http://media.klatsch-tratsch.de/615x/2017/07/1-lindenstrasse-sarah-masuch-2016.jpg

Gesundheit

Die daraus entstehende Folge (Folge 793: "Aus den Augen, aus dem Sinn?") wird voraussichtlich am 28. November 2017 ausgestrahlt, teilte der MDR mit. So wird die Lindenstraßen-Figur der Dr. Doch dann bricht sie zusammen und kommt mit Fieber und Kreislaufproblemen in die Sachsenklinik, in der "In aller Freundschaft" spielt. Maria und Martin ( Bernhard Bettermann ) übernehmen die Behandlung und diagnostizieren einen Herzfehler.
  • UPC muss nicht mit Swisscom teilen

    UPC muss nicht mit Swisscom teilen

    Gesundheit

    Die Swisscom-Tochter Teleclub hat im Frühling dieses Jahres Beschwerde bei der Weko eingelegt, wonach das neue UPC-TV-Angebot Mysports ihrer Konkurrenz, insbesondere nicht über das Kabelnetz operierenden TV-Plattformanbietern die Eishockeyübertragungen ungerechtfertigterweise vorenthält.
  • Mehr Live-Sport bei Valaiscom

    Mehr Live-Sport bei Valaiscom

    Gesundheit

    Das Abo beinhaltet die Live-Berichterstattung vom Schweizer Eishockey (ab 8. September) sowie die Sky-Übertragungen der Bundesliga als Zugpferde. Sichergestellt ist, dass MySports Pro-Kunden ab Start der zweiten Bundesliga am 28. Aber nicht nur das Eishockeyherz schlägt höher und schneller. Es besteht noch eine andere Option: Einzelne Sportevents können nicht gekauft werden, die Kunden können sich das Angebot jedoch für einen Tag kaufen.
  • Grünes Licht für EU-Abkommen mit Ukraine

    Grünes Licht für EU-Abkommen mit Ukraine

    Gesundheit

    Weitreichende Regelungen zum Handel werden bereits seit Anfang 2016 vorläufig angewendet. Mit diesem letzten Schritt ist das Dokument endgültig ratifiziert. Wie es berichtet wurde, werden die EU-Spitzenpolitiker den Abschluss der Ratifizierung und die weitere Implementierung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der EU auf dem bilateralen Gipfeltreffen in Kiew am 12.
  • Ed Sheeran: Konzert am Flughafen Essen/Mülheim mega-schnell ausverkauft - Eventim down

    Ed Sheeran: Konzert am Flughafen Essen/Mülheim mega-schnell ausverkauft - Eventim down

    Gesundheit

    Juli 2018 auf dem Flughafen Essen-Mülheim ist bereits ausverkauft. Insgesamt hat der Musiker in den ersten beiden Tagen schon über eine Viertelmillion Tickets verkauft; alleine in Essen/Mühlheim 80.000. Juli - das so gut wie ausverkauft ist - findet ein weiteres am 30. Juli im Olympiastadion statt. Es dürfte also nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die restlichen Tickets ausverkauft sind.
  • Tennis: Djokovic zog in sein zehntes Wimbledon-Achtelfinale ein

    Tennis: Djokovic zog in sein zehntes Wimbledon-Achtelfinale ein

    Gesundheit

    Auch Caroline Wozniacki (DEN-5) ist eine Runde weiter, sie bezwang Zwetana Pironkowa (BUL) 6:3, 6:4. Runde an Sam Querrey scheiterte. Das Achtelfinale in Wimbledon zwischen dem dreimaligen Titelträger Novak Djokovic aus Serbien und dem Franzosen Adrian Mannarino ist wegen Dunkelheit auf Dienstag verschoben worden.
  • Kaffee ist laut Studie gesünder als gedacht

    Kaffee ist laut Studie gesünder als gedacht

    Gesundheit

    Müller: "Wir können ruhig bis zu vier Tassen täglich trinken - also einen halben Liter". Die Wissenschaftler haben Daten aus der sogenannten EPIC-Studie, die den Zusammenhang zwischen Ernährung und der Entstehung von Krebs über viele Jahre untersucht, in Bezug auf Kaffeekonsum ausgewertet.
  • HIV-Medikament darf weiter in Deutschland angeboten werden

    HIV-Medikament darf weiter in Deutschland angeboten werden

    Gesundheit

    Am heutigen Dienstag hat der Bundesgerichtshof über die Zukunft des HIV-Arzneimittels Isentress® in Deutschland verhandelt. Der Wirkstoff Raltegravir hindert die DNA des Hi-Virus daran, ihre Information in menschliche Zellen einzubauen. Dagegen wehrte sich Shionogi nun vergeblich vor dem BGH. Alternative Mittel seien mit Risiken verbunden, die nicht für alle Patienten hinnehmbar erschienen.
  • Jeremy Renner bricht sich bei Stunt beide Arme

    Jeremy Renner bricht sich bei Stunt beide Arme

    Gesundheit

    Die Verletzungen werden ihn aber nicht "hindern, die Dinge zu tun, die ich tun muss". "Ich heile schnell und ich tue alles Mögliche, damit ich noch schneller heile". Bis zur Premiere von "Infinity Wars" sollte aber spätestens alles wieder verheilt sein: Die Comicverfilmung soll am 28. April 2018 in die Kinos kommen.
  • "Stranger Things": Starttermin für zweite Staffel steht

    Gesundheit

    Es scheint also eine noch viel größere Gefahr auf die Freunde zu warten als die mysteriöse Welt auf der "anderen Seite", die sie in der ersten Staffel durchqueren mussten. Staffel zwei von " Stranger Things " soll neun Folgen umfassen, im November vergangenen Jahres begannen die Dreharbeiten. Glaubt man jedoch den Aussagen des Streaming-Anbieters, so war die erste Season 2016 das dritterfolgreichste Format des Jahres.
  • Wasserschutzpolizei rettet Mann aus dem Rhein

    Gesundheit

    Dramatische Szenen am Rheinufer in Mainz. Er trieb ab, konnte sich aber dann an einer Ankerkette unterhalb der Theodor-Heuss Brücke festhalten. Auf Höhe des Hilton Hotels brachten sie ihn an Land und übergaben ihn zur weiteren Versorgung an den Rettungsdienst.
  • Andreas Scheuer bleibt Bezirkschef

    Andreas Scheuer bleibt Bezirkschef

    Gesundheit

    Scheuer war als einziger Kandidat angetreten. Lediglich fünf Gegenstimmen gab es. Die Gelegenheit seiner Wahl nutzte er, um sogleich in scharfer Kritik Stellung zu den Krawallen in Hamburg zu nehmen. "Am liebsten würde ich die politische Stimmung einfrieren und am 24. September wieder auftauen". Seehofer warnte aber auch vor Höhenflügen in der Union.
  • Schiedsrichter in FIFA 18 werden verbessert

    Gesundheit

    Schon im nächsten Spiel kann die Stimmung aber schlagartig kippen. Der Frust ist oft groß, wenn es um Schiedsrichter in FIFA geht. Dadurch würden Schiedsrichterentscheidungen entstehen, die aus Spielerperspektive nicht immer nachvollziehbar seien.
  • Gedenk-Feierlichkeiten zum Putschversuch in Türkei

    Gedenk-Feierlichkeiten zum Putschversuch in Türkei

    Gesundheit

    Luc Walpot, Leiter des ZDF-Studios in Istanbul, schildert anhand unterschiedlicher Schicksale, was seit dem 15. Juli 2016 in der Türkei grundlegendend anders geworden ist. In der Nacht vom 15. auf den 16. Juli wird es bis spät in die Nacht sogenannte "Demokratiewachen" geben. Die Regierung in Ankara behauptet, dies sei ein Kommunikationsmittel der Anhänger des Predigers Fethullah Gülen , den sie für den Putschversuch verantwortlich macht.
  • Spezialgewächshaus ermöglicht Gemüsezucht in der Antarktis

    Spezialgewächshaus ermöglicht Gemüsezucht in der Antarktis

    Gesundheit

    Im Zentrum steht ein spezieller Gewächshaus-Container, in dem Pflanzen gezogen werden können. Wenn er funktioniert, könnten mit dieser Technik in Zukunft Astronauten auf Langzeit-Weltraumflügen mit frischem Gemüse verpflegt werden. "Etwas Grünes hat einen positiven Effekt auf die Psyche des Menschen", betonte Schubert. Hansjörg Dittus, DLR-Vorstand für Raumfahrtforschung und -technologie.
  • 61-jähriger Mann bedrohte spielende Kinder mit Waffe

    61-jähriger Mann bedrohte spielende Kinder mit Waffe

    Gesundheit

    Polizisten konnten rasch einen Anrainer als Beschuldigten ausforschen und in seiner Wohnung festnehmen. Waffen in Wohnung gefunden In der Wohnung fanden die Beamten eine Pistole und einen Schreckschussrevolver, sowie eine Stichwaffe. Der Beschuldigte wurde festgenommen und in das Polizeirevier in Linz gebracht. Ein 61-jähriger Mann bedrohte am Samstagabend, in einem Innenhof in der österreichischen Stadt Linz, spielende Kinder mit einer Waffe.
  • G20-Gipfel einigte sich auf Abschlusserklärung

    G20-Gipfel einigte sich auf Abschlusserklärung

    Gesundheit

    Die G-20-Staaten haben sich auf ihrem Gipfel in Hamburg laut Diplomaten auf eine Abschlusserklärung verständigt. Besonders bedankte sie sich bei den Sicherheitskräften: "Die entfesselte Gewalt und enthemmte Brutalität verurteile ich auf das Schärfste ." .
  • 300.000 mögliche Cholera-Kranke im Jemen

    300.000 mögliche Cholera-Kranke im Jemen

    Gesundheit

    Im Jemen kämpfen schiitische Huthi-Rebellen seit Anfang 2015 gegen Truppen des Präsidenten Abd Rabbo Mansur Hadi. Die Logistik-Koordinatorin der Organisation, Christina Imaz, erläuterte, es müssten nicht nur Patienten behandelt, sondern auch Häuser desinfiziert und Wasserquellen mit Chlor behandelt werden.
  • Merkel trifft vor G20 auf Trump

    Merkel trifft vor G20 auf Trump

    Gesundheit

    Merkel will bei dem zweitägigen G20-Gipfel aber größtmögliche Gemeinsamkeit in der Klimapolitik erreichen. Bei der "Welcome to Hell"-Kundgebung gegen den G-20-Gipfel in Hamburg ist es am Donnerstagabend zu massiven Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen".
  • Ein Traum wird wahr: Kreisliga-Hero wird Profi in England

    Ein Traum wird wahr: Kreisliga-Hero wird Profi in England

    Gesundheit

    Joel Grodowski ist aber wohl erstmal für die zweite Mannschaft vorgesehen. Bradford City verpasste in der vergangenen Saison den Sprung in Liga zwei nur knapp und musste sich in den Aufstiegsspielen dem FC Millwall geschlagen geben. "Zudem ein großes Dankeschön an meine Familie, die immer an mich geglaubt hat". Der England-Klub gehört mit Edin Rahic einem Deutschen. Grodowski empfahl sich beim BVB mit 53 Toren, die er in 32 Ligaspielen für den westfälischen Kreisligisten PSV Bork (Kreis ...
  • Zug startet E-ID-Pilotprojekt

    Gesundheit

    Die Stadt Zug bietet ab September als weltweit erste Gemeinde allen Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit, eine digitale Identität zu bekommen. "Wir überprüfen und bestätigen lediglich die Identität einer Person", lässt sich Stadtpräsident Dolfi Müller in dem Communiqué zitieren. Die Region Zug ist in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Standort für Blockchain-Start-ups und digitale Währungen wie Bitcoin geworden und wird mittlerweile sogar, in Anlehnung an das Silicon ...
  • Nach Irish-Open-Sieg: Rahm erstmals in den Top 10

    Nach Irish-Open-Sieg: Rahm erstmals in den Top 10

    Gesundheit

    Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer fällt dagegen in der Weltrangliste immer weiter zurück. Auch Titelverteidiger Rory McIlroy schaffte den Cut bei seinem eigenen Turnier nicht. McIlroys Stiftung war auch in diesem Jahr der Ausrichter der Irish Open. Das spanische Golf-Supertalent Jon Rahm befindet sich in der Weltrangliste weiter auf dem Vormarsch.
  • Nach Kerber verliert auch Zverev

    Nach Kerber verliert auch Zverev

    Gesundheit

    Ich bin natürlich sehr enttäuscht, das wird noch ein paar Tage dauern. Ich wollte mein Herz auf dem Platz lassen. Und sagte dann nach den spektakulären und hochklassigen 2:20 Stunden den schönen Satz: "Ich gehe jetzt wieder da raus, um die Matches zu gewinnen und nicht, um sie nicht zu verlieren".
  • Marko Arnautovic will Stoke City verlassen!

    Marko Arnautovic will Stoke City verlassen!

    Gesundheit

    Zuletzt wurde der Flügelstürmer immer wieder mit den Spitzenvereinen AC Milan und Paris St. Germain sowie den Premier-League-Klubs Everton und West Ham United in Verbindung gebracht. In der abgelaufenen Saison absolvierte Arnautovic für die "Potters" 35 Pflichtspiele und erzielte dabei sieben Treffer. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung.
  • Rooney kehrt nach Hause zurück

    Rooney kehrt nach Hause zurück

    Gesundheit

    Der heute 31-Jährige absolvierte alle Jugendmannschaften der Toffees, schaffte den Sprung zu den Profis und wechselte 2004 als einer der besten englischen Stürmer seiner Generation für 37 Millionen Euro zu Manchester United . Bereits am Samstag hatte United den Transfer des belgischen Stürmers Romelo Lukaku vom Liga-Rivalen FC Everton bestätigt, womit der Klub Meister FC Chelsea ein Schnippchen schlug.
  • Toter auf Autobahnraststätte gefunden

    Toter auf Autobahnraststätte gefunden

    Gesundheit

    Weil der Mann keinerlei Reaktion zeigte, entschieden sich die Beamten, eine Scheibe des Fahrzeugs einzuschlagen. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des 42-jährigen Polen feststellen.
  • Liegestütze auf Altar bleiben straflos

    Liegestütze auf Altar bleiben straflos

    Gesundheit

    Das Landgericht teilte nicht die Auffassung von Amtsgericht und Staatsanwältin, dass der 39-jährige Alexander Karle wegen Störung der Religionsausübung zu belangen sei. Dies sei auch nicht durch die Kunstfreiheit gedeckt. Saarbrücken - In zweiter und letzter Instanz verwarnte das Landgericht Saarbrücken den 39-Jährigen am Montag und verurteilte ihn dazu, 500 Euro an eine Jugendeinrichtung der Caritas zu zahlen.
  • Mit Kabel! | Mann (25) würgt Nachbarin ins Koma

    Mit Kabel! | Mann (25) würgt Nachbarin ins Koma

    Gesundheit

    Im Glauben, sie getötet zu haben, beichtete er die Tat seinem Vater. Dieser alarmierte sofort die Rettungsstelle und eilte zur 61-Jährigen. Die Polizei konnte den 25-Jährigen widerstandslos festnehmen. Nach richterlicher Vorführung wurde ein Untersuchungshaftbefehl gegen den Täter ausgestellt. Das Opfer liegt im Krankenhaus im Koma, befindet sich derzeit aber außer Lebensgefahr.
  • Polizei Berlin: Polizeimeldung Tel.: 4664 - 90 40 90 Fax : 4664

    Polizei Berlin: Polizeimeldung Tel.: 4664 - 90 40 90 Fax : 4664

    Gesundheit

    Wie die Angegriffenen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren berichteten, hörten sie plötzlich hinter sich ein lautes Schreien, drehten sich um und sahen zwei Männer. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 4664-373321 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Er erlitt bei dem Sturz Verletzungen an den Beinen.
  • Haribo und Lidl erpresst: Rentner muss ins Gefängnis

    Haribo und Lidl erpresst: Rentner muss ins Gefängnis

    Gesundheit

    Gegenwert: rund zwei Millionen Euro. Als er im Herbst 2016 nicht einmal mehr ein Arztrezept bezahlen konnte, habe er den Plan gefasst, berichtete der Gift-Opa. Vielmehr habe Werner F. Forderung wie Drohung massiv erhöht. Die Bonner Richter jedoch sahen noch ein weiteres Motiv: Er habe cleverer sein wollen als andere Erpresser und sei dementsprechend sehr raffiniert vorgegangen.
  • US-Langstreckenbomber fliegen Manöver nahe Nordkoreas Grenze

    US-Langstreckenbomber fliegen Manöver nahe Nordkoreas Grenze

    Gesundheit

    Ziel der Amerikaner ist die Verhinderung nordkoreanischer Atomwaffen. "Nordkoreas Vorgehen ist eine Bedrohung für unsere Verbündeten, Partner und für unser Heimatland", sagte US-Luftwaffengeneral Terrence O'Shaughnessy. Beim B-1B Lancer handelt es sich laut dem Hersteller Boeing um einen "konventionellen" Schwenkflügel-Bomber. Nordkorea hatte am Dienstag - am Unabhängigkeitstag der USA und kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg - erstmals eine Interkontinentalrakete getestet.
  • Grand Prix: Volleyballerinnen verlieren Auftaktspiel

    Gesundheit

    Einen Tag nach der Auftaktpleite in Ruse gegen den Weltranglisten-Zehnten aus Südkorea fand das junge deutsche Team damit in die Erfolgsspur. Am Sonntag geht es beim ersten Vorrundenturnier zum Abschluss gegen Gastgeber Bulgarien. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) bestreitet bis zum 23. Juli insgesamt neun Spiele an drei verschiedenen Spielorten. Koslowski nutzt den Grand Prix als Test für die Europameisterschaft Ende September.
  • Region Birrfeld wird zum Sperrgebiet

    Gesundheit

    Der kantonale Veterinärdienst hat Massnahmen ergriffen, um eine Verschleppung des Virus zu verhindern. Die Viruserkrankung kann bei so genannten Einhufern auftreten, wie zum Beispiel bei Pferden, Eseln und Maultieren. Die Krankheit wird durch Insekten wie Bremsen und Stechmücken übertragen. Laut der Tierseucheverordnung sei es deshalb notwendig, ein Sperrgebiet von 1 Kilometer um den verseuchten Bestand zu errichten.
  • Urteil im Anneli-Prozess rechtskräftig

    Gesundheit

    Dresden - Nun ist es amtlich: Markus B. Der Bundesgerichtshof hat ausgeführt, dass die Nachprüfung des Urteils auf Grund der Revisionsbegründungen keinen Rechtsfehler zum Nachteil der Angeklagten ergeben hat. Bei ihm war die Kammer von einer Begehung des Mordes durch Unterlassen ausgegangen, eine aktive Beteiligung an der Tötungshandlung selbst hatte die Kammer nicht festgestellt.
  • In Gegenverkehr geraten Mann stirbt bei Verkehrsunfall - Pferd tödlich verletzt

    Gesundheit

    Wie die Polizei berichtete, geriet aus bislang noch nicht geklärter Ursache der Transporter in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Personenwagen eines 39-jährigen Fahrers aus Übach-Palenberg, der einen Pferdeanhänger zog. Der Fahrer des Kleintransporters starb noch an der Unfallstelle, seine Identität war am Sonntagmorgen noch nicht bekannt. Das im Anhänger befindliche Pferd konnte ebenfalls nicht mehr gerettet werden.
  • Unesco erklärt Eiszeithöhlen und Bauhausstätten zum Welterbe

    Unesco erklärt Eiszeithöhlen und Bauhausstätten zum Welterbe

    Gesundheit

    Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra hat die Bewertung des Naumburger Doms durch das Unesco-Welterbe-Komitee als "glückliche Wendung" bezeichnet. Es sei sehr erfreulich, dass mit den Dessauer Laubenganghäusern nun ein wichtiges Stück Moderne eingetragen werde, sagte der CDU-Politiker am Sonntagabend.
  • Lange Nacht bei Zypern-Verhandlungen: UNO-Generalsekretär vermittelt

    Lange Nacht bei Zypern-Verhandlungen: UNO-Generalsekretär vermittelt

    Gesundheit

    US-AußenamtssprecherinHeather Nauert teilte in der schriftlichen Erklärung bezüglich der ergebnislosen Zypernverhandlungen unter der Überschrift "Die USA bekräftigen ihre Unterstützung zur Wiedervereinigung Zypern" mit, " Die USA sind enttäuscht angesichts der Zypern-Konferenz in der schweizerischen Stadt Crans Montana, die ohne ein Abkommen zu Ende ging.
  • Weniger Übernachtungen bei deutschen Tourismusbetrieben im Mai

    Gesundheit

    Mit Blick auf den leichten Rückgang im Mai verweisen die Statistiker auf einen Kalendereffekt: 2016 fiel Pfingsten in den Mai, 2017 dagegen in den Juni. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 % auf 34,4 Millionen. Davon entfielen 29,3 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+4 Prozent) und 130,1 Millionen auf inländische Gäste (+1 Prozent).
  • Ströer kauft Dialogmarketingspezialisten Avedo

    Ströer kauft Dialogmarketingspezialisten Avedo

    Gesundheit

    Avedo beschäftigt in seinen sechs Callcentern rund 1850 Mitarbeiter, die pro Jahr über 30 Millionen Kundenkontakte erzielen. Das sei vor allem für Kunden mit Laufzeitverträgen wie Telekom oder Pay-TV interessant. In den vergangenen Jahren wuchs Avedo eigenen Angaben zufolge jeweils im zweistelligen Prozentbereich. Das Management um Gründer und CEO Torsten Krause bleibt "signifikant" an dem Unternehmen beteiligt und wird das operative Geschäfts weiterführen.