https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/f6haYRrksV8cmZiGn4aygg--~A/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjtzbT0xO3c9ODAw/http://media.zenfs.com/en/homerun/feed_manager_auto_publish_494/9a96aef3af18060aa426cdc4ecfdf4b0

Gesundheit

Die Ergebnisse wurden inNature Chemistrypubliziert. In Lebensmitteln wie Schokolade, Tee oder Kaffee steckt offenbar ein Molekül, das zusammen mit Zink einen Komplex bildet, der vor oxidativem Stress im Körper schützt. . Einzigartig an diesen Ergebnissen ist, dass die Funktion dieses Enzyms ohne die Verwendung redoxaktiver Übergangsmetalle wie Mangan, Eisen, Kupfer oder Nickel nachgebildet wird.
  • KitKatClub: Ansteckende Hirnhautentzündung in Berliner Sex-Club

    KitKatClub: Ansteckende Hirnhautentzündung in Berliner Sex-Club

    Gesundheit

    Fakt ist: Als sich der Gesundheitszustand des Mannes am Montag verschlechterte, ging er zum Arzt. Berlin. Es ist ein Ort, der weit über die Hauptstadt hinaus für seine Freizügigkeit bekannt ist. Sorgen machen müssten sich die anderen Clubbesucher aber nicht, heißt es in dem Beitrag weiter. Alle Mitarbeiter sind bis jetzt symptomfrei und haben außerdem die Möglichkeit, vorsorglich eine Antibiotikatherapie zu beginnen - damit ist eine Übertragung auf neue Gäste ausgeschlossen.
  • Medizin-Nobelpreis für

    Medizin-Nobelpreis für "Durchbruch" in Krebs-Therapie

    Gesundheit

    Die höchste Auszeichnung für Mediziner ist in diesem Jahr mit umgerechnet 870 000 Euro (9 Millionen Schwedischen Kronen) dotiert. Diese Therapie durch sogenannte Checkpoint-Inhibitoren habe die Krebsbehandlung "revolutioniert", heißt es in der Begründung aus Stockholm .
  • Behörden warnen - Lebensgefährliche Hirnhautentzündung in Berliner Sex-Club

    Behörden warnen - Lebensgefährliche Hirnhautentzündung in Berliner Sex-Club

    Gesundheit

    Die Ansteckung erfolge über Flüssigkeiten aus dem Mund- und Rachenraum. In der Regel sei dazu ein sehr enger Kontakt nötig. Die vorbeugende Behandlung bestehe üblicherweise aus der Einnahme eines Antibiotikums. Eine bakterielle Hirnhautentzündung kann innerhalb weniger Stunden lebensbedrohlich werden. Es handele sich um eine meldepflichtige Krankheit nach dem Infektionsschutzgesetz.
  • HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

    HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

    Gesundheit

    Künftig sollen HIV-Selbsttests nicht nur in Apotheken , sondern auch in Drogerien und im Internet zu erwerben sein. Der Bundesrat hat dafür der Aufhebung von Beschränkungen zugestimmt, die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf den Weg gebracht hat.
  • Medizin - Senioren profitieren nicht von präventiver Aspirin-Einnahme

    Gesundheit

    Sie führten eine fünfjährige Studie unter dem Akronym "Aspree" (für "Aspirin in Reducing Events in the Elderly") durch, an der mehr als 19.000 Menschen teilnahmen. Demnach lag das Sterberisiko in der Aspirin-Gruppe im Untersuchungszeitraum von fünf Jahren bei 5,9 Prozent, in der Placebo-Gruppe waren es nur 5,2 Prozent.
  • International - WHO: Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit

    International - WHO: Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit

    Gesundheit

    Die WHO schätzt in ihrem neusten Bericht, dass 2017 zehn Millionen Menschen neu an TBC erkrankten. Noch vor der Immunschwächekrankheit Aids ist Tuberkulose die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. Sechs Prozent aller Fälle wurden vergangenes Jahr in Europa sowie Nord- und Südamerika gemeldet. Rund ein Viertel der Weltbevölkerung ist mit entsprechenden Bakterien infiziert, aber nur bei fünf bis zehn Prozent verbreiten sich die Bakterien im Körper so sehr, dass eine Behandlung ...
  • Fischpediküre: Wegen Fisch-Spa alle Zehen verloren?

    Fischpediküre: Wegen Fisch-Spa alle Zehen verloren?

    Gesundheit

    Acht Jahre ist die Reise her. Da die junge Frau ohne großen Zeh laufen lernen musste, fingen die verbleibenden Zehen mehr Druck ab - eine weitere Entzündung machte sich breit und Victoria Curthoys musste ein weiterer Zeh amputiert werden. Kurze Zeit später bekam sie Fieber , fühlte sich krank. Ärzte konnten zunächst keine Ursache feststellen. "Als sie endlich wussten, was ich habe, war der komplette Knochen des großen Zehs zerfressen und musste abgenommen werden", sagte Victoria dem " ...
  • Kommt der Erreger übers Wasser?:Lungenentzündungen alarmieren Norditalien

    Kommt der Erreger übers Wasser?:Lungenentzündungen alarmieren Norditalien

    Gesundheit

    Die Bevölkerung wird dazu aufgerufen, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Daher seien Proben genommen werden, berichtet die Nachrichtenagentur AFP. "Insbesondere führen die Hygienetechniker Trinkwasserproben durch, während das Labor spezifische Analysen durch, deren Ergebnisse in den nächsten Tagen vorliegen werden", erklärt der Regionalrat für Gesundheit der Lombardei, Giulio Gallera gegenüber Ansa.
  • Schock im Krankenhaus: Frau bekommt schwarze, haarige Zunge

    Schock im Krankenhaus: Frau bekommt schwarze, haarige Zunge

    Gesundheit

    Eine der Wunden, die sie bei dem Unfall davongetragen hatte, entzündete sich dort, weshalb die Ärzte ihr Antibiotika gaben. So weit nicht ungewöhnlich. Und tatsächlich: vier Wochen nach Absetzung des Medikaments sah die Zunge der Patientin wieder normal aus. Obwohl die Krankheit "Schwarze Haarzunge" heißt, handelt es sich nicht um Haare im eigentlichen Sinn, sondern um Zungenpapillen.
  • Instagram-Star stirbt mit 21 nach Lungentransplantation

    Gesundheit

    In den sozialen Netzwerken hatte die junge Frau ihre Follower über ihre Krankheit aufgeklärt und informiert. Vergangenen Monat wurde sie endlich zur Lungentransplantation zugelassen. Claire's Eltern waren stets bei ihr und haben sich auf Instagram zum Tod ihrer Tochter geäußert. "Ihre rechte Niere wurde einer 44-Jährigen transplantiert, ihre linke einem 55-Jährigen".
  • Fünfjähriges Kind tritt auf Spielplatz in HIV-Spritze

    Fünfjähriges Kind tritt auf Spielplatz in HIV-Spritze

    Gesundheit

    Doch nicht nur im Schuh steckt die Nadel. Dem Bericht zufolge bohrte sich die Nadel der Spritze durch den Turnschuh des Jungen milimetertief in dessen linken großen Zeh. Steffi Pianka, Sprecherin der Wohnungsbaugesellschaft WBM, bestätigte dem " Berliner Kurier " den Vorfall, der sich am Montagabend auf einem ihrem Unternehmen zugehörigen Areal an der Stallschreiberstraße abgespielt hat: "Die Anlage ist uns als auffällig für Drogenkonsum bekannt".
  • Gesundheit - Forscher: 40 Prozent der Krebsfälle wären vermeidbar

    Gesundheit - Forscher: 40 Prozent der Krebsfälle wären vermeidbar

    Gesundheit

    Die DKFZ-Fachleute haben sich dazu mit Risikofaktoren für Krebs befasst. In einer Studie befassten sie sich mit Rauchen und Alkohol , in einer weiteren mit Übergewicht , geringer körperlicher Aktivität sowie ungesunder Ernährung und in einer dritten mit Infektionen und ausgewählten Umweltfaktoren .
  • Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden | Welt

    Erster West-Nil-Fall bei deutschem Vogel gefunden | Welt

    Gesundheit

    Im schlimmsten Fall verläuft die Krankheit tödlich. Das West-Nil-Virus wird von Stechmücken übertragen. In Deutschland tritt die Erkrankung nur sehr selten auf, bisher hatten sich alle Betroffenen im Ausland infiziert. Auch aus Rumänien, dem Kosovo, Kroatien und Bosnien wurden bestätigte Fälle gemeldet. In Serbien wurden Fälle um die Hauptstadt Belgrad bestätigt.
  • Krankheit - Länger leben mit ausreichend Urlaub

    Krankheit - Länger leben mit ausreichend Urlaub

    Gesundheit

    Wer Urlaub macht, kann sich dabei nicht nur erholen, sondern verlängert dadurch womöglich auch sein Leben. Wie der dafür verantwortliche Timo Strandberg aus Helsinki sagte, soll niemand glauben, dass man mit einem ansonsten gesunden Lebensstil zu lange Arbeitszeiten und den Verzicht auf Urlaub wettmachen kann.
  • Ex-Rad-Star verrät | Ullrich: So geht es mir im Entzug

    Ex-Rad-Star verrät | Ullrich: So geht es mir im Entzug

    Gesundheit

    Ein Haftbefehl wurde nicht erlassen. Die Vernehmung von Zeugen sei noch nicht abgeschlossen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Freitag. "Als er plötzlich da war, fand ich das richtig geil, super!", so der Toursieger. "Im Anschluss an meine Therapie hier in Deutschland fliege ich zu ihm in die USA nach Colorado", so Ullrich.
  • Kokosöl ist das reine Gift

    Kokosöl ist das reine Gift

    Gesundheit

    Michels hingegen sieht Kokosöl als eines "der schlimmsten Nahrungsmittel, die man zu sich nehmen kann". Nach Karin Michels existiert keine einzige verlässliche Studie am Menschen, die nachweist, dass Kokosöl eine positive Wirkung hat. Kokosöl hat somit ähnliche Eigenschaften wie Butter und Schmalz, die bei Raumtemperatur fest sind. Kokosöl gehört derzeit zu den sogenannten "Superfoods", die meist wie aus dem Nichts auftauchen, plötzlich an jeder Ecke empfohlen werden und angeblich gegen ...
  • Fitbit enthüllt Fitness-Armband Charge 3

    Fitbit enthüllt Fitness-Armband Charge 3

    Gesundheit

    Auf den ersten Blick fällt das neue Premium-Design auf. Das Gehäuse des Charge 3 ist aus Aluminium und das Display soll durch Corning Gorilla Glass 3 besonders robust sein. GPS hat der Charge 3 leider nicht mit an Bord. Auf dem Touch-Screen können über 15 verschiedene Trainingsmodi gestartet werden, dabei soll der Tracker bis zu 7 Tage mit einer Akkuladung auskommen.
  • Immenser Anstieg an Masern-Erkrankungen in Europa

    Immenser Anstieg an Masern-Erkrankungen in Europa

    Gesundheit

    Dies meldet die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Kopenhagen/Wien - Die Zahl der Masern-Erkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Masernfälle in der Schweiz Die jährlichen Fallmeldungen der letzten 10 Jahre. Masern sind eine hoch ansteckende Infektionskrankheit, die durch eine vollständige Impfung vermeidbar ist.
  • Neue Studie: Wie das Handylicht blind machen kann

    Neue Studie: Wie das Handylicht blind machen kann

    Gesundheit

    Auch sei die Erkenntnis nicht neu, dass blaues Licht nicht gut für unsere Augen ist. Blaues Licht beeinträchtigt unsere Sehkraft, indem es die Netzhaut des Auges schädigt. Vor allem an der Augenkrankheit Altersbedingte Makuladegeneration ( AMD ) erkranken viele Menschen, die dadurch teilweise oder sogar komplett erblinden.
  • Tropische Zecken in Deutschland entdeckt - mit Fleckfieber-Erregern

    Tropische Zecken in Deutschland entdeckt - mit Fleckfieber-Erregern

    Gesundheit

    Die Experten befürchten, die Tiere könnten bei zunehmender Wärme auch in Deutschland heimisch werden. Die Zecken Gemeiner Holzbock und Hyalomma marginatum liegen nebeneinander. "Bei einer anderen Art, der ursprünglich in Afrika beheimateten Braunen Hundezecke Rhipicephalus sanguineus, sind Exemplare an Hunden gefunden worden, die ihren Hof nie verlassen hatten", berichtete Ute Mackenstedt .
  • Studie: Salz ist gesund und ungesund zugleich

    Studie: Salz ist gesund und ungesund zugleich

    Gesundheit

    Laut Studie ist das Risiko, früh zu sterben, bei Menschen, die wenig Salz konsumieren, sogar grösser. Salz ist für den Körper lebensnotwendig. Wer wenig Salz isst, lebt länger. "Sollte man Patienten mit koronaren Herzerkrankungen nicht viel eher motivieren, den Salzkonsum zu erhöhen?" kommentiert er. Bereits damals hatte sich angedeutet, dass Salz doch nicht so schädlich für die Gesundheit ist, wie zunächst vermutet.
  • Zahl der Hepatitis E-Fälle gestiegen

    Zahl der Hepatitis E-Fälle gestiegen

    Gesundheit

    Die Medizin teilt diese Viren in A bis E ein. Die Viren werden hauptsächlich über unzureichend gegartes, infiziertes Schweinefleisch und Wild übertragen. Nur in Einzelfällen wird sie als Reisekrankheit importiert. In den besonders stark betroffenen Regionen werde - so das Landesamt - besonders viel rohes Schweinefleisch und Wild verzehrt.
  • Das Volk der Rumsitzer: So ungesund leben die Deutschen

    Das Volk der Rumsitzer: So ungesund leben die Deutschen

    Gesundheit

    Als positive Entwicklung ermittelte die Studie , dass immer mehr Menschen auf das Rauchen verzichten - mittlerweile 79 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt der Gesundheitsreport der privaten Krankenkasse DKV . Ständiger Lärm kann genauso zu einem Gesundheitsrisiko werden, wie Professor Froböse weiß: "Es gibt eine enge Korrelation zwischen Lärm und Herz-Kreislauf-Problemen".
  • Kind in Emmerich vermutlich an Meningokokken-Infektion gestorben

    Gesundheit

    In Nordrhein-Westfalen ist ein kleines Kind vermutlich an einer Meningokokken-Infektion gestorben. Das Kind hat die Kita bis zum vergangenen Freitag (27.07.2018) besucht und war möglicherweise schon ansteckend für andere Kinder dort. Nun warnt die Kreisverwaltung vor einer möglichen Ansteckungsgefahr . Deswegen sei die vorsorgliche Antibiotikatherapie für Kinder und Mitarbeiter der betroffenen Kindertagesstätte unbedingt erforderlich.
  • Todesfälle: Unbekannte Krankheit im Kongo

    Todesfälle: Unbekannte Krankheit im Kongo

    Gesundheit

    Erst vergangene Woche hatte die WHO das offizielle Ende der jüngsten Ebola-Epidemie im Kongo gemeldet. Allerdings konnten Ärzte beim jüngsten Ausbruch im Kongo auf einen experimentellen Impfstoff zurückgreifen, der Helfer und Angehörige vor einer Infektion schützen soll.
  • Forscher:

    Forscher: "Nahrung mit Vitamin D anreichern"

    Gesundheit

    Im Rahmen dieser Forschungsarbeit empfiehlt der Grazer Mediziner die Anreicherung von Lebensmitteln mit Vitamin D auch für Österreich als eine "notwendige und geeignete Maßnahme, um vielen Menschen die negativen gesundheitlichen Folgen eines Vitamin-D Mangels zu ersparen", so Pilz, der auf eine politische Diskussion hofft.
  • Mädchen sind weltweit am meisten von HIV bedroht

    Mädchen sind weltweit am meisten von HIV bedroht

    Gesundheit

    Jede Stunde stecken sich nach Informationen von Unicef 30 Teenager mit dem HI-Virus an. Das Kinderhilfswerk dokumentiert die verheerenden Folgen der Aids-Epidemie für Jugendliche. Zahlreiche Mädchen müssten sich aufgrund der herrschenden Armut prostituieren, um zu überleben. Mädchen und Frauen hätten im Schnitt deutlich schlechteren Zugang zu Gesundheitsdiensten, seien sexueller Ausbeutung ausgesetzt und würden daran gehindert, Beratungs- und Informationsgespräche wahrzunehmen.
  • Welt-Aids-Konferenz: Prinz Harry: Reden über Aids muss normal sein

    Welt-Aids-Konferenz: Prinz Harry: Reden über Aids muss normal sein

    Gesundheit

    Dagegen habe sich die Zahl der jährlichen Neuinfektionen in Osteuropa und Zentralasien verdoppelt. Die Zahl der Viren im Körper sank zwar, es gelang jedoch nicht, sie vollständig zu bekämpfen. Die neuen HIV-Infektionen in Osteuropa und Zentralasien seien verhinderbar, sagte der niederländische Vorsitzende der Konferenz , Professor Peter Reiss.
  • Politik - Kongo erklärt Ebola-Ausbruch für beendet

    Politik - Kongo erklärt Ebola-Ausbruch für beendet

    Gesundheit

    Einzelne Krankheitsfälle traten auch in der Millionenstadt Mbandaka auf, weswegen anfangs eine rasche Ausbreitung der Seuche befürchtet worden war. Seitdem starben etwa 30 Menschen. 29 Menschen starben. Ebola gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Die bislang verheerendste Ebola-Epidemie breitete sich 2014 und 2015 in den westafrikanischen Staaten Guinea, Liberia, Nigeria und Sierra Leone aus.
  • Karlsruhe gibt Patienten recht:Richter müssen künftig Fixierung genehmigen

    Karlsruhe gibt Patienten recht:Richter müssen künftig Fixierung genehmigen

    Gesundheit

    Einig sind sich Fachleute, dass mehr Personal das Problem verkleinern könnte. Die Beschwerdeführer stützten sich auf die Artikel 2 und 104 des Grundgesetzes zur Freiheit der Person. Für die anschließenden Fixierungen reichte vor dem Gerichtsentscheid in den meisten Bundesländern die Anordnung eines Arztes. Mit seinem Urteil erkläre das Gericht die Vorschrift aus Baden-Württemberg für verfassungswidrig.
  • HIV-Prophylaxe: Jens Spahn will Aids-Pille als Kassenleistung einführen

    HIV-Prophylaxe: Jens Spahn will Aids-Pille als Kassenleistung einführen

    Gesundheit

    Wichtig bei PrEP sei aber, dass eine gut strukturierte fachärztliche Betreuung der Patienten stattfindet. Der geplante Anspruch für HIV-gefährdete Menschen soll laut Spahn auch ärztliche Beratung und Untersuchungen umfassen. Ihr Linken-Kollege Achim Kessler meinte, ein kostenloser Zugang unter medizinischer Begleitung sei entscheidend, um Menschen mit niedrigem Einkommen den gleichen Zugang zu PrEP zu geben.
  • Warum macht Lesen kurzsichtig? Aktuell in Scientific Reports veröffentlicht

    Warum macht Lesen kurzsichtig? Aktuell in Scientific Reports veröffentlicht

    Gesundheit

    Spielt dieser Mechanismus auch beim Menschen eine Rolle spielt? Forscher aus Tübingen fanden nun eine mögliche Ursache. Im Fachmagazin " Scientific Reports Nature " berichten sie über ihre Forschungsergebnisse. Bei ihren Untersuchungen zeigte sich, dass dunkler Text auf hellem Hintergrund hauptsächlich die OFF-Zellen reizt, während heller Text auf dunklem Hintergrund vorrangig die ON-Zellen stimuliert.
  • Rinderseuche im Mühlviertel: Zwei Menschen an Brucellose erkrankt

    Rinderseuche im Mühlviertel: Zwei Menschen an Brucellose erkrankt

    Gesundheit

    Brucellose ist durch Rohmilchprodukte, Fleisch oder durch Ausscheidungen von Tieren übertragbar. Auf vier weiteren Höfen wurde der Verdacht bestätigt. Sie liefern die Milch an Molkereien, wo beim Pasteurisieren die Erreger abgetötet werden. Brucellose ist in den vergangenen 30 Jahren in Oberösterreich nicht aufgetreten.
  • Warnung für alle Eltern: Baby stirbt an Herpes - Vater appelliert ans Händewaschen

    Warnung für alle Eltern: Baby stirbt an Herpes - Vater appelliert ans Händewaschen

    Gesundheit

    Niemand hätte ihr auf den Mund geküsst. Jedoch nuckelte sie dauerhaft an ihren Fingern. Gober vermutet, dass die Viren so in ihren Körper gelangten. Jeff veröffentlichte nun einen emotionalen Facebook-Post, indem er zur Vorsicht aufruft. Nachdem seine kleine Tochter Mallory an Herpes starb, bittet er alle, die mit Säuglingen zu tun haben, sich möglichst oft und intensiv die Hände zu waschen, damit so ein Fall nie wieder passiert.
  • Studie: Stress lässt die Sehkraft abnehmen

    Studie: Stress lässt die Sehkraft abnehmen

    Gesundheit

    Dabei fanden sie heraus, dass ein zu hohes Stresslevel die Sehkraft verschlechtern kann. Sabel die Ergebnisse zusammen. In der aktuellen Studie sei hier nun ein eindeutiger Zusammenhang nachgewiesen worden. Stressreduktions- und Entspannungstechniken wie beispielsweise autogenes Training oder Psychotherapie sollten nicht nur als Ergänzung traditioneller Behandlungen des Sehverlustes, sondern auch als potenziell präventive Mittel gegen das Fortschreiten des Sehverlustes eingesetzt werden.
  • Studie: E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz

    Gesundheit

    Befürworter der E-Zigaretten nennen oft die vermeintlich geringere Gesundheitsbelastung im Vergleich zum Rauchen herkömmlicher Zigaretten als Argument. Raucher haben jedoch auch ein erhöhtes Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die nicht (allein) mit den Schadstoffen im Rauch, sondern auch mit dem Nikotin in Verbindung gebracht werden.
  • BAG meldet deutliche Zunahme von Zecken-Fällen

    BAG meldet deutliche Zunahme von Zecken-Fällen

    Gesundheit

    Rund 1 Prozent der FSME-Fälle verläuft tödlich. Seit 10 Jahren untersucht der Wissenschaftler Gerhard Dobler am Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München die Ausbreitung und Aktivität des FSME-Virus in Deutschland. Gemäss einer Hochrechnung des BAG waren es per Ende Juni rund 21'300 Arztbesuche wegen Zeckenstichen und 6900 wegen akuter Fälle von Borreliose. Die Saison, in der Zecken besonders aktiv sind, beginnt je nach Witterung im März und endet im November.