Finanzen

Der Big Mac wurde übrigens vor 50 Jahren erfunden. Seit 1968 verkaufen die Hackfleisch-Brater aus Chicago das Doppelstock-Frikadellen-Brötchen. "Egal in welchem Land man einen Big Mac bestellt: Auf die Qualität und den einzigartigen Geschmack ist Verlass.
  • Apple ist erstmals über 1000 Milliarden Dollar wert

    Finanzen

    Der durchschnittliche Verkaufspreis pro iPhone lag zuletzt bei 724 Dollar, was darauf schließen lässt, dass das teure iPhone X entgegen aller anderslautender Berichte durchaus stark nachgefragt ist. Die Kategorie "Sonstige Produkte", in der neben der Watch auch AirPods, Apple TV, iPod und HomePod geführt werden, legte beim Umsatz um 37 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar zu; Apple Watch und AirPods allein sollen ein Umsatzplus von 60 Prozent erreicht haben.
  • Arbeitslosigkeit im Juli: Sommerpause bringt leichten Anstieg

    Arbeitslosigkeit im Juli: Sommerpause bringt leichten Anstieg

    Finanzen

    Die Arbeitslosenquote lag bei 4,8 Prozent und damit um 0,5 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr. Trotz einsetzender Sommerflaute bleibt die Arbeitslosigkeit in Deutschland weiter auf Rekordtief. Die Stadt Straubing bildet mit einer Quote von 4,2 Prozent das niederbayerische Schusslicht. Im Juli lag die Arbeitslosenquote bei 6,2 Prozent. Sie ist gegenüber dem Vorjahr um fünf gestiegen.
  • ROUNDUP 3: Bauern dringen auf rasche Milliardenhilfe wegen Dürre-Schäden

    ROUNDUP 3: Bauern dringen auf rasche Milliardenhilfe wegen Dürre-Schäden

    Finanzen

    Beschlüsse sind auch bei der Kabinettssitzung nicht zu erwarten. Er kritisierte, dass der Bund darüber erst nach Vorlage des Ernteberichts Ende August entscheiden will. Die Situation sei zum Teil dramatisch, vor allem in Nord- und Ostdeutschland. Viele Viehhalter hätten Not, ihre Tiere zu versorgen, weil das Gras als Futter fehle.
  • Neu - Audi elektrisiert Pebble Beach - Vorstellung

    Neu - Audi elektrisiert Pebble Beach - Vorstellung

    Finanzen

    Pebble Beach ist für viele Autobauer nicht nur das richtige Pflaster, um ihre automobilen Schmuckstücke zu präsentieren. Die Bezeichnung PB18 e-tron erinnert aber auch an das LeMans-Siegerauto R18 e-tron, dessen Technik Inspiration für diverse Detaillösungen lieferte.
  • USA verhängen Sanktionen gegen die Türkei

    USA verhängen Sanktionen gegen die Türkei

    Finanzen

    Washington - Im Fall des in der Türkei inhaftierten und nun unter Hausarrest gestellten US-Pastors Andrew Brunson verhängt die Regierung von US-Präsident Donald Trump Strafmaßnahmen gegen zwei türkische Minister. Hintergrund schienen zunächst Visaprobleme zu sein, nach US-Angaben sollte Brunson ausgewiesen werden. Im Dezember verhängte ein Gericht dann aber wegen Terrorvorwürfen Untersuchungshaft gegen Brunson.
  • Dürre und Hitze setzen deutschen Landwirten zu

    Dürre und Hitze setzen deutschen Landwirten zu

    Finanzen

    Dies ist möglich, wenn Schäden von "nationalem Ausmaß" festgestellt werden. In Berlin kommen am Dienstag Experten des Bundesagrarministeriums und der Länder zusammen, um eine "erste Bestandsaufnahme" der Schäden vorzunehmen. Als Hilfen möglich sind unter anderem auch schon Darlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank, zudem können ökologische Vorrangflächen ausnahmsweise bewirtschaftet werden.
  • Bezahldienst - Apple Pay kommt nach Deutschland

    Bezahldienst - Apple Pay kommt nach Deutschland

    Finanzen

    Gegenüber t3n forderte ein Sprecher des Sparkassenverbands, Apple solle seine NFC-Schnittstelle für die Kreditwirtschaft freigeben - doch werden die Kreditinstitute bei Apple hier auf taube Ohren stoßen. "Die Teilnahme unsererseits ist nicht ausgeschlossen.". In Deutschland geht das noch nicht offiziell. Offiziell sagt die Bank aber, man werde Apple-Pay-Unterstützung prüfen.
  • Deutsche Telekom: MagentaMobil Prepaid als neues Prepaid-Angebot

    Finanzen

    Wie bisher gilt für Inklusivminuten sowie Datenvolumen das EU-Roaming, die Prepaid-Tarife können folglich innerhalb der gesamten EU genutzt werden. Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom in der Übersicht. Das Datenvolumen beträgt nun 2 GB statt bisher 1,5 GB. Am Grundpreis der Tarife schraubt die Telekom dagegen nicht. MagentaMobil XL: Das Datenvolumen wächst von 1,5 auf 3 GByte.
  • Inhaftierter Pastor Brunson: USA verhängen Sanktionen gegen türkische Minister

    Finanzen

    Die Reaktion aus Ankara folgt prompt. Zudem forderte sie die USA dazu auf, die Entscheidung zurückzunehmen. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu schrieb auf Twitter , die US-Sanktionen würden nicht ohne Antwort bleiben. Hintergrund schienen zunächst Visaprobleme zu sein, nach US-Angaben sollte Brunson ausgewiesen werden. Im Dezember verhängte ein Gericht dann aber Untersuchungshaft gegen Brunson.
  • Thomas Winkelmann: Der letzte Air-Berlin-Chef geht - vorzeitig

    Thomas Winkelmann: Der letzte Air-Berlin-Chef geht - vorzeitig

    Finanzen

    Schon sorgte für Kritik. Winkelmanns Gehaltsansprüche von bis zu 4,5 Millionen Euro waren über eine Bankgarantie bis 2021 gesichert. Auf wie viel Gehalt Winkelmann verzichtet, ist nicht bekannt. Ein Ersatz ist nicht nötig. Die Entscheidungsgewalt liegt seit der Insolvenz rechtlich gesehen komplett bei Verwalter Flöther. Mit dem vorzeitigen Ausscheiden verzichtet Winkelmann auf einen Teil seiner Ansprüche.
  • Streit um Pastor - USA verhängen Sanktionen gegen Türkei

    Streit um Pastor - USA verhängen Sanktionen gegen Türkei

    Finanzen

    Die vom Weißen Haus in Washington verkündeten Strafmaßnahmen betreffen die beiden türkischen Minister für Justiz und Inneres. "Beide haben führende Rollen bei der Inhaftierung und Festnahme von Pastor Brunson gespielt", erklärte Sanders. Es gebe keine glaubwürdigen Beweise gegen den Pastor. "Er leidet sehr. Dieser unschuldige Glaubensmann sollte sofort freigelassen werden!" twitterte Trump schon am Sonntag.
  • Berlin schafft Kita-Gebühren komplett ab

    Berlin schafft Kita-Gebühren komplett ab

    Finanzen

    Im ersten Bundesland, das die Beiträge abschafft, ist es allerdings schwierig, überhaupt einen freien Platz zu finden. Ab 1. August kostet die Kinderbetreuung auch für Kinder, die jünger als ein Jahr nichts mehr. August gilt das neue Gesetz über den Einstieg in die beitragsfreie Kita, das der Landtag im Mai mit großer Mehrheit verabschiedet hatte. Die Neuregelung stärkt die Rechte der Eltern und soll verhindern, dass Eltern bei der Platzsuche unter Druck gesetzt werden.
  • Rente mit 65? Russen protestieren gegen Reformpläne

    Rente mit 65? Russen protestieren gegen Reformpläne

    Finanzen

    Hauptkritikpunkt an der russischen Rentenreform ist die geplante schrittweise Anhebung des Rentenalters . Bis 2034 soll das Rentenalter schrittweise angehoben werden, auf 65 Jahre für Männer und 63 Jahre für Frauen. "Es ist schwierig, sich andere Entscheidungen der Staatsmacht vorzustellen, die eine derart einhellige Ablehnung auslösen", kommentierte der Soziologe Denis Wolkow von Lewada.
  • Telekom startet neue Prepaid-Tarife: Mehr Datenvolumen fürs gleiche Geld

    Finanzen

    Nach der letzten Überarbeitung vor gut einem Jahr nimmt die Deutsche Telekom zum 7. August erneut Veränderungen an den Prepaid-Tarifen vor, die künftig MagentaMobil Prepaid anstatt MagentaMobil Start heißen werden. Der 24,95 Euro teure Prepaid-Tarif XL wartet wie gehabt mit einer Allnet-Flat für Telefonanrufe und SMS auf, das Datenvolumen wird von 1,5 GB auf 3 GB verdoppelt.
  • ROUNDUP: Siemens Healthineers verdient im dritten Quartal weniger

    ROUNDUP: Siemens Healthineers verdient im dritten Quartal weniger

    Finanzen

    Ergebnisbelastungen für Siemens Healthineers gab es unter anderem von den Entwicklungen bei Währungskursen und durch eine geringere Profitabilität im Diagnostics Segment. Immerhin 35 Prozent der Anlagen gingen an neue Kunden, deutlich mehr als geplant. 800 bis 1000 Geräte sollen bis Ende September ausgeliefert sein, bis Ende 2020 sollen es 7000 sein.
  • Quartalsbericht: Apple macht mehr Umsatz mit geringem iPhone-Wachstum

    Finanzen

    Das bedeutet, dass nicht mehr viel fehlt, um den Kurs über die "magische" Billionen-Marke zu bringen, das Handelsblatt meint, dass es schon heute soweit sein könnte. Zum Bezahlen hält man die Geräte im Laden an das Terminal. In vielen anderen europäischen Ländern hat Apple den Dienst bereits eingeführt. Ein großer Teil der Kassen in Deutschland wurde bereits dafür umgerüstet.
  • Cadmium verbaut: Ruft VW 124.000 Autos zurück?

    Cadmium verbaut: Ruft VW 124.000 Autos zurück?

    Finanzen

    Ein Konzernsprecher sagte am Dienstag, eine entsprechende Rückrufanordnung durch das Kraftfahrtbundesamt (KBA) sei zurzeit "in Klärung". Aus Konzernkreisen erfuhr das Wirtschaftsmagazin, dass das KBA nun einen Rückruf der betroffenen Autos fordert.
  • Edeka testet Mehrweg-Dosen für Wurst-Theke

    Edeka testet Mehrweg-Dosen für Wurst-Theke

    Finanzen

    Edeka hat ein neues System für die Wurst- und Käsetheke entwickelt. Der erste Testlauf findet in Schleswig-Holstein statt. Die gesammelten Dosen werden im Markt gereinigt und wiederverwendet. Da sie selbständig sind, können sie selbst entscheiden, ob und wie sie Mehrweg-Boxen anbieten wollen. "Die Mehrwegdose stellt einen sinnvollen Ansatz dar, der es ermöglicht, ganz einfach selbst aktiv zu werden", wird Dr.
  • Sagt Samsung: Das Galaxy S9 verkauft sich schlecht

    Sagt Samsung: Das Galaxy S9 verkauft sich schlecht

    Finanzen

    Das ist im Jahresvergleich ein geringfügiger Rückgang von 0,1 Prozent. Der Umsatz fiel um 4 Prozent auf knapp 58,5 Billionen Won. Das Speicherchipgeschäft steuert mit Abstand den größten Teil zum Samsung-Gewinn bei. Bereits der dramatische Preisverfall des Galaxy S9 in den vergangenen Monaten gab Hinweise auf ernste Probleme dem Gerät. Zudem sollen billigere Computertelefone mit technischen Merkmalen der teuren Modelle ausgestattet werden.
  • Vögele schlittert in die Insolvenz

    Vögele schlittert in die Insolvenz

    Finanzen

    Insgesamt 102 Filialen und 711 Mitarbeiter in Österreich sind betroffen. "Gegenüber der Zerschlagung des Unternehmens und Abgabe der Filialen an viele Einzelabnehmer, wie in den letzten Wochen immer wieder kolportiert, sehen wir im eingeleiteten Sanierungsverfahren die beste Chance zur Fortführung der Gesellschaft", so Thomas Krenn, Geschäftsführer Charles Vögele Austria.
  • Magenta Zuhause XL 250: Neuer Telekom-Tarif startet im August

    Magenta Zuhause XL 250: Neuer Telekom-Tarif startet im August

    Finanzen

    Ab dem siebten Monat steigt dieser Preis auf die regulären 54,95 Euro pro Monat. Ballungsräume werden bis Ende des Jahres folgen. Diese Anschlussvariante bietet dann eben, wenn verfügbar, bis zu 250 MBit/s im Down- und 40 MBit/s im Upload. Andere Router könnt ihr freilich auch nutzen, prüft nur vorher, ob Kompatibilität besteht. Außerdem werden Verteilerkästen, die ohnehin erweitert werden müssen, mit entsprechenden Steckkarten bestückt.
  • Tesla verhandelt über Fabriksstandort in Europa

    Tesla verhandelt über Fabriksstandort in Europa

    Finanzen

    Ein Standort in Rheinland-Pfalz oder im Saarland würde daher naheliegen wegen der günstigen Lage zum wichtigen Absatzmarkt Frankreich. Auch über einen möglichen Standort in den Niederlanden seien Gespräche geführt worden, zitierte das Blatt einen Regierungsbeamten.
  • Ryanair-Piloten stimmen für Streiks in Deutschland

    Ryanair-Piloten stimmen für Streiks in Deutschland

    Finanzen

    Bei einer an diesem Montag beendeten Urabstimmung stimmten die in Deutschland stationierten Piloten einem Arbeitskampf zu, um höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Ryanair bekam eine "allerletzte Frist" gesetzt. Das irische Flugunternehmen sieht sich seit Wochen den Streiks verschiedener Gewerkschaften in unterschiedlichen Märkten ausgesetzt.
  • Höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen: Ryanair-Piloten in Deutschland stimmen für Streik

    Finanzen

    Passagiere des Billigfliegers Ryanair müssen mit weiteren Streiks in diesem Sommer rechnen. Die Gewerkschaft will aus Rücksicht auf die Passagiere die einzelnen Maßnahmen mit einem Vorlauf von 24 Stunden bekanntgeben. "Ryanair hat in den Verhandlungen seit Januar auf Zeit gespielt". Ein genauer Termin für einen ersten Streik wurde noch nicht mitgeteilt. Ryanair bietet von dort unter anderem Flüge nach Spanien, Portugal, Griechenland, Italien und Großbritannien an.
  • Bezahlen mit Bargeld? Darüber können Sparkassen-Kunden nur müde lächeln

    Bezahlen mit Bargeld? Darüber können Sparkassen-Kunden nur müde lächeln

    Finanzen

    Wie funktioniert das mobile Bezahlen? Die Sparkassen legen jetzt noch einen nach: Heute startete der Verbund die Möglichkeit, an zahlreichen Ladenkassen einfach mit dem Smartphone zu bezahlen. Apple habe die nötige Schnittstelle in den Geräten bisher nicht freigegeben. Apple verlangt 0,15 Prozent je Transaktion. Google hatte seinen Smartphone-Bezahldienst bereits am 26.
  • Hitzeschäden: Deutsche Bauern fordern vom Staat eine Milliarde Euro

    Hitzeschäden: Deutsche Bauern fordern vom Staat eine Milliarde Euro

    Finanzen

    In einem zweiten Schritt müssten Bund und Länder das entsprechende Hilfsbudget zur Verfügung stellen. "Wir fordern jetzt Liquiditätshilfen, damit wir Betriebe, deren Ertrag mehr als 30 Prozent unter dem Schnitt der letzten Jahre liegt, direkt unterstützen können", erklärte Rukwied der Funke Mediengruppe.
  • Unternehmen: Stiftungschefin Gather gegen Thyssenkrupp-Zerschlagung

    Unternehmen: Stiftungschefin Gather gegen Thyssenkrupp-Zerschlagung

    Finanzen

    Der schwedische Investor fordert bereits seit Monaten eine Zerschlagung von Thyssenkrupp. Sein Rückzug fachte Spekulationen über eine Zerschlagung des Traditionskonzerns an. Der Geschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, Thomas Hechtfischer, hatte gefordert, die Stiftung und Gather müssten dringend deutlich machen, welche Strategie Thyssenkrupp einschlagen soll.
  • US-Wirtschaft mit stärkstem Wachstum seit 2014

    US-Wirtschaft mit stärkstem Wachstum seit 2014

    Finanzen

    Sie ging davon aus, dass ihre Jahreswachstumsprognose von 2,9 Prozent erreicht werden könnte, sollte die Wirtschaftsleistung im dritten und vierten Quartal jeweils um 0,82 bis 0,94 Prozent zunehmen. Trump sieht sich in seiner Politik bestätigt: "Es fließen Milliarden Dollar in die Staatskassen der Vereinigten Staaten". Dank der guten Lage am Arbeitsmarkt überrascht die Kauflaune der Amerikaner kaum.
  • Diesel-Skandal: Zeugen bestreiten VW-Darstellung - Wirtschaft

    Finanzen

    Die Aussage sei weder von den Aussagen anderer angeblicher Teilnehmer noch durch andere Indizien belegt. Später sei er rausgeschickt worden. Die mutmaßliche Aussage des Managers würde Winterkorn erneut in Bedrängnis bringen. Die Auswertungen der Aussagen passen zur Aussage des früheren Aufsichtsratsvorsitzenden Ferdinand Piëch. Er hat Ende 2016 bei der Staatsanwaltschaft erklärt, für ihn sei es "undenkbar", dass die Prüfstandserkennung nicht bis in die Führungsspitze hinein bekannt gewesen ...
  • EZB lässt Leitzinsen auf Rekordtief von 0,0 Prozent

    EZB lässt Leitzinsen auf Rekordtief von 0,0 Prozent

    Finanzen

    Die EZB bestätigte zudem ihren Zinsausblick. Die Europäische Zentralbank (EZB) hält angesichts der robusten Konjunkturentwicklung im Euroraum an ihrem allmählichen Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik fest. Anschliessend soll das Kaufprogramm beendet werden. Investoren wollen von Draghi zudem wissen, wie die Notenbank künftig die Wiederanlage ihrer Einnahmen aus den Anleihenkäufen gestalten wird.
  • Twitter verliert Nutzer - Aktie stürzt ab (718052854)

    Twitter verliert Nutzer - Aktie stürzt ab (718052854)

    Finanzen

    Anleger schicken die Aktie auf Talfahrt. Die Papiere gingen mit einem Minus von mehr als 19 Prozent ins Wochenende, nachdem der Kurznachrichtendienst mitgeteilt hatte, dass die Zahl der monatlich aktiven Nutzer im Vergleich zum Vorquartal um eine Million auf 335 Millionen Nutzer weltweit gesunken ist.
  • Unternehmen: Einstieg von Chinesen bei Netzbetreiber 50Hertz gescheitert

    Unternehmen: Einstieg von Chinesen bei Netzbetreiber 50Hertz gescheitert

    Finanzen

    Der staatliche chinesische Energiekonzern SGCC bleibt damit erneut außen vor beim Netzbetreiber 50Hertz, der in Deutschland einen Teil der Strominfrastruktur kontrolliert. Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht den Einstieg eines Investors aus einem Nicht-EU-Land in die als sensibel betrachtete Netzinfrastruktur in Deutschland skeptisch.
  • Ex-VW-Chef Winterkorn droht auch Steueraffäre

    Finanzen

    Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, geht es dabei unter anderem um Überweisungen in den vergangenen beiden Jahren von insgesamt rund zehn Millionen Euro auf Schweizer Konten. "Wir erwägen, Strafanzeige wegen Verrats von Dienstgeheimnissen zu stellen", sagte Dörr am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Zuletzt waren im Dieselskandal neue Vorwürfe gegen Winterkorn laut geworden.
  • Viele falsche 50-Euro Scheine: Weniger Euro-Falschgeld in Europa und Deutschland

    Viele falsche 50-Euro Scheine: Weniger Euro-Falschgeld in Europa und Deutschland

    Finanzen

    Trotz des leichten Plus an Fälschungen (5,1 Prozent) gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 blieb der von Falschgeld verursachte Schaden im ersten Halbjahr 2018 mit einem Minus von 3,1 Prozent wieder vergleichsweise niedrig. Der überarbeitete 20er wurde Ende November 2015 ausgegeben. Im ersten Halbjahr konnten in Österreich laut Statistik der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) 5938 gefälschte Banknoten (vulgo Blüten) sichergestellt werden.
  • BP kauft US-Schieferölgeschäft von BHP - Grösste Übernahme seit 1999

    BP kauft US-Schieferölgeschäft von BHP - Grösste Übernahme seit 1999

    Finanzen

    Dies erfolge im Rahmen des langfristigen Plans, die Konzernstruktur zu vereinfachen und zu stärken, erklärte BHP-Chef Andrew Mackenzie am Freitag. Damit erhalten die Briten Zugang zu ertragreichen Vorkommen in New Mexiko und Texas. Inzwischen sind die Preise für Öl wieder gestiegen. In London gaben die BP-Aktien vor dem Wochenende rund ein Prozent nach. BHP Billiton sitzt im australischen Melbourne und war 2017 nach Börsenwert das grösste Bergbauunternehmen weltweit.
  • Jahresziel bekräftigt: Höhere Preise verhelfen BASF zu mehr Wachstum

    Jahresziel bekräftigt: Höhere Preise verhelfen BASF zu mehr Wachstum

    Finanzen

    Die BASF-Aktie, deren Kurs im Zuge der starken Geschäftszahlen und positiven Analystenstimmen im Januar auf ein Rekordhoch von 97,67 Euro gestiegen war, hat seitdem mehr als zehn Prozent eingebüßt. Den Bereich Agrochemmie wollen die Ludwigshafener durch einen Milliarden-Deal ausbauen. BASF wird vom Rivalen Bayer bestimmte Pflanzenschutzmittel, einige Saatgut-Arten und das Digital-Farming-Geschäft übernehmen.