http://s.weltsport.net/picmon/13/2r4e_e02fnb_l.jpg

Sport

Nach Angaben des kicker hat es seit neun Tagen keinen Kontakt zwischen beiden Vereinen gegeben. Der 20-Jährige ist aktuell von seinem Arbeitgeber suspendiert, da er versucht hat sich zu seinem Wunschverein nach Katalonien zu streiken. "Aber bis jetzt ist noch nichts vollendet". Dembele will trotz laufenden Vertrags bis Sommer 2021 zu den Katalanen wechseln und hatte vergangene Woche unerlaubt beim Training in Dortmund gefehlt.
  • Eintracht Frankfurt: Marco Fabian fällt in der Hinrunde aus

    Eintracht Frankfurt: Marco Fabian fällt in der Hinrunde aus

    Sport

    Für den Eingriff an der Lendenwirbelsäule ist der Mittelfeldspieler bereits in die USA gereist. So sei "Fabian in Houston/Texas gelandet und lässt sich da am Samstag von einem Spezialisten für Rücken/Lendenwirbel operieren". Nun muss er sich unters Messer begeben. "Ziel ist es, dass Marco im Januar 2018 wieder auf dem Platz steht", sagte Bobic. Er brennt darauf, zurück zu kommen und noch stärker zurück zu kommen.
  • Kantersieg im Topspiel! 1860 schießt Illertissen aus dem Stadion

    Kantersieg im Topspiel! 1860 schießt Illertissen aus dem Stadion

    Sport

    Sascha Mölders eröffnete in der 31. Minute den Torreigen, als er einen Querpass von Karger nach einem 40-Meter-Pass von Wein im Tor versenkte. Mit 18 Punkten aus sieben Spielen stehen die Löwen weiter an der Tabellenspitze und bauten ihren Vorsprung auf Buchbach aus.
  • Hertha noch ohne Saisonziel: Mit

    Hertha noch ohne Saisonziel: Mit "viel Energie" gegen VfB

    Sport

    Verletzt sind auch Maximilian Mittelstädt und Ersatztorhüter Jonathan Klinsmann. Stuttgart - Lange Zeit hatte der VfB Stuttgart in der Vorbereitung auf die neue Saison kaum mit Verletzungen zu kämpfen. "Beide sind gesund und haben voll mit der Mannschaft trainiert". Nach seiner Gehirnerschütterung vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen Energie Cottbus am vergangenen Wochenende konnte Timo Baumgartl noch nicht wieder trainieren.
  • Neuer gegen Bayer im Tor? Entscheidung am Donnerstag

    Neuer gegen Bayer im Tor? Entscheidung am Donnerstag

    Sport

    Vier Monate nach dem Bruch des Mittelfußes beim Champions-League-K.o. gegen Real Madrid könnte der Nachfolger von Philipp Lahm am Freitag (20.30 Uhr/ZDF, Eurosport) gegen Bayer Leverkusen sein Comeback feiern. Über den Startelf-Einsatz David Alabas und Arjen Robbens will Ancelotti am Spieltag kurzfristig entscheiden. Auch wenn viele verletzt sind. Wir haben bald schon Länderspielpause und dann die Möglichkeit, alle Spieler in dieser Zeit fit zu bekommen.
  • Raùl Bobadilla wechselt vom FCA nach Gladbach

    Raùl Bobadilla wechselt vom FCA nach Gladbach

    Sport

    Zur Ablösesumme machte der fünfmalige deutsche Meister Mönchengladbach keine Angaben. Der Angreifer kommt vom FC Augsburg und wird, vorbehaltlich des Medizinchecks, einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Für den Stürmer ist der Wechsel eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. In der Bundesliga kam er 59-mal für den Klub zum Einsatz und erzielte dabei acht Tore - zwei davon im November 2010 beim 4:0 gegen den 1.
  • Engagement für soziale Projekte | Bayern-Star Hummels spendet Teil seines Gehalts

    Engagement für soziale Projekte | Bayern-Star Hummels spendet Teil seines Gehalts

    Sport

    Das gab er über Twitter bekannt. Der deutsche Nationalspieler schließt sich der Initiative Common Goal an, die soziale Projekte weltweit unterstützt. Auch er spendet ein Prozent seines Verdienstes an "Common Goal". Über Hummels Beteiligung freut sich der Spanier sehr. "Er versteht sehr genau, was wir gemeinsam erreichen wollen und ist in dieser frühen Phase der Initiative der beste Teamkollege, den man sich nur wünschen kann", so Mata.
  • BVB-Profi Durm steht wohl vor Wechsel zum VfB Stuttgart

    BVB-Profi Durm steht wohl vor Wechsel zum VfB Stuttgart

    Sport

    Durm war 2012 vom FSV Mainz 05 zum BVB gewechselt. Durm pausiert seit geraumer Zeit wegen Rückenproblemen. Einst hauptsächlich offensiv eingesetzt, bewies er seine Stärken später als Außenverteidiger, auch auf der rechten Seite - also genau dort, wo der VfB Stuttgart nach dem Abgang von Florian Klein noch auf der Suche nach einer Verstärkung ist.
  • Barça

    Barça "nah dran" bei Dembelé - tatsächlich?

    Sport

    Auf den Versuch des 20 Jahre alten Dembélé, einen Wechsel zum FC Barcelona mit einem Trainingsstreik voranzutreiben, hatte der BVB mit einer vorläufigen Suspendierung Dembélés vom Trainings- und Spielbetrieb reagiert. Deshalb habe der Brasilianer bereits vor einigen Wochen um einen Transfer nach Spanien gebeten. Eine Einigung über die frei zu verhandelnde Ablösesumme gab es aber bisher nicht.
  • Matuidi ist in Turin gelandet

    Matuidi ist in Turin gelandet

    Sport

    Der Vertrag mit Matuidi liegt unterschriftsreif auf dem Schreibtisch der Juve-Geschäftsstelle. Nach Informationen des Corriere dello Sport soll die Alte Dame rund 15 Millionen Euro für den 30-Jährigen auf den Tisch legen. Er gilt als zweikampfstarker Balleroberer. In der vergangenen Spielzeit kam der Franzose in 52 Pflichtspielen bei PSG zum Einsatz und erzielte dabei sieben Treffer.
  • Goretzka: Schalke geht an die Schmerzgrenze

    Goretzka: Schalke geht an die Schmerzgrenze

    Sport

    Dass der 22-Jährige seinen Kontrakt bei den Königsblauen verlängert, scheint nahezu ausgeschlossen. Euro. Damit würde Goretzka so viel verdienen wie bisherige Spitzenverdiener wie Klaas-Jan Huntelaar oder Raul. "Die Rolle, die ich nun in der Mannschaft einnehme, verändert sich dadurch aber nicht besonders", sagte Goretzka allerdings. Goretzkas Vertrag läuft im Juni 2018 aus.
  • Barça-Manager Segura: 'Nah dran' an Verpflichtung von Dembélé

    Barça-Manager Segura: 'Nah dran' an Verpflichtung von Dembélé

    Sport

    Dortmund fordert nach BILD-Informationen 150 Millionen Euro - oder Dembélé muss bleiben. Barcelona war einmal mehr vom großen Konkurrenten gedemütigt worden und wurde vor allem in der ersten Halbzeit streckenweise vorgeführt. Das 20-jährige Ausnahmetalent will den Wechsel offenbar erzwingen und streikt daher seit geraumer Zeit - kein Training, kein Spiel mehr für Dortmund.
  • Wolfsburg muss auf Millionen-Neuzugang verzichten

    Wolfsburg muss auf Millionen-Neuzugang verzichten

    Sport

    Damit verschärft sich das Abwehrproblem der Niedersachsen vor dem Saisonstart gegen Borussia Dortmund. Trainer Andries Jonker muss mit Jeffrey Bruma (Knieoperation) bereits auf einen weiteren Abwehrspieler längerfristig verzichten.
  • Lange Pause für Hannover-Kapitän

    Lange Pause für Hannover-Kapitän

    Sport

    Der Mittelfeldspieler musste nach einem Zweikampf das Training wegen Schmerzen im rechten Knie abbrechen und erhielt nach der anschließenden MRT-Untersuchung die bittere Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbands. Der Mittelfeldstratege soll zeitnah in Augsburg operiert werden. Prib war gerade erst als Nachfolger von Manuel Schmiedebach zum neuen Kapitän des Aufsteigers ernannt worden.
  • Kerber scheitert in Cincinnati, Görges weiter

    Kerber scheitert in Cincinnati, Görges weiter

    Sport

    Im Tiebreak vergab Kerber beim Stand von 8:7 selbst einen Matchball, nach 2:40 Stunden war ihr Aus besiegelt. Julia Görges (GER) schaltet Francoise Abanda (CAN) mit 6:4, 6:4 aus. Venus Williams schlägt Ashleigh Barty (AUS) in drei Sätzen mit 6:3, 2:6, 6:2, während Dominika Cibulkova (SVK-11) gegen Alize Cornet (FRA) mit 6:1, 6:4 die Oberhand behält.
  • BVB vor Talent-Tausch mit Hoffenheim

    BVB vor Talent-Tausch mit Hoffenheim

    Sport

    Wie zuerst " Bild " berichtete, steht der BVB kurz vor der Verpflichtung von Jeremy Toljan . Demnach sollen die Schwarz-Gelben " einiges mehr " in den Kraichgau überweisen. Mit Mo Dahoud (aus Gladbach) und Freiburgs Maximilian Philipp haben die Borussen in diesem Sommer bereits zwei U21-Europameister verpflichtet. Toljan wechselte 2011 von der Jugend des VfB Stuttgart in die Jugend der Hoffenheimer.
  • Kölner Leon Draisaitl verdient 68 Millionen in 8 Jahren

    Kölner Leon Draisaitl verdient 68 Millionen in 8 Jahren

    Sport

    Noch vor wenigen Tagen war Leon Draisaitl vertragslos, jetzt hat der Stürmer bei den Edmonton Oilers einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Leon Draisaitl (21) steigt zum bestbezahlten deutschen Eishockeyspieler auf . Mit McDavid hatten die Oilers gerade erst um weitere acht Jahre verlängert. Da ist auch der Wunsch Vater des Gedankens. Das Duo spielt damit bis 2025 zusammen für den fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger Edmonton.
  • Ronaldo bleibt fünf Spiele gesperrt

    Ronaldo bleibt fünf Spiele gesperrt

    Sport

    Fünf Spiele! Es erscheint mir übertrieben und lächerlich, das ist eine Verfolgungsjagd! "Vielen Dank an meine Teamkollegen und an die Fans für ihre Unterstützung!", kommentierte der Weltfußballer das Bild. Ein Schubser gegen den Referee führte zu der wettbewerbsübergreifenden Sanktion. Einspruch abgelehnt! Cristiano Ronaldo wird neben dem Rückspiel der Supercopa de España definitiv auch bei den ersten vier Liga-Partien fehlen.
  • BVB-Profi Raphaël Guerreiro muss 90 000 Euro zahlen

    BVB-Profi Raphaël Guerreiro muss 90 000 Euro zahlen

    Sport

    Guerreiro hatte zuvor gestanden, am 21. November 2016 in Dortmund einen Verkehrsunfall verursacht zu haben und trotzdem weitergefahren zu sein. Das hat das Dortmunder Amtsgericht entschieden. Später soll sich Guerreiro allerdings bei der Polizei gemeldet und zugegeben haben, in den Unfall verwickelt gewesen zu sein. Der Schaden ist bereits beglichen.
  • Auch die Austria will Rekordmeister sein

    Auch die Austria will Rekordmeister sein

    Sport

    Rudi Reisner, Vizepräsident der Austria, lässt derzeit Wien mit violetten Plakaten "zupflastern" - etwas provokant, steht doch "Willkommen beim österreichischen Rekord-Meister und Rekord-Cupsieger" drauf. Offiziell gibt es allerdings überhaupt keinen österreichischen Rekordmeister - weder der ÖFB noch die Bundesliga hat diesen Titel vergeben. "Bis 1949 ermittelten in der höchsten Spielklasse ausschließlich Wiener Vereine ihre Meister", begründete der FAK.
  • Junge Frau auf Rolltreppe vergewaltigt

    Junge Frau auf Rolltreppe vergewaltigt

    Sport

    Ein Passant wurde durch das laute Schreien der Frau auf die Situation aufmerksam und kam der Frau zur Hilfe. Diese fordert nun den Zeugen auf, sich bei der nächsten Polizeistation zu melden. Die völlig geschockte Frau konnte bislang keine Beschreibung ihres Peinigers geben. Auch wird überprüft, ob die U-Bahn, mit der die Frau ankam, ebenfalls Überwachungsvideos liefern kann.
  • Wechsel laut L'Equipe geplatzt - Mbappé-Vater versaut teuersten Transfer aller Zeiten

    Wechsel laut L'Equipe geplatzt - Mbappé-Vater versaut teuersten Transfer aller Zeiten

    Sport

    Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Nach Informationen der L'Equipe sollen sich die Verantwortlichen der AS Monaco gegen einen Verkauf des französischen Nationalspielers zum direkten Ligakonkurrenten entschieden haben. Das heiß begehrte Sturm-Juwel saß beim Sieg nämlich die kompletten 90 Minuten auf der Bank. Laut der Marca habe es bereits erste Hinweise der UEFA in Richtung Paris gegeben, die Transferaktivitäten unter die Lupe zu nehmen.
  • Mor-Wechsel zu Inter

    Mor-Wechsel zu Inter "derzeit gescheitert"

    Sport

    Sonst hätten wir ihn ja mit aufs Foto genommen", zeigte sich der BVB-Sportdirektor überrascht von den Entwicklungen. Seitdem herrscht Stillstand. Zusammenfassend bezeichnete Zorc einen möglichen Transfer als " derzeit gescheitert ". Zorc: "Er ist Spieler von Borussia Dortmund". Interessenten für Mor gibt es viele, unter anderem Zenit St. Einen Transfer des jungen Türken zu Inter Mailand kategorisierte er als " derzeit gescheitert ".
  • Bundesliga-Trainer sagen, wer Meister wird | Nur einer tippt gegen Bayern

    Bundesliga-Trainer sagen, wer Meister wird | Nur einer tippt gegen Bayern

    Sport

    Carlo Ancelotti ( Bayern München): "Natürlich wollen wir wieder Meister werden". Bei Leipzig muss man abwarten. "Sie haben mit der neuen Erfahrung Champions League eine anstrengende Saison vor sich". Christian Streich (SC Freiburg): "Die Wahrscheinlichkeit, dass Bayern München Meister wird, ist am höchsten". ► Domenico Tedesco (31/Schalke): "Ich setze auf Bayern München".
  • Revolution in der Premier League? Transferfenster soll mit dem Saisonstart schließen

    Revolution in der Premier League? Transferfenster soll mit dem Saisonstart schließen

    Sport

    Spielerverpflichtungen nach dem Saisonstart wären dann in England nicht mehr möglich, Abgänge in ausländische Ligen allerdings schon. "Mir wäre das sehr recht", hatte erst am Montagabend Liverpool-Trainer Jürgen Klopp erklärt . Anstatt Spielerwechsel bis zu zwei Wochen nach dem Saisonstart wie im Augenblick zu gestatten, solle in Zukunft das Transferfenster eine Woche vor dem Beginn der Punktspiele in der Premier League geschlossen werden.
  • Buffon, Messi und Ronaldo als Spieler des Jahres nominiert

    Buffon, Messi und Ronaldo als Spieler des Jahres nominiert

    Sport

    Im Rahmen der Champions-League-Auslosung in Nyon gibt es neben Europas Fußballer des Jahres noch weitere, neue Kategorien in denen die Besten der Vor-Saison Titel abräumen können. Bei den Frauen stehen DFB-Kapitänin Dzsenifer Marozsán sowie Pernille Harder (Dänemark) and Lieke Martens (Niederlande) auf der Shortlist. Die Jury besteht aus insgesamt 80 Trainern - von allen Vereinen, die an der Gruppenphase der Champions sowie Europa League teilgenommen haben - sowie 55 Medienvertretern aus ...
  • Tiger Woods hatte fünf Substanzen im Blut

    Tiger Woods hatte fünf Substanzen im Blut

    Sport

    Jetzt haben die US-Behörden in Kalifornien die Liste der Medikamente veröffentlicht, die Woods bei seiner Festnahme Ende Mai im Blut hatte. Medizinisches Marihuana ist in Florida legal. Außerdem nimmt er angeblich eine zwölfmonatige Probezeit beim Autofahren auf sich und will 50 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Damit wolle Woods einer möglichen Haftstrafe entgehen.
  • Bahnrad-Olympiasieger Wooldridge stirbt mit 39

    Bahnrad-Olympiasieger Wooldridge stirbt mit 39

    Sport

    Der erst 39-jährige Australier gewann im Jahr 2004 in Athen bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille. Informationen zum Zeitpunkt und zu den Umständen des Todes wurden nicht veröffentlicht. "Stephen war ein aussergewöhnlicher Radfahrer und Olympiasieger, an den man sich immer erinnern wird", teilte AOC-Präsident John Coates in einer Stellungnahme mit.
  • Frischer Zement: Simon Falette absolviert Medizincheck bei der Eintracht

    Frischer Zement: Simon Falette absolviert Medizincheck bei der Eintracht

    Sport

    Falette ist Nationalspieler von Französisch-Guayana. Wie der Verein per Twitter mitteilt, wird Falette am heutigen Dienstag zum obligatorischen Medizincheck in Frankfurt erwartet. Sollte Simon Falette den Medizincheck erfolgreich absolvieren, könnte der Franzose durchaus am Sonntag neben David Abraham die Innenverteidigung der Eintracht beim Bundesligastart in Freiburg bilden.
  • Aue trennt sich von Trainer Letsch

    Aue trennt sich von Trainer Letsch

    Sport

    Die Mannschaft wird interimsmäßig unter der Leitung von Robin Lenk und dem Co-Trainerteam auf die Partie am Freitag bei Eintracht Braunschweig vorbereitet.
  • Pyro-Wahnsinn in Rostock: Pokalspiel gegen Hertha unterbrochen

    Pyro-Wahnsinn in Rostock: Pokalspiel gegen Hertha unterbrochen

    Sport

    Sitze im leeren Stadionbereich, der als Puffer zwischen den beiden Fangruppen diente, fingen Feuer. Feuerwerkskörper werden abgeschossen, ein Hertha-Banner wird von Rostocker Ultras in der Pufferzone verbrannt. Das DFB-Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC ist am Montagabend in der 76. Minute nach Zuschauerrandalen unterbrochen worden. Die beiden Schweizer bei Hertha, Fabian Lustenberger und Valentin Stocker, kamen nicht zum Einsatz.
  • Wie Fußballer des FC Bayern München Schiedsrichterin Schnürsenkel aufzieht …

    Wie Fußballer des FC Bayern München Schiedsrichterin Schnürsenkel aufzieht …

    Sport

    Abonnenten können alle "PNP Plus"-Berichte komplett lesen". Die 38 Jahre alte Schiedsrichterin des Jahres war im Mai zur Saison 2017/18 als erste Frau in die 1. Die Schiedsrichterin musste man wegen der Stimmung ein bisschen schütteln. "Sie hat gelacht, das ist positiv", sagte Franck Ribéry hinterher. Nach dem Abpfiff witzelte sie mit Ribery und verabschiedete sich per Handschlag.
  • Cristiano Ronaldo kam, traf, provozierte und flog vom Platz

    Cristiano Ronaldo kam, traf, provozierte und flog vom Platz

    Sport

    Damit haben die "Königlichen" trotz später Gelb-Roten Karte für Weltfußballer Cristiano Ronaldo (82.) beste Chancen auf den Gewinn des Titels. In der vergangenen Woche hatten die Madrilenen schon den europäischen Supercup gegen Europa-League-Sieger Manchester United geholt (2:1).
  • Keine Alleingänge: Schindelmeiser wehrt sich gegen Vorwurf

    Keine Alleingänge: Schindelmeiser wehrt sich gegen Vorwurf

    Sport

    Zudem sei den Mitgliedern im Vorfeld der Ausgliederung in eine AG ein Weg aufgezeigt worden, bei dem junge und entwicklungsfähige Spieler eine zentrale Rolle spielten. Schindelmeiser war am vorvergangenen Freitag nach internen Differenzen von seinen Aufgaben entbunden worden. Es stimme auch nicht, dass der Bundesliga-Aufsteiger zu wenig erfahrene Fußballer im Kader habe.
  • Nürnberg schlägt MSV durch zwei

    Nürnberg schlägt MSV durch zwei "Zauberecken"

    Sport

    Erneut zeigten ihre enorme Stärke bei Standardsituationen und entschieden das Spiel durch zwei perfekt abgeschlossene Ecken zu ihren Gunsten. Der starke Sebastian Kerk prüfte MSV-Schlussmann Mark Flekken erstmals nach zehn Minuten.
  • Federer sagt für Turnier in Cincinnati ab

    Federer sagt für Turnier in Cincinnati ab

    Sport

    Rafael Nadal (E) wird am kommenden Montag die neue Nummer eins der Weltrangliste. " Leider hat es in meinem Rücken gezwickt und ich muss diese Woche pausieren". "Aber das ist normal nach den Ferien und beim ersten Hartplatzturnier". Nachdem bereits Murray, Stan Wawrinka, Novak Djokovic, Marin Cilic und Kei Nishikori Forfait gegeben haben, kommt nun Federer hinzu.
  • Mick fährt Schumachers Benetton

    Mick fährt Schumachers Benetton

    Sport

    Ein Schumacher in einem Benetton - das hat es nach vielen Jahren am Ende der vergangenen Woche wieder einmal gegeben. Dieses Vorhaben misslang. Reportern der belgischen Internetseite 'dhnet.be' gelangen zahlreiche Fotos und sogar eine Videoaufnahme von den Fahrten im legendären Auto.