http://bilder.t-online.de/b/80/70/96/18/id_80709618/610/tid_da/tim-hoogland-verlaengerte-seinen-vertrag-in-bochum-.jpg

Gesundheit

Unsere langjährige Partnerschaft verdeutlicht unsere gegenseitige Wertschätzung und wir wünschen dem VfL für die kommende Spielsaison viel Erfolg", so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount. "Wir haben eine junge Mannschaft, deshalb ist es wichtig, den einen oder anderen Spieler im Team zu haben, der mit Ruhe und Übersicht agiert und die Youngster anleitet - sowohl auf dem Platz, als auch in der Kabine".
  • Handwerk | Zahl der Brauereien weiter gestiegen

    Handwerk | Zahl der Brauereien weiter gestiegen

    Gesundheit

    Im vergangenen Jahr kamen unterm Strich 16 Brauereien hinzu, insgesamt gibt es bundesweit nun 1408 Braustätten, so viele wie nie seit der Wiedervereinigung. "Der Verbraucher hatte noch nie eine so große Auswahl wie heute". Nach wie vor aber steht Pils bei den verkauften Biersorten mit einem Marktanteil von über 50 Prozent unangefochten an erster Stelle, gefolgt von Weizen und Export.
  • Türken in Deutschland offenbar vom Geheimdienst ausspioniert

    Türken in Deutschland offenbar vom Geheimdienst ausspioniert

    Gesundheit

    Auf der Liste fänden sich auch Meldeadressen, Handy- und Festnetz-Nummern sowie in vielen Fällen Fotos der Betroffenen. Sie enthalte Namen und Kontaktdaten von rund 300 Einzelpersonen und 200 Einrichtungen wie Schulen und Vereinen, die der türkische Staat verdächtige, Gülen zu unterstützen.
  • Hunderte Türken in Deutschland ausspioniert

    Hunderte Türken in Deutschland ausspioniert

    Gesundheit

    Die Türkei behauptet, dass die Gülen-Bewegung hinter dem gescheiterten Militärputsch steckt und verfolgt ihre Anhänger als Terroristen. Bereits seit einiger Zeit ermittelt der Generalbundesanwalt wegen des Verdachts der Spionage beim bundesweiten Dachverband der türkischen Moschee-Gemeinden, Ditib.
  • Flüchtlinge: SPÖ und ÖVP im Streit-Modus

    Flüchtlinge: SPÖ und ÖVP im Streit-Modus

    Gesundheit

    Die ÖVP warf Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern einen "Zick-Zack-Kurs" in Sachen Relocation vor, die SPÖ sprach von " Aussendungen aus der Giftküche ". "Statt Aussendungen aus der Giftküche zu produzieren und Fake News zu streuen, soll der ÖVP-Klubobmann bei der Wahrheit bleiben". Die gesamte österreichische Bundesregierung habe insgesamt 16 Mal für die Flüchtlingsumverteilung zwischen allen EU-Ländern gestimmt.
  • Wien erwägt Ausstieg aus Umsiedlungsprogramm für Migranten

    Wien erwägt Ausstieg aus Umsiedlungsprogramm für Migranten

    Gesundheit

    In Italien waren es im gleichen Zeitraum pro Million nur 1.998 Anträge. Österreich soll aus dem (ohnehin im September 2017 auslaufenden) Programm aussteigen, weil es "eines der am stärksten belastenden Länder" sei, sagte der Minister. Bis jetzt wurde aber kein einziger Flüchtling übernommen. Noch am Vormittag hatte Sobotka jedoch angekündigt, Österreich werde im Rahmen des sogenannten "Relocation"-Programms der EU rund 50 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Italien übernehmen, und ...
  • Bei welchen Diagnosen die meisten Behandlungsfehler passieren

    Gesundheit

    Berlin . Die Zahl ärztlicher Behandlungsfehler in Deutschland hat sich nach Angaben der Bundesärztekammer (BÄK) in den letzten Jahren kaum verändert. In 2198 Fällen kamen die Gutachter zum Schluss, dass ein Behandlungsfehler vorlag. Beides schade zudem "der mittlerweile gut etablierten offenen Fehlerkultur in der Medizin". Crusius verwies allerdings auch darauf, dass die ambulanten Behandlungsfälle zwischen 2004 und 2015 deutlich um 160 Millionen auf 696 Millionen gestiegen seien.
  • Zahl der Brauereien in Berlin weiter gestiegen

    Zahl der Brauereien in Berlin weiter gestiegen

    Gesundheit

    Der deutsche Biermarkt sei innovativ und dynamisch, sagte Holger Eichele vom Deutschen Brauer-Bund. "Der Verbraucher hatte noch nie eine so große Auswahl wie heute". Berlin - Erstmals seit fast 40 Jahren ist die Zahl der Brauereien in Deutschland wieder auf mehr als 1.400 gestiegen. Baden-Württemberg hat 195, Nordrhein-Westfalen 132.
  • Urologen rufen junge Männer zum

    Urologen rufen junge Männer zum "Hodencheck" auf

    Gesundheit

    Doch nicht jeder, der beim Abtasten einen ungewöhnlichen Knubbel entdeckt, hat gleich Hodenkrebs. Gesundheitsexperten zufolge seien meist 20- bis 40-Jährige betroffen. 95 Prozent aller Fälle könnten geheilt werden, allerdings meist nur durch eine operative Entfernung des betroffenen Hodens. Metastasen, die meist im hinteren Bauchraum oder in den Lungen auftreten, werden mit einer Chemotherapie bekämpft.
  • Mehrere Länder setzen Fleischimport aus Brasilien aus

    Mehrere Länder setzen Fleischimport aus Brasilien aus

    Gesundheit

    Mit 1,84 Milliarden Dollar war Hong Kong vergangenes Jahr der größte Abnehmer von brasilianischem Fleisch. Auch Chile hat seit gestern die Einfuhr gesperrt, berichtet Nachrichtendienst Agra Europe. Dabei soll es sich laut Presseberichten um vier der insgesamt 21 Fleischbetriebe handeln. Aus Kommissionssicht sind aber weitere Informationen notwendig, beispielsweise über das Fleisch, das sich bereits auf dem Weg nach Europa befindet.
  • Die Uhren sind erneut um eine Stunde vorgestellt

    Die Uhren sind erneut um eine Stunde vorgestellt

    Gesundheit

    Vorgenommen wird die Zeitumstellung von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig . Die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit ist umstritten. Doch Fachleute zweifeln schon lange am Nutzen der Zeitumstellung. Und nicht zu verachten: Im Sommer laden lange Abende dazu ein, draußen etwas zu unternehmen.
  • Bei welchen Diagnosen die meisten Behandlungsfehler passieren

    Gesundheit

    In 400 Fällen haben die Schlichter zwar einen Behandlungsfehler gesehen, aber keinen Zusammenhang zum beklagten Gesundheitsschaden. In 96 Fällen starb der Patient. Er verwies auch auf die steigende Zahl an Behandlungen. In Krankenhäusern habe sich die Zahl im gleichen Zeitraum um mehr als 2,5 Millionen auf fast 19,8 Millionen Fälle erhöht.
  • Betrunken und bekifft - BMW-Arbeiter legen Fließband lahm

    Betrunken und bekifft - BMW-Arbeiter legen Fließband lahm

    Gesundheit

    Laut BMW war das der erste Produktionsstopp in München wegen Alkohol- oder Drogenmissbrauchs. Das Fließband stand daraufhin für knapp 40 Minuten still. Das war wohl zu viel des Guten, ihren Feierabend bekamen die beiden Männer nicht mehr mit. Die synthetische Kräutermischung gab den beiden offenbar den Rest.
  • Bahn investierte 700.000 Euro in Schallschutz

    Gesundheit

    In Hessen wurde laut Bahn seit 2001 eine Gesamtstreckenlänge von 149 Kilometern vollständig lärmsaniert. Entlang vielbefahrener Strecken kommt die Deutsche Bahn mit der geplanten Verbesserung des Lärmschutzes voran. Bis Ende 2020 werde die komplette Flotte umgerüstet sein. Der Gesetzgeber sieht ein Fahrverbot für laute Güterwagen ab dem Fahrplanwechsel 2020/21 vor.
  • Mutprobe endet für Teenager in Australien mit Krokodilbiss

    Mutprobe endet für Teenager in Australien mit Krokodilbiss

    Gesundheit

    Der Umweltminister des Bundesstaates, Steven Miles, warnte davor, den Respekt vor den gefährlichen Tieren zu verlieren. Der 18-Jährige war nach Angaben von Rettungskräften in der Nacht auf heute für eine Mutprobe in einen Fluss mit Krokodilen in der Stadt Innisfail gesprungen, berichteten australische Medien.
  • Haben Sie die Uhren eine Stunde vorgestellt?

    Haben Sie die Uhren eine Stunde vorgestellt?

    Gesundheit

    Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt jeweils am letzten Sonntag im März um 2 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Damit gilt in Deutschland und in vielen anderen Ländern Europas wieder die Sommerzeit. Im Frühjahr eine Stunde vor, im Herbst eine Stunde zurück. Schlafstörungen und Appetitlosigkeit: Mediziner warnen, dass empfindsamere Menschen Probleme mit der Anpassung haben können.
  • Staatsanwaltschaft: Toter 18-Jähriger hat Schnittwunde am Hals

    Staatsanwaltschaft: Toter 18-Jähriger hat Schnittwunde am Hals

    Gesundheit

    In Weimar hat sich am Dienstagabend ein junger Mann schwer verletzt in einen Getränkemarkt gerettet, wo er kurz darauf verstarb. Das teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft am Morgen mit. Zeugen gaben der Polizei Hinweise zum Wohnort des mutmaßlichen Täters. In welchem Verhältnis er zum Opfer stand, ist noch unklar. Auch zum möglichen Tatmotiv und Tathergang machte er keine Angaben.
  • Warnung vor verseuchten Red-Snapper-Filets

    Warnung vor verseuchten Red-Snapper-Filets

    Gesundheit

    Red Snapper ist ein beliebter Speisefisch. Bestimmte Chargen von Red-Snapper-Fischfilet aus Vietnam stehen im Verdacht, mit Algentoxinen belastet zu sein. Die Ciguatoxine seien den potentesten Neurotoxinen zuzurechnen und schon 0,1 Mikrogramm Toxin pro Kilogramm Fisch würden ausreichen, um beim Menschen eine Erkrankung auszulösen.
  • Ministerium warnt vor Fisch

    Ministerium warnt vor Fisch "Red Snapper" aus Vietnam

    Gesundheit

    Nach aktuellem Kenntnisstand sind laut Angaben des bayerischen Verbraucherschutzministeriums in verschiedenen Teilen Bayerns elf Erkrankungsfälle infolge des Verzehrs von Red Snapper-Fischfilet aus Vietnam aufgetreten. Die Symptome können bereits nach 30 Minuten auftreten, aber auch erst nach 24 Stunden. Die Ciguatoxine seien den potentesten Neurotoxinen zuzurechnen und schon 0,1 Mikrogramm Toxin pro Kilogramm Fisch würden ausreichen, um beim Menschen eine Erkrankung auszulösen.
  • Die Uhren sind erneut um eine Stunde vorgestellt

    Die Uhren sind erneut um eine Stunde vorgestellt

    Gesundheit

    Ziel war es, durch die bessere Nutzung des Tageslichtes Energie zu sparen. Viele Menschen kritisieren allerdings, dass ihnen eine Stunde "geklaut" wird. Zusätzlich wird über das Internet eine koordinierte Weltzeit verbreitet und an Rechnern erfolgt die Umstellung über die Systemsteuerung. Stellt man die Uhr vor oder zurück? Statt zwei Uhr ist es in der Nacht zum Sonntag also plötzlich drei Uhr.
  • Bayern warnt vor Red-Snapper-Fischfilet aus Vietnam

    Bayern warnt vor Red-Snapper-Fischfilet aus Vietnam

    Gesundheit

    Diese können zu Vergiftungen führen. Red Snapper ist ein beliebter Speisefisch. "Die Krankheitssymptome lassen auf eine Ciguatera-Vergiftung durch Algentoxine schließen". Die Ciguatoxine seien den potentesten Neurotoxinen zuzurechnen und schon 0,1 Mikrogramm Toxin pro Kilogramm Fisch würden ausreichen, um beim Menschen eine Erkrankung auszulösen.
  • Warnung: Fisch

    Warnung: Fisch "Red Snapper" aus Vietnam nicht essen

    Gesundheit

    Eine Belastung mit Algentoxinen könnte zu Vergiftungen führen, teilte das Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz am Mittwoch in München mit. Bei einer Heiß-Kalt-Umkehr empfindet der Betroffene Berührungen mit warmen Gegenständen als kalt und Berührung mit kalten Gegenständen als warm. Auch fehle bislang ein etablierter laborchemischer Nachweis für Ciguatoxinen.
  • Drmic sicherte der Schweiz den Sieg

    Drmic sicherte der Schweiz den Sieg

    Gesundheit

    Minute) das Siegtor. Mannschaft mit Torwart Yann Sommer bezwang in Genf den Gruppen-Vorletzten mit 1:0 (0:0). Damit schaffte die Truppe von Teamchef Vladimir Petkovic Historisches, noch nie zuvor waren ihr fünf Siege zu Beginn einer Qualifikation gelungen.
  • Fisch aus Vietnam: Warnung vor Verzehr von

    Fisch aus Vietnam: Warnung vor Verzehr von "Red Snapper"

    Gesundheit

    Red Snapper ist ein beliebter Speisefisch. Die genauen Vertriebswege werden derzeit ermittelt. Nach mehreren Erkrankungen durch den Fisch " Red Snapper " warnt das bayerische Verbraucherschutzministerium vor dem Verzehr des Fisches aus der Tiefkühltruhe.
  • "Der Bachelor": Diese beiden Ladys stehen im Finale

    Gesundheit

    RTLLieß Clea Lacy den Bachelor ran? "Wir werden heute shoppen gehen. Im Vordergrund steht aber, dass wir Spaß haben", verrät die Halb-Brasilianerin. "Natürlich wusste ich von vornhinein, worauf ich mich hier einlasse. Dass es dann gegen Ende so schwierig wird, darauf konnte ich mich nicht vorbereiten", gestand er vor der ersten Rose.
  • Anti-Erdogan-Plakat in der Schweiz führt zu Protesten Ankaras

    Anti-Erdogan-Plakat in der Schweiz führt zu Protesten Ankaras

    Gesundheit

    Die Polizei begleitete den Demonstrationszug, hielt sich aber im Hintergrund und war kaum sichtbar. Die Schweizer Behörden sollten eine Untersuchung einleiten und die Urheber des Transparents, beziehungsweise die Organisatoren zur Rechenschaft ziehen, sei von Ankara verlangt worden, sagte EDA-Sprecher Stefan von Below auf Anfrage.
  • Belasteter Fisch Warnung vor

    Belasteter Fisch Warnung vor "Red Snapper" aus Vietnam

    Gesundheit

    Dem Bayerischen Verbraucherschutzministerium zufolge kam es zu mindestens elf Erkrankungen - der Fisch sollte vorerst nicht mehr gegessen werden. Bisher sind dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Bayern elf Erkrankungsfälle nach dem Verzehr des Fisches bekannt.
  • Nadja abd el Farrag an Leberzirrhose erkrankt

    Gesundheit

    Nadja abd el Farrag leidet an Leberzirrhose. Die frühere Lebensgefährtin von Dieter Bohlen bekam ein festes Engagement beim Shoppingsender "Sonnenklar.TV" und sollte dort als Hotel-Testerin auftreten. Die Diagnose ist ein Rückschlag für die Prominente, die in der Zeitschrift "Closer" mit ihrem Schicksal hadert: "Ich weiß ja, dass ich mir alles selbst zuzuschreiben habe.
  • Österreich hebt Stallpflicht auf

    Österreich hebt Stallpflicht auf

    Gesundheit

    Die durch das H5N8-Virus hervorgerufene Vogelgrippe stelle aber weiterhin ein gewisses Risiko dar. Der Kontakt von Hausgeflügel mit Wildvögeln (Wasser- /Greifvögel) und deren Kot soll bestmöglich verhindern werden. Mit Einsetzen der wärmeren Temperaturen und mit Abschluss des Vogelzuges in die Winterquartiere wird dies für die nächsten Wochen erwartet. 153 Vogelgrippefälle wurden in Österreich bei Wildvögeln registriert, fast alle Bundesländer waren betroffen, auch Kärnten.
  • Vogelgrippe: Stallpflicht wird aufgehoben

    Vogelgrippe: Stallpflicht wird aufgehoben

    Gesundheit

    Da jedoch nach wie vor ein gewisses Übertragungsrisiko von Wildvögeln auf Hausgeflügel besteht, sollen bestimmte Biosicherheitsmaßnahmen österreichweit in Kraft bleiben. Betriebe müssen der Behörde unverzüglich mitteilen, wenn Geflügelherden die Futter- und Wasseraufnahme reduzieren, die Legeleistung zurückgeht oder eine erhöhte Sterblichkeit der Tiere beobachtet wird.
  • Gütersloh Mann lässt sich Stunden nach Messerattacke festnehmen

    Gütersloh Mann lässt sich Stunden nach Messerattacke festnehmen

    Gesundheit

    Erst nach knapp dreieinhalb Stunden gab er auf. Spezialeinheiten haben den Angreifer zum Aufgeben bewegt. Gütersloh. Nach etwa drei Stunden konnte die Polizei einen bewaffneten Mann im Gütersloher Kreishaus festnehmen. Zu möglichen psychischen Problemen des Angreifers wollte sich die Sprecherin nicht äußern. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags richtete die Polizei in Bielefeld eine 15-köpfige Mordkommission ein.
  • "Bitter": Bachelor Sebastian schmeißt Viola raus

    Gesundheit

    Miami. Beim "Bachelor" geht es kurz vor dem Finale heiß her. Die süße Blonde Erika oder doch die kesse Clea-Lacy? Zum Glück antworteten alle drei Kandidatinnen mit "Ja" - genau darauf hatte sich Bachelor Sebastian ganz offenbar auch eingestellt: Als er mit Viola sein Luxus-Apartment in St.
  • Schweitzer fordert harte Brexit-Verhandlungen

    Schweitzer fordert harte Brexit-Verhandlungen

    Gesundheit

    Die EU-Mitgliedschaft beruhe auf der Dienstleistung-, Waren- und Kapitalverkehrsfreiheit sowie der Arbeitnehmer-Freizügigkeit, sagte Schweitzer den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstagsausgaben). Britische Medien gehen davon aus, dass Premierministerin Theresa May die Scheidung gemäß Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union bis Ende des Monats in Brüssel einreicht.
  • Vogelgrippe: Stallpflicht geht zu Ende

    Vogelgrippe: Stallpflicht geht zu Ende

    Gesundheit

    Das Füttern und Tränken muss in einem Stall oder einem Unterstand erfolgen, wodurch der Zuflug von Wildvögeln erschwert wird. Konkret bedeutet das, dass das Geflügel keinen Zugang zu Wasser und Futter haben darf, zu dem womöglich auch Wildgeflügel Zugang hat.
  • Heidegold ruft Eier wegen Salmonellen-Verdachts zurück

    Gesundheit

    Die Eier der Firma Heidegold wurden vor allem beim Discounter Netto verkauft. Es besteht der Verdacht, dass die Eier mit Salmonellen verseucht sind. An zwei Chargen wurden bei amtlichen Proben Salmonellen an den Schalen entdeckt worden. Außerdem betroffen sind Eier aller Größen mit Haltbarkeitsdatum 28. März 2017 und den Stempelaufdrucken 2-DE-0351921 und 2-DE-1327781. Insgesamt sind rund 100.000 Eier aller Gewichtsklassen (S, M, L, XL) betroffen.
  • Gammelfleisch: EU schickt Brasilien-Lieferungen zurück

    Gammelfleisch: EU schickt Brasilien-Lieferungen zurück

    Gesundheit

    Der Verband der Fleischwirtschaft (VdF) in Deutschland hatte nach Bekanntwerden des Skandals betont: "Es ist höchst unwahrscheinlich, dass die Rindfleischimporte der EU von den aktuell aufgedeckten Straftaten in Brasilien betroffen sind oder waren".
  • Spinnen fressen mehr Fleisch als Menschen

    Spinnen fressen mehr Fleisch als Menschen

    Gesundheit

    Auch als Beute seien die Spinnen wichtig. Vor allem in Wäldern und Graslandschaften, wo die meisten Spinnen leben, verhinderten die Tiere viele Insektenplagen. Außerdem erbeuten große tropische Spinnen gelegentlich kleine Wirbeltiere wie Frösche, Eidechsen, Schlangen, Fische, Vögel und Fledermäuse. Klingt viel.
  • Heidegold: Eier-Rückruf wegen Verdacht auf Salmonellen

    Gesundheit

    Im Inneren der Eier wurden die Bakterien nicht nachgewiesen. Insbesondere für Personen mit geschwächtem Immunsystem können die Salmonellen ein ernsthaftes Risiko darstellen. Bodenhaltungseier aller Gewichtsklassen mit Haltbarkeitsdatum 28. März 2017 und Aufdruck 2-DE-0351921 und 2-DE-1327781.Diese Eier wurden über diverse andere Verkaufsstätten, darunter auch Großhändler, in Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Hessen vertrieben.
  • EU will Gammelfleisch aus Brasilien abweisen

    EU will Gammelfleisch aus Brasilien abweisen

    Gesundheit

    Der maltesische Ratsvorsitz teilte gestern Abend mit, Lieferungen der 21 unter Verdacht stehenden Produzenten würden abgewiesen und nach Brasilien zurückgeschickt. Deutschland importierte nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums 2016 rund 114.000 Tonnen Fleisch und Fleischprodukte aus Brasilien, vor allem Geflügel.
  • Eintracht: Saison für Hasebe gelaufen

    Eintracht: Saison für Hasebe gelaufen

    Gesundheit

    Ausdrücklich bedankte sich der 33-Jährige bei Eintracht-Trainer Niko Kovac, der bei der Entscheidung zu der OP "zuerst an meine Karriere gedacht hat". "Wir wünschen ihm eine gute Genesung und viel Kraft, damit er uns schon bald wieder zur Verfügung stehen kann", kommentiert Sportdirektor Bruno Hübner den langfristigen Ausfall.