Gesundheit

Im weiteren Verlauf spitzt sich die Lage weiter zu. Dabei bestehe die Gefahr vor heftigem Starkregen sowie schweren Sturmböen bis Orkanböen und Hagel bis fünf Zentimeter, meldet der Dienst.
  • Russlandaffäre: Jeff Sessions weist Vorwürfe zurück

    Russlandaffäre: Jeff Sessions weist Vorwürfe zurück

    Gesundheit

    Washington US-Justizminister Jeff Sessions hat Vorwürfe in der Russland-Affäre gegen ihn scharf zurückgewiesen. Dass er etwas mit geheimen Absprachen zu tun haben könne, bezeichnete Sessions als entsetzliche und abscheuliche Lüge. Donald Trump habe mit seiner (Comeys) Entlassung versucht, die Art und Weise zu verändern, wie die Russland-Ermittlungen durchgeführt wurden. Sessions sagte dazu in der Anhörung, er könne sich an keine Begegnungen mit russischen Regierungsvertretern während ...
  • Gericht lehnt Eilantrag gegen ENBW-Atom-Transport auf Neckar ab

    Gericht lehnt Eilantrag gegen ENBW-Atom-Transport auf Neckar ab

    Gesundheit

    Auf dem Neckar dürfen vorerst Castor-Transporte mit Atommüll durchgeführt werden. Die Gemeinde äußerte sich enttäuscht über das Urteil. Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) hatte dem Energieversorger die Beförderung auf dem Fluss Mitte Mai offiziell genehmigt.
  • Gericht erlaubt Transport auf dem Neckar

    Gericht erlaubt Transport auf dem Neckar

    Gesundheit

    Auf dem Neckar dürfen vorerst Castor-Transporte mit Atommüll durchgeführt werden. "Wir sind enttäuscht und werden im Gemeinderat über weitere Schritte beraten", sagte Bürgermeister Jochen Winkler (parteilos). Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits mit der Beladung für einen ersten Transport begonnen. EnBW teilte am Dienstag mit, das Schiff für den geplanten Transport stünde noch in Neckarwestheim.
  • Baden-Württemberg fordert: Verbrechen auch mit Maut-Daten aufklären

    Baden-Württemberg fordert: Verbrechen auch mit Maut-Daten aufklären

    Gesundheit

    Bei genau bezeichneten Kapitalverbrechen erscheine es durchaus erwägenswert, den Ermittlungsbehörden den eng begrenzten Zugriff auf Mautdaten zu gestatten , sagte CDU-Minister Guido Wolf der " Rheinischen Post ". "Wenn einmal Daten zu bestimmten Zwecken gesammelt worden sind, dürfen sie grundsätzlich auch nur für diese Zwecke verwendet werden", erklärte Mertin.
  • Delivery-Hero-Aktien bei Börsengang gefragt

    Delivery-Hero-Aktien bei Börsengang gefragt

    Gesundheit

    Die Start-up-Schmiede hält gut ein Drittel der Anteile. Delivery Hero bietet seit Dienstag und bis zum 28. Juni bis zu 39 Millionen Aktien an und hofft auf einen Erlös von bis zu 996 Millionen Euro. Der Markt der Essenslieferdienste ist hart umkämpft. Branchenbeobachter rechnen gleichzeitig damit, dass immer mehr Menschen sich Essen nach Hause bestellen und der Markt damit insgesamt wächst.
  • Gericht erlaubt Atommüll auf dem Neckar

    Gericht erlaubt Atommüll auf dem Neckar

    Gesundheit

    Die Gemeinde Neckarwestheim wollte in letzter Minute mit einem Eilantrag den Transport von Atommüll auf dem Neckar verhindern - und ist gescheitert. Vorgesehen sind insgesamt fünf Transporte, die sich über mehrere Wochen ziehen. Trotzdem bestehe ein erhebliches öffentliches Interesse an der Transportgenehmigung, weil sich der Rückbau des Atommeilers Obrigheim verzögern würde.
  • Bayerische Polizei fahndet nach Känguru

    Bayerische Polizei fahndet nach Känguru

    Gesundheit

    Simbach am Inn.Die Polizei in Niederbayern sucht nach einem freilaufenden Känguru und hat einen Fahndungsaufruf gestartet. Am Dienstag wurde das Tier erneut gesichtet, doch es konnte nicht geschnappt werden. Aber: "Da geht nirgendwo ein Tier ab", sagt Maier. Diese Meldungen seien aber noch nicht bestätigt. Nach Aussage eines anderen Känguru-Besitzers können diese Tier zumindest im Sommer in freier Wildbahn gut überleben.
  • Grüne scheitern mit Eilanträgen: Keine Abstimmung über

    Grüne scheitern mit Eilanträgen: Keine Abstimmung über "Ehe für alle"

    Gesundheit

    Doch scheiterte die Fraktion mit Eilanträgen beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe . Er bekräftigte zudem, dass es nach der Bundestagswahl mit den Grünen " keinen Koalitionsvertrag ohne die Ehe für alle geben " werde. Eben so hatten die Grünen argumentiert: Dass die Verschleppungstaktik ihnen effektiv die Möglichkeit nehme, ihren verfassungsrechtlichen Pflichten als Abgeordnete nachzukommen - zum Beispiel zeitnah über einen Antrag entscheiden zu können, wie es das Grundgesetz von ihnen ...
  • Kuriose Polizeifahndung: Ein Känguru hüpft durch Rottal-Inn

    Kuriose Polizeifahndung: Ein Känguru hüpft durch Rottal-Inn

    Gesundheit

    Diese dachte zunächst ebenfalls an eine "Fake-Meldung", wie sie selbst sagt. Also machten sich Beamte auf den Weg zu der Frau und dem angeblichen Känguru. Die Polizei habe auch bereits mit dem Veterinäramt, mit dem Landratsamt und auch mit der Polizei bekannten Känguruhaltern gesprochen, um festzustellen, ob irgendjemand sein Tier vermisst.
  • US-Sonderermittler untersucht Vorwürfe gegen Trump

    US-Sonderermittler untersucht Vorwürfe gegen Trump

    Gesundheit

    Zwar könne die russische Einmischung in die US-Wahl 2016 "niemals toleriert" werden, doch habe er keinerlei Anzeichen einer Zusammenarbeit von Trump-Mitarbeitern mit Russland während des Wahlkampfs beobachtet, sagte Sessions . Zudem wollen die Demokraten darauf drängen, dass Sessions seine Rolle bei Comeys Entlassung erklärt. Sessions sagte vor dem Ausschuss erneut, er habe sich aus den Ermittlungen einer russischen Wahlbeeinflussung einzig aus formalen Gründen zurückgezogen.
  • Kleiderordnung: Schulen verbieten freizügige Kleidung

    Kleiderordnung: Schulen verbieten freizügige Kleidung

    Gesundheit

    Die Bildungseinrichtung in der Nähe des Hauptbahnhofes wird von der katholischen Kirche getragen, als eine von insgesamt 21 Schulen des Erzbistums Hamburg . Die Schule ist nicht die erste, die dem Trend des Dresscodes folgt. Deren Vorstandsmitglied Gerhard Brand - auch im stern - zu dem Thema: "Es ist wirklich ein Problem, dass Schüler häufig in provokanter Kleidung in der Schule auftauchen".
  • Zwei Tote auf Campingplatz in Heidelberg: Autofahrer steigt aus und feuert

    Zwei Tote auf Campingplatz in Heidelberg: Autofahrer steigt aus und feuert

    Gesundheit

    Bei dem 50-jährigen Opfer handelt es sich um seinen Bruder. Beide Männer starben noch am Tatort. Das genaue Motiv ist noch unklar, laut den Ermittlern "kommen innerfamiliäre Streitigkeiten" jedoch in Frage. Der 44-jährige Tatverdächtige war Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Mannheim und verübte die Tat mit seiner Dienstwaffe. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg geführt, auch die Rechtsmedizin ist eingeschaltet.
  • Zwei Tote nach Schüssen auf Campingplatz - Motiv unklar

    Zwei Tote nach Schüssen auf Campingplatz - Motiv unklar

    Gesundheit

    Dann soll der 44-jährige Fahrer auf seinen 50 Jahre alten Bruder geschossen und anschließend die Waffe gegen sich selbst gerichtet haben, wie das Polizeipräsidium Mannheim und die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Dienstag mitteilten. Als Motiv kommen familiäre Streitigkeiten in Betracht. Die Leichen sollen im Laufe des Dienstags obduziert werden . Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen ...
  • Playmobil: Luther ist die erfolgreichste Figur

    Playmobil: Luther ist die erfolgreichste Figur

    Gesundheit

    Luther sei die erfolgreichste Playmobil-Einzelfigur in der Geschichte des Unternehmens, hieß es aus Zirndorf. In Spielwarenläden ist sie allerdings nicht erhältlich. Vor allem ausländische Gäste sollten damit während des Lutherjahres 2017 zu einer "religiös-spirituellen Kulturreise" nach Deutschland gelockt werden.
  • Söder: Dritte Startbahn sollte bis 2025 fertig sein

    Söder: Dritte Startbahn sollte bis 2025 fertig sein

    Gesundheit

    An der Sitzung hatte auf Einladung Seehofers auch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (ebenfalls CSU) teilgenommen. Heimatminister Markus Söder (CSU), der gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender des Flughafens ist, spricht bei Facebook sogar davon, dass auf Dauer die Abwanderung des Flughafens als Drehkreuz drohe.
  • Tempolimits: Nur noch 80 km/h auf der A5 und A6

    Tempolimits: Nur noch 80 km/h auf der A5 und A6

    Gesundheit

    Betroffen sind die A 5 zwischen Heidelberg und dem Walldorfer Kreuz in beiden Richtungen und die A 6 Richtung Mannheim zwischen dem Walldorfer Kreuz und dem Dreieck Hockenheim. Die Geschwindigkeitsbeschränkung dient laut Regierungspräsidium Karlsruhe dem Schutz der Verkehrsteilnehmer vor plötzlich auftretenden Aufplatzungen an älteren Betonfahrbahnen.
  • US-Student Otto Warmbier nach Rückkehr aus Nordkorea gestorben

    US-Student Otto Warmbier nach Rückkehr aus Nordkorea gestorben

    Gesundheit

    Am Montag wurde nun der Tod des 22-Jährigen bekannt gegeben. Es gebe aber keinerlei Anzeichen dafür, dass er auf Sprache oder Aufforderungen reagiere. Die Begründung der nordkoreanischen Seite, er sei an Botulismus, einer Nahrungsmittelvergiftung erkrankt und nach Einnahme einer Schlaftablette nicht mehr aufgewacht, halten sie für nicht glaubwürdig.
  • Störungen nach Anschlägen auf Bahnstrecken weitgehend behoben

    Störungen nach Anschlägen auf Bahnstrecken weitgehend behoben

    Gesundheit

    Ein Berliner Polizeisprecher erklärte, in der Nacht zum Montag habe es nach einem ersten Überblick 13 mutmaßliche Anschläge in mehreren Bundesländern gegeben. Auch in Nordrhein-Westfalen zwischen Köln-Mülheim und Opladen gab es noch Verzögerungen. Betroffen waren unter anderem Berlin, Hamburg, Köln , Dortmund , Leipzig und mindestens ein Ort in Niedersachsen.
  • "Rosenheim-Cops" mit Staatsmedaille für Sicherheit geehrt

    Gesundheit

    Dadurch erleichterten sie deren Arbeit. Neben Schauspieler Müller werden dieses Jahr unter anderem zwei ehemalige Polizeipräsidenten, ein IT-Spezialist und eine Rentnerin, die sich für Verkehrssicherheit engagiert, ausgezeichnet. Der "Stern der Sicherheit" zeichnet Menschen für ihre außergewöhnlichen Verdienste um die Innere Sicherheit aus. Mit ihrem großen Engagement hätten die Geehrten "ein Zeichen gesetzt", sagte Herrmann.
  • Brautpaar fährt mit Kutsche durch Stadt

    Brautpaar fährt mit Kutsche durch Stadt

    Gesundheit

    In einem historischen Vierspänner wird Ernst August Erbprinz von Hannover (33) mit seiner Braut Ekaterina Malysheva (30) nach der kirchlichen Trauung durch Hannover fahren. Bereits zwei Tage zuvor, also am 6. Juli, wird das Paar von Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) standesamtlich im Neuen Rathaus getraut.
  • Anschlag befürchtet - Flieger in Stuttgart geräumt

    Anschlag befürchtet - Flieger in Stuttgart geräumt

    Gesundheit

    Die betroffene Maschine wurde demnach evakuiert und wird nun mit Sprengstoff-Hunden untersucht. Die alarmierende Meldung ging während der Ausreisekontrolle für die Maschine ein, die laut Polizei um 11.40 Uhr nach Varna in Bulgarien starten sollte.
  • Federer trifft auf Haas

    Federer trifft auf Haas

    Gesundheit

    Durch den kurzfristigen Rückzug von Haas und seinem Partner Florian Mayer (Bayreuth) zogen Marcin Matkowski (Polen) und der frühere US-Open-Viertelfinalist Max Mirnyi (Weißrussland) kampflos ins Halbfinale ein. Dieser blieb jedoch ungenutzt. Die Reaktion von Haas war überwältigend, auch dank der Fehler von Federer, der den Satz sogar mit einem Doppelfehler beendete.
  • Ab 15. Juni heißt es: Servus, Roaming-Gebühren!

    Gesundheit

    Zum Beispiel ob in der Vergangenheit gebuchte Auslandspakete automatisch enden. Nach heftiger Kritik von Verbraucherschützern und sämtlichen Fraktionen im EU-Parlament wurde er allerdings wieder zurückgezogen. Die Mehrkosten für viele Tarife mit Roaming lägen bei knapp 60 Euro im Jahr. "Datenlimits hätten aber ab sofort vermieden werden können, wenn die EU von Anfang an niedrigere Obergrenzen für Roaming-Großhandelspreise festgesetzt hätte, wie es der VZBV gefordert hatte".
  • Breite Mehrheit für Maßnahmen gegen Fake News

    Breite Mehrheit für Maßnahmen gegen Fake News

    Gesundheit

    Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen hervor, für die das Forsa-Institut mehr als 1000 Onlinenutzer bundesweit befragt hat. Nur eine Minderheit von 8 Prozent vertritt die Auffassung, dass Falschnachrichten zur Meinungsfreiheit gehören. Dagegen hält eine klare Mehrheit von 61 Prozent gezielte Falschnachrichten sogar für demokratiegefährdend.
  • Große Unterschiede je nach Region

    Große Unterschiede je nach Region

    Gesundheit

    Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung . Ob jemand auf dem OP-Tisch oder bei der Physiotherapie landet, hängt dabei entscheidend vom Wohnort ab. Besonders gravierende Differenzen stellte die Studie bei aufwendigen Versteifungsoperationen fest. Beispielsweise finden bei Patienten im Landkreis Fulda 13-mal so viele Eingriffe statt wie in Frankfurt/Oder.
  • Vor G20-Gipfel verüben Unbekannte Brandanschläge auf Bahnanlagen

    Vor G20-Gipfel verüben Unbekannte Brandanschläge auf Bahnanlagen

    Gesundheit

    Die Anschläge hatten gravierende Auswirkungen auf den Bahnverkehr. Betroffen waren unter anderem Bremen, Berlin , Hamburg , Köln , Dortmund , Leipzig und mindestens ein Ort in Niedersachsen. Gegen Mittag konnten die Schäden auf der Strecke zwischen Bochum und Dortmund behoben werden, der Verkehr normalisierte sich wieder. Mit dabei: US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin .
  • Trumps Anwalt will Ermittlungen gegen Comey

    Trumps Anwalt will Ermittlungen gegen Comey

    Gesundheit

    Das habe Comeys Aussage belegt. Inzwischen ist der öffentliche Teil der Anhörung beendet. Er verzichtete allerdings darauf, Comey der Lüge zu bezichtigen. Um in der Affäre über mutmaßlich illegale Absprachen zwischen Trump-Leuten und Kreml vor der Wahl 2016 die Einsetzung eines Sonder-Ermittlers zu befördern, hatte Comey nach seinem Rauswurf einen Freund mit Infos versorgt, die in der New York Times landeten.
  • Brandanschläge an Bahnstrecken in ganz Deutschland

    Brandanschläge an Bahnstrecken in ganz Deutschland

    Gesundheit

    Nun brennt es zu Wochenbeginn in Bahnanlagen, es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen. Verspätungen gibt es aktuell bei den Zügen der Linien RE6 und RE11. Eine Hinweistafel informiert in Berlin die Reisenden und Pendler im S-Bahnhof Treptower Park über einen Kabelbrand. Durch mehrere offenbar vorsätzlich gelegte Brände wurden Kabel beschädigt.
  • Große Unterschiede bei Rückenoperationen in Deutschland

    Große Unterschiede bei Rückenoperationen in Deutschland

    Gesundheit

    Das sind 154 000 Fälle mehr als 2007, ein Plus von 34 Prozent. Die Studie beruht auf Zahlen des Statistischen Bundesamts sowie eigenen Berechnungen. Die starken regionalen Unterschiede lassen sich dabei nach Aussage der Forscher nur zu einem kleinen Teil auf objektive Faktoren wie die Zahl der Orthopäden vor Ort zurückführen.
  • Flugzeug in Stuttgart evakuiert

    Flugzeug in Stuttgart evakuiert

    Gesundheit

    Wegen eines vermuteten Anschlags ist am Stuttgarter Flughafen eine Maschine mit 180 Menschen evakuiert worden. Die Passagiere mussten die Maschine der Bulgaria Air mit dem Reiseziel Warna in Bulgarien daraufhin verlassen. Maschine und Gepäck wurden durchsucht. Nach Angaben der Bild-Zeitung sollten die Fluggäste aller Voraussicht nach im Laufe des Nachmittags in Richtung Bulgarien starten können.
  • Ex-FBI-Chef wirft Trump Lügen vor

    Ex-FBI-Chef wirft Trump Lügen vor

    Gesundheit

    Das FBI untersucht, ob Trumps Umfeld Absprachen mit Russland traf. Auch habe Trump nicht gesagt, er erwarte von Comey Loyalität. Als "ehrlich und vertrauenswürdig "sehen Trump laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup nur noch 36 Prozent der US-Bürger".
  • Deutsche U21 mit Pflichtsieg gegen Tschechien zum EM-Start

    Deutsche U21 mit Pflichtsieg gegen Tschechien zum EM-Start

    Gesundheit

    Die Berliner Niklas Stark, Mitchell Weiser und Davie Selke stehen beim Auftakt gegen Tschechien in der Start-Formation. Der Coach arbeitet nach acht Tagen Trainingslager am Chiemsee und zwei Einheiten in Polen an den letzten Feinheiten seiner Startelf und seiner Taktik.
  • Mischa und Sascha verlieren Doppelte Klatsche für die Zverevs

    Mischa und Sascha verlieren Doppelte Klatsche für die Zverevs

    Gesundheit

    Mischa Zverev verliert beim ATP-Turnier in Stuttgart im Kampf um sein drittes Endspiel auf der Tour mit 7:6 (2), 6:7 (4), 5:7 gegen den Spanier Feliciano Lopez. Der Franzose Lucas Pouille hat das ATP-Tennisturnier in Stuttgart für sich entschieden. So endeten die Rasen-Turniere in Stuttgart und s'Hertogenbosch ohne eine feiernde Tennis-Familie Zverev.
  • Schulz will die Steuern für Reiche erhöhen

    Schulz will die Steuern für Reiche erhöhen

    Gesundheit

    Es müsse Schluss damit sein, dass der Staat "Geschenke an die Reichen" verteile. Dass normale Arbeit besteuert werde, Finanzmarktspekulation aber nicht, sei nicht gerecht. Es sei nicht klug, diesen schon bei einem zu versteuernden Einkommen von 54 000 Euro greifen zu lassen. Welche Grenze künftig gelten soll, ließ Schulz offen.
  • Flieger wegen vermeintlichen Anschlags evakuiert

    Flieger wegen vermeintlichen Anschlags evakuiert

    Gesundheit

    Stuttgart - Wegen einer vermeintlichen Bombendrohung ist am Sonntagmorgen Alarm am Stuttgarter Flughafen ausgelöst worden. Die vermeintliche Drohung habe sich aber als Fehlalarm herausgestellt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.
  • Kein Final-Sonntag für Tennis-Familie - Zverev-Brüder raus

    Kein Final-Sonntag für Tennis-Familie - Zverev-Brüder raus

    Gesundheit

    Mischa Zverev hat die große Chance auf den Einzug ins Endspiel des Rasenturniers in Stuttgart nicht genutzt. "Das war ein bisschen unglücklich", sagte Mischa, der ältere der Zverev-Bruder, nach seinem verlorenen Match. Mischa Zverev das Handtuch über die Schultern, packte seine Tennistasche und verließ mit gesenktem Kopf enttäuscht den Stuttgarter Center Court. Der 23-Jährige setzte sich am Sonntag gegen Feliciano Lopez aus Spanien mit 4:6, 7:6 (7:5), 6:4 durch.