Finanzen

    Das ist der niedrigste Wert in diesem Monat seit der Wiedervereinigung. Bei der Bundesagentur waren im April zugleich rund 784 000 offene Stellen gemeldet - 78 000 mehr als vor einem Jahr. Auch saisonbereinigt sank die Zahl der Jobsuchenden: Die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl lag im April bei rund 2,4 Millionen.
  • Weniger Arbeitslose im April

    Weniger Arbeitslose im April

    Finanzen

    Gegenüber dem Vorjahr sank die Zahl der Erwerbslosen um knapp 18 700. Damit verringerte sich die Arbeitslosenquote auf 5,7 Prozent - und lag 0,3 Punkte unter dem Wert von März. Sie sank damit saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 17.000. Bei der Bundesagentur waren im April zugleich rund 784 000 offene Stellen gemeldet - 78 000 mehr als vor einem Jahr.
  • Bezos:

    Bezos: "AWS hat siebenjährigen Vorsprung vor Konkurrenz"

    Finanzen

    Der Netto-Gewinn hat sich von 724 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum auf 1,6 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt. Ob das auch außerhalb der USA gilt, blieb zunächst unklar. AWS habe "den ungewöhnlichen Vorteil eines siebenjährigen Vorsprungs" vor der Konkurrenz, sagte Bezos. Insgesamt übertrafen die Quartalsergebnisse die Erwartungen der Experten klar.
  • Bayer erfüllt Bedingungen der Kartellbehörden

    Bayer erfüllt Bedingungen der Kartellbehörden

    Finanzen

    Die Transaktion muss von den Regulierungsbehörden genehmigt werden und wird erst wirksam, wenn die Übernahme von Monsanto durch Bayer abgeschlossen ist. Für den 62,5 Milliarden Euro teuren Deal gibt es von den Kartellbehörden strenge Auflagen, die der Konzern nun nach und nach erfüllt. In den USA steht eine endgültige Entscheidung hingegen noch aus.
  • Leitzins für Euro-Zone bleibt auf Rekordtief von 0,0 Prozent

    Leitzins für Euro-Zone bleibt auf Rekordtief von 0,0 Prozent

    Finanzen

    Zudem müssen Geschäftsbanken, die Geld bei der Notenbank parken dafür weiterhin 0,4 Prozent Strafzinsen zahlen. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag die Chance verpasst, sich mit der wichtigsten Zukunftsfrage zu beschäftigen : dem Fortgang der monetären Entwicklung im Euro-Raum ab Oktober sowie dem Ausstieg aus der ultraexpansiven Geldpolitik und der Beendigung der Staatsanleihekäufe.
  • Bund rechnet nicht mit Ausnahme-Verlängerung bei US-Zöllen

    Bund rechnet nicht mit Ausnahme-Verlängerung bei US-Zöllen

    Finanzen

    Die US-Regierung beklagt schon länger, dass EU-Zölle auf Auto-Importe aus den USA deutlich höher seien als umgekehrt. Sie rechnet nicht mehr damit, dass diese Ausnahmen verlängert werden. US-Handelsminister Wilbur Ross habe von EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström bis zum 1. Mai eine gemeinsame Erklärung mit genaueren Eckpunkten über bilaterale Handelsverhandlungen verlangt, um die Ausnahmeregelung zu verlängern, meldete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vorab aus ihrer Freitagausgabe.
  • Credit Suisse verdient dank Vermögensverwaltung mehr

    Credit Suisse verdient dank Vermögensverwaltung mehr

    Finanzen

    Dies sind 16 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie sie am Mittwoch mitteilte. Die Kosten vermochte die CS um 6 Prozent auf 4,5 Milliarden Franken zu drücken. Die harte Kernkapitalquote (CET1, look-through) stieg per Ende Quartal auf 12,9% von 12,8% per Ende viertes Quartal. CEO Thiam sagte, nach den tiefgreifenden strategischen Veränderungen und der Stabilisierung der Bank "sieht unser Plan eine Beschleunigung unserer Perfomance" für 2018 vor.
  • MEGA! Ein Beauty-ICE fährt jetzt durch Deutschland

    MEGA! Ein Beauty-ICE fährt jetzt durch Deutschland

    Finanzen

    Entstanden ist die Idee des Beauty-ICE aus einer Kooperation der Deutschen Bahn und Douglas . Das Konzept lautet: " Entspannt reisen und schöner ankommen ", sagt Douglas-CEO Tina Müller. Das heißt, er verkehrt nur auf ausgewählten Strecken. Seine Eröffnung feiert der ICE auf der Fahrt von Hamburg nach Berlin am 25. April 2018 zum Deutschen Parfumpreis " Duftstars ".
  • EZB lässt Leitzins auf Rekordtief

    EZB lässt Leitzins auf Rekordtief

    Finanzen

    BVR-Chefvolkswirt Andreas Bley kritisierte: "Die EZB hat erneut die Chance verpasst, eine Perspektive für den geldpolitischen Ausstieg aufzuzeigen". In den vergangenen Wochen hatten zahlreiche Wirtschaftszahlen im Euroraum negativ überrascht.
  • "Öko-Test": Darum sollten Sie im Frühjahr keine Erdbeeren kaufen

    Finanzen

    Im aktuellen Test stecken sie in der Hälfte der Produkte. Öko-Test bewertete außerdem, ob die Erdbeeren aus einer extrem trockenen Region stammen. Erdbeeren von Rewe für 1,46 Euro pro 250 Gramm aus Spanien. Das Wasser, das die Landwirte in Südspanien für den Obst- und Gemüseanbau verwenden, stammt oft aus illegalen Brunnen, die die Bauern selbst bohren.
  • Landtag entscheidet über Verkauf der HSH Nordbank

    Landtag entscheidet über Verkauf der HSH Nordbank

    Finanzen

    Eine Entscheidung, die den Steuerzahler in Kiel und auch in Hamburg viel kosten wird. Die HSH Nordbank wird nach ihrer jahrelangen Krisengeschichte in diesem Sommer frei von Altlasten an ihre neuen Eigentümer übergeben. Damit hat die erste Privatisierung einer deutschen Landesbank eine weitere Hürde genommen. Die Abgeordneten des schleswig-holsteinischen Landtag stimmten nach kurzer Debatte für einen Verkauf der Bank.
  • Volkswagen startet stark ins laufende Jahr - trotz Dieselkrise

    Volkswagen startet stark ins laufende Jahr - trotz Dieselkrise

    Finanzen

    Ohne diesen Effekt lag das bereinigte Ergebnis leicht über dem Vorjahr. Der Umsatz sei in den ersten drei Monaten dank eines Rekordabsatzes um knapp vier Prozent auf 58,2 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konzern in Wolfsburg mit. Unter dem Strich verdiente der Konzern 3,3 Milliarden Euro - nach rund 3,4 Milliarden Euro vor einem Jahr. Gründe waren der harte Wettbewerb, Wechselkurseffekte und Vorleistungen für neue Produkte.
  • Schon wieder neuer Chef der "Autopilot"-Software bei Tesla"

    Finanzen

    Nach weniger als einem Jahr an der Spitze der Fahrassistenz-Entwicklung bei Tesla verlässt Jim Keller das Unternehmen. Das "Wall Street Journal" berichtete, Keller heuere bei Intel an. Kellers Vorgänger, der ehemalige Apple-Manager Chris Lattner, hatte im vergangenen Jahr den Job nach gerade einmal sechs Monaten aufgegeben . Außerdem prüfen sie einen weiteren Zwischenfall, bei dem ein Tesla-Elektroauto auf einen stehenden Feuerwehr-Wagen auffuhr.
  • Ab Mai wohl keine EU-Ausnahme mehr von US-Zöllen

    Ab Mai wohl keine EU-Ausnahme mehr von US-Zöllen

    Finanzen

    Bislang gilt für die Europäische Union eine Ausnahmeregelung bis zum 1. Mai. Die deutsche Industrie betrachtet die Entwicklung mit großer Sorge. BDI-Präsident Kempf appellierte an Merkel, bei ihrem Treffen mit Trump deutliche Worte gegen Strafzölle und Handelsbeschränkungen zu finden.
  • Jetzt gibt's Cannabis bei Lidl zu kaufen

    Jetzt gibt's Cannabis bei Lidl zu kaufen

    Finanzen

    Die Pflanzen werden in teilautomatisierten Gewächshäusern und eigens dafür eingerichteten Indooranlagen gezüchtet. Was das rauchbare Kraut der Firma "The Botanicals" für viele trotzdem attraktiv macht, ist die hohe Konzentration an Cannabiddiol (CBD), dem unter anderem eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird.
  • Dreitägiger Streik bei Amazon in Werne

    Dreitägiger Streik bei Amazon in Werne

    Finanzen

    Verdi fordert für die Beschäftigten in Amazons Logistikzentren schon seit Jahren einen Tarifvertrag nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels. "Was das mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun hat, ist mir schleierhaft". "Eine Persönlichkeit, die keine Rücksicht auf Beschäftigte nimmt, verdient keine Auszeichnung".
  • SAP verdient operativ deutlich mehr: Starker Euro belastet

    SAP verdient operativ deutlich mehr: Starker Euro belastet

    Finanzen

    Diese hatten in den vergangenen Jahren auf der Profitabilität gelastet. Investoren erwarten, dass der Vorstandsvorsitzende Bill McDermott und sein Finanzchef Luka Mucic das Versprechen einer wieder anziehenden Marge halten. Zahlen von SAP haben bei Anlegern die Hoffnung geweckt, dass der Software-Konzern endlich die Früchte der hohen Investitionen in die Cloud ernten kann.
  • Ifo-Geschäftsklima sinkt erneut - Indikator überarbeitet

    Ifo-Geschäftsklima sinkt erneut - Indikator überarbeitet

    Finanzen

    Das Geschäftsklima fiel um 1,2 Punkte auf 102,1 Zähler, wie das Ifo-Institut in München mitteilte. Der Ifo-Index trübt sich den fünften Monat in Folge ein. Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen mit einem Wachstum von 0,4 Prozent, nach 0,6 Prozent Ende 2017. Trotz des erneuten Rücksetzers im April bleibt das Ifo-Geschäftsklima weiter auf einem vergleichsweise hohem Niveau.
  • Bericht: Amazon will angeblich Roboter fürs Zuhause entwickeln

    Bericht: Amazon will angeblich Roboter fürs Zuhause entwickeln

    Finanzen

    Wenn Amazon jedoch an einem Roboter arbeitet, der nach "Vesta" benannt ist - im römischen Reich einst Göttin für Heim und Herd - dann können wir davon ausgehen, dass wir es hier tatsächlich mit einem Roboter zu tun haben, der für den Einsatz in unserem Haushalt gedacht ist, nicht etwa in der Industrie.
  • Puma veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal

    Puma veröffentlicht Zahlen für das erste Quartal

    Finanzen

    Unternehmenschef Björn Gulden zufolge verspürte Puma vor allem aus China eine rege Nachfrage nach Schuhen und Sportbekleidung. Zweistellige Zuwachsraten habe es für den im deutschen Kleinwerte-Börsenindex SDax gelisteten Anbieter aber in allen Regionen gegeben.
  • Produktrückruf: IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfeld zur Reparatur zurück

    Produktrückruf: IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfeld zur Reparatur zurück

    Finanzen

    Falsches Gasventil installiert - IKEA führt als Vorsichtsmaßnahme einen Rückruf zur Reparatur aller ELDSLÅGA Gaskochfelder durch, die vor dem 1. Januar 2018 erworben wurden. IKEA bittet alle betroffenen Kunden mit dem Kundenservice unter der Telefonnummer (069) 29993602 (Montag bis Freitag 8.00 bis 20.00 Uhr) Kontakt aufzunehmen, um einen Reparaturtermin zu vereinbaren.
  • Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn deutlich

    Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn deutlich

    Finanzen

    Die Konsensschätzungen, die bei Umsätzen von 30,3 Milliarden Dollar gelegen hatten, wurden damit deutlich übertroffen. Der Großteil davon entfiel wie gewöhnlich auf Google . Das Quartalsergebnis je Aktie lag vor Berücksichtigung dieser und anderer Sonderposten deutlich über den Schätzungen von Analysten. Anleger reagierten zufrieden auf Alphabets neustes Zahlenwerk und schickten die Aktie nachbörslich zunächst um knapp 5 Prozent nach oben, ehe Gewinnmitnahmen einsetzten und das Kursplus ...