• Tragödie um Ex-Dresden-Profi Dynamo-Verteidiger Pergl (40) ist tot

    Tragödie um Ex-Dresden-Profi Dynamo-Verteidiger Pergl (40) ist tot

    Sport

    Der tschechische Fußballer soll kurz vor seinem Ableben heftig mit seiner Freundin gestritten haben. In der 2. Bundesliga spielte Pavel Pergl in der Saison 2006 als Leihgabe von Sparta Prag bei Dynamo Dresden 17 Liga-Spiele, bevor er 2009 zu Dynamo zurückkehrte und weitere 14 Partien bestritt.
  • Zverev mit Mühe ins Viertelfinale — ATP-Turnier in München

    Zverev mit Mühe ins Viertelfinale — ATP-Turnier in München

    Sport

    April bis 6. Mai). Bachingers nächster Gegner ist am Mittwoch der in München an Nummer vier gesetzte Südkoreaner Chung Hyeon, derzeit die Nummer 22 im ATP-Ranking. Klizan war als erstem Spieler der Einzug ins Viertelfinale gelungen. "Das war ein brutal enges Match letztes Jahr", erinnerte sich Struff. "Ich rechne mir schon Chancen aus, sonst bräuchte ich gar nicht auf den Court gehen", ergänzte der Warsteiner.
  • Brasilianer Firmino verlängerte Vertrag bei Liverpool

    Brasilianer Firmino verlängerte Vertrag bei Liverpool

    Sport

    Der 26-Jährige, der zwischen 2011 und 2015 in der Bundesliga für die TSG 1899 Hoffenheim aktiv war und für 41 Millionen Euro nach England wechselte, hat sich langfristig an den von Jürgen Klopp trainierten Verein gebunden. Ich wurde hier in einer unglaublichen Art und Weise aufgenommen und bin hier durch die Unterstützung des Teams sehr gewachsen", erklärt Firmino, "ich bin sehr sehr glücklich hier.
  • Ausraster: Vidal giftet gegen Real-Stars

    Ausraster: Vidal giftet gegen Real-Stars

    Sport

    In seiner "Insta-Story" schimpfte Vidal zunächst über den nicht gegebenen Elfmeter nach einem Marcelo-Handspiel - und beleidigte nach dem Schlusspfiff die Real-Stars. Minute beim Stand von 1:1. Im Lateinamerikanischen kann das Wort auch "Diebe" bedeuten. In Hinspiel hatte der Deutsche Meister eine 1:2-Niederlage kassiert.
  • Arbeitslosigkeit im April um 7,1 Prozent gefallen

    Arbeitslosigkeit im April um 7,1 Prozent gefallen

    Sport

    Auch im Jahr 2019 sei ein weiterer Rückgang im Jahresschnitt von 5.000 bis 15.000 Menschen möglich. Insgesamt waren somit im April um vier Prozent weniger Menschen ohne Job als vor einem Jahr - mehr dazu in Zahl der Arbeitslosen weiter rückgängig .
  • Ulreich:

    Ulreich: "Ich kann es mir nicht erklären"

    Sport

    Er ist die tragische Figur bei den Bayern beim Champions-League-Aus in Madrid. Auch Trainer Jupp Heynckes , der in den letzten Wochen immer wieder die " super Entwicklung " von Ulreich herausgestellt hatte, wollte keine Kritik üben. Sein Trainer lobte: "Sven hat eine ganz tolle Saison gespielt". ZDF-Experte Oliver Kahn sagt über den Aussetzer des Bayern-Torwarts nach dem Spiel: "Erst will er den Ball mit der Hand aufnehmen, dann merkt er, das darf ich ja gar nicht'".
  • Offene Trainerfrage BVB: 1. Gespräche mit Favre - Mislintat als

    Offene Trainerfrage BVB: 1. Gespräche mit Favre - Mislintat als "Störfaktor"?

    Sport

    Laut Sport Bild sollen die entscheidenden Gespräche über eine Zusammenarbeit ab dem 1. Juli in dieser Woche stattfinden. Favre favorisiere jedoch ein Engagement bei den Schwarz-Gelben, heißt es weiter. Für festgeschriebene drei bis fünf Millionen Euro ist der Schweizer zu haben. Die Gunners suchen einen Nachfolger für Arsène Wenger, der mit Saisonende nach 22 Jahren als Trainer der Londoner abtritt.
  • Bestätigt: Saison- und WM-Aus für Stindl

    Bestätigt: Saison- und WM-Aus für Stindl

    Sport

    Mönchengladbachs elffacher Teamspieler Stindl musste beim 1:1 gegen Schalke eine schwere Kapsel- und Bänderverletzung im linken Sprunggelenk hinnehmen. Mai . Mit Stammtorhüter und Kapitän Manuel Neuer plant der 58-Jährige zwar fix, dennoch wird der langzeitverletzte Bayern-Goalie frühestens am allerletzten Bundesliga-Spieltag am 12.
  • Glasgow Rangers entlassen Teammanager Murty - Steven Gerrard als Nachfolger?

    Sport

    Murty hatte im Oktober 2017 die Nachfolge des Portugiesen Pedro Caixinha angetreten. Für die letzten drei Meisterschaftsspiele wird der Tabellendritte interimistisch von Jimmy Nicholl und Jonatan Johansson betreut. Als Favorit für die Nachfolge von Murty wird der frühere Liverpool-Captain Steven Gerrard gehandelt. Die Rangers belegen aktuell den dritten Platz in der Liga.
  • Veh rechnet mit Abschied von Bittencourt

    Veh rechnet mit Abschied von Bittencourt

    Sport

    So soll Bittencourt von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen, die nach " Kicker "-Informationen zwischen sechs und acht Millionen Euro liegen soll". Er wird uns wahrscheinlich verlassen, weil er Angebote vorliegen hat. Ob der 27 Jahre alte japanische Angreifer Yuya Osako bei den Kölnern bleibt, ist laut Veh ebenfalls ungewiss.
  • HSV schnappt sich Bayern-Talent Manuel Wintzheimer

    HSV schnappt sich Bayern-Talent Manuel Wintzheimer

    Sport

    Er ist ein Spieler, der mit seinem beidfüßigen Torabschluss eine echte Stärke hat und uns auch aufgrund seiner Persönlichkeit überzeugt hat", freut sich HSV-Kaderplaner Johannes Spors über den Deal mit dem Talent aus dem Bayern-Stall. Unabhängig davon bastelt der Tabellen-17. weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Wie der Hamburger SV vermeldet, hat sich Manuel Wintzheimer für den ablösefreien Wechsel an die Elbe entschieden.
  • Basketball - NBA: NBA: Boston gewinnt entscheidendes Spiel gegen Milwaukee

    Basketball - NBA: NBA: Boston gewinnt entscheidendes Spiel gegen Milwaukee

    Sport

    Terry Rozier war einer der Helden des Spiels, er brachte den Celtics 26 Punkte. "Wir haben es geschafft, und das zählt am Ende. Vor dieser Serie hat jeder an uns gezweifelt - aber wir haben an uns geglaubt", sagte Rozier. Weiterhin ohne den am Knie verletzten Stephen Curry übernahmen die verbliebenen Allstars um Splash Brother Klay Thompson (27/6/2) sowie Draymond Green (16/15/11) und Kevin Durant (26/13/2) die Show.
  • Wacker erhält Lizenz in erster Instanz

    Wacker erhält Lizenz in erster Instanz

    Sport

    Seit Mitte der 90er-Jahre wird im Rahmen des Bundesliga-Lizenzierungsverfahrens über die sportliche Qualifikation hinausgehend die Erfüllung von wirtschaftlichen, infrastrukturellen, rechtlichen und personell-organisatorischen Mindestkriterien geprüft.
  • Champions League: Cakir leitet Bayern-Spiel in Madrid

    Champions League: Cakir leitet Bayern-Spiel in Madrid

    Sport

    Der deutsche Fußball-Rekordmeister war nicht immer glücklich mit Çakir. Bayern-CEO Karl-Heinz Rummenigge war 2016 nach dem Halbfinalaus gegen Atletico Madrid mit der Leistung des Türken unzufrieden und sagte, dass Cakir auf dem Feld keine gute Figur gemacht habe.
  • Nürnberg steht vor der Rückkehr in die Bundesliga

    Nürnberg steht vor der Rückkehr in die Bundesliga

    Sport

    FC Nürnberg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen großen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Holstein Kiel gewann sechs Tage nach der Niederlage gegen Nürnberg mit 5:1 (1:1) beim FC Ingolstadt. Braunschweig bleibt nach fünf Spielen in Serie ohne Sieg auf Platz 14 und hat nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang 16 sowie zwei Zähler auf einen direkten Abstiegsplatz.
  • Der Messerangriff auf Monica Seles

    Der Messerangriff auf Monica Seles

    Sport

    Ich kann mich sehr gut daran erinnern, wie Maleewa im zweiten Satz erst mit 3:0 geführt hatte, Seles dann das Heft übernahm und die Stimmung im Stadion kippte. "Brutal und schlagartig traf mich die Erkenntnis, dass mir nie die erhoffte Gerechtigkeit widerfahren würde", so Seles. Die verletzte Monica Seles wird kurz nach dem Messer-Attentat auf dem Centre Court am Hamburger Rothenbaum ärtzlich versorgt.
  • FIFA 18 erhält ein kostenloses WM-Add-On

    FIFA 18 erhält ein kostenloses WM-Add-On

    Sport

    Packende Atmosphäre: Authentische Sonnenstände, kinoreife Atmosphärenstufen, vertraute Spielfelder, Rasenstücke, Vereinsbanner und Stadionbanner, anpassbare Kommentare und Veränderungen der Rasenqualität sorgen in FIFA 18 für das packendste Fußballerlebnis überhaupt.
  • Werder Bremen holt Trainer-Legende Thomas Schaaf zurück

    Werder Bremen holt Trainer-Legende Thomas Schaaf zurück

    Sport

    Auch Cheftrainer Florian Kohfeldt begrüßt die Entscheidung für Thomas Schaaf: "Ich bin sicher, dass ich auch den Austausch mit ihm suchen werde, auch wenn seine Aufgabe nicht im Tagesgeschäft am Bundesliga-Team verortet ist". Schaaf war erstmals 1972 im Verein gekommen. Für Schaaf ist es eine neue Position bei seinem alten Klub, den er von 1999 bis 2013 trainierte und unter anderem 2004 das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal gewann.
  • FC Liverpool: Jürgen Klopp verliert angeblich seinen Assistenten

    FC Liverpool: Jürgen Klopp verliert angeblich seinen Assistenten

    Sport

    Dicke Luft? Jürgen Klopp (r.) muss für den Rest der Saison ohne seinen langjährigen Vertrauten Zelko Buvac auskommen. " Klopp und Buvac hatten einen großen Streit ", so der Insider, "Buvac wurde in letzter Zeit völlig außen vorgelassen". Beim 0:0 gegen Stoke City am Samstag bemerkten die ständigen Beobachter an der Anfield Road eine auffällig schlechte Stimmung bei Klopp - unabhängig vom Ergebnis.
  • Stieler darf in dieser Saison nicht mehr pfeifen

    Stieler darf in dieser Saison nicht mehr pfeifen

    Sport

    Der DFB bestätigte die Sperre dem "kicker". Dort verweigerte der 36 Jahre alte Unparteiische aus Norddeutschland die Aussage. Während des Bundesliga-Spiels hatte Stieler Petersen in der zweiten Halbzeit zunächst die Gelbe und drei Minuten später die Gelb-Rote Karte gezeigt.
  • Spieler zeigt Schiri Gelb für Schwalbe

    Spieler zeigt Schiri Gelb für Schwalbe

    Sport

    Ein schwerer Gang für den Meister von 2010. Doch während nach dem Spiel trauernde Twente-Spieler das Bild prägten, kam es beim Stand von 2:0 für Vitesse zu einer kuriosen Szene, die sich um Schiedsrichter Jochem Kamphuis drehte. Foor greift anschließend in die Brusttasche des Schiris und zeigt ihm die Gelbe Karte für die Schwalbe. Kamphuis nimmt die Situation mit Humor und gibt Foor statt einer Ermahnung die Hand.
  • WM: Stindl fällt für WM aus:

    WM: Stindl fällt für WM aus: "Das ist sehr hart"

    Sport

    Der elfmalige Nationalspieler und Confed-Cup-Sieger wird noch in dieser Woche operiert. Trainer Dieter Hecking und Sportdirektor Max Eberl hatten schon nach ersten Untersuchungen eine schwere Verletzung vermutet. Und Stindl selbst: "Sich zu diesem Zeitpunkt so schwer zu verletzen, ist sehr hart". Stindl hat bislang elf Länderspiele absolviert, das letzte beim 0:1 gegen Brasilien im März.
  • Ricciardo schießt Red-Bull-Kollege Verstappen ab

    Ricciardo schießt Red-Bull-Kollege Verstappen ab

    Sport

    Das Entsetzen darüber stand Teamchef Christian Horner und Konstruktionsgenie Adrian Newey ins Gesicht geschrieben. Beide kamen mit einer Verwarnung davon. "Es ist wirklich enttäuschend für das Team", sagte Verstappen. Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko tobt indes im RTL-Interview über das Missgeschick seiner Piloten: "Es ist egal, wie man es sieht: So etwas darf nicht passieren!" Wir haben heute viele Punkte verloren, und das war komplett unnötig.
  • Messi schießt Barcelona mit Hattrick zum Titel

    Messi schießt Barcelona mit Hattrick zum Titel

    Sport

    Die Madrilenen haben allerdings nur noch drei Partien zu absolvieren. Barca holte das Double, der vierte Cup-Titel in Serie war durch ein 5:0 gegen Sevilla fixiert worden. Der Brasilianer Coutinho (7.) brachte die Gäste in Führung. Nach Messis erstem Streich gelang Lucas Perez (40.) noch vor der Pause das Anschlusstor, den Ausgleich besorgte Emre Colak (64.) - ehe Messi erneut zuschlug.
  • Rapid Wien holt neuen Stürmer: Andrija Pavlovic verpflichtet

    Rapid Wien holt neuen Stürmer: Andrija Pavlovic verpflichtet

    Sport

    Der serbische Verein Cukaricki verkaufte den 1,89 Meter großen Mittelstürmer jedoch damals an die Dänen. Der fünfache Teamspieler erzielte in dieser Saison 14 Tore in 36 Pflichtspielen. Pavlovic kann bisher auch fünf Einsätze im serbischen Nationalteam vorweisen, im Duell mit Österreich im Oktober 2017 stand er zwar im Kader, wurde aber nicht eingesetzt.
  • Marathon: Pflieger knackt EM-Norm

    Marathon: Pflieger knackt EM-Norm

    Sport

    Auflage des Haspa Marathon Hamburg am Sonntag mit großer Zuversicht entgegen. "Auf den letzten Kilometern hatte ich zudem muskuläre Probleme". Deksisa verwies seine Landsleute Tadu Abate (2:06:54) und den 27-jährigen Ayele Abshero (2:07:19) auf die Plätze.
  • Hamburg schlägt Wolfsburg, Köln steigt ab

    Hamburg schlägt Wolfsburg, Köln steigt ab

    Sport

    Borussia Mönchengladbach hat seine kleine Chance auf den Einzug in einen internationalen Wettbewerb gewahrt. Kurz danach wurde der Angreifer im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter von Christian Günter hielt Kölns Keeper Timo Horn jedoch (23.).
  • FC Arsenal verliert spät mit 1:2 bei Manchester United

    FC Arsenal verliert spät mit 1:2 bei Manchester United

    Sport

    Der bisherige Rekord, der vom FC Chelsea in der Saison 2004/05 aufgestellt wurde, liegt bei 95 Punkten. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Aaron Cresswell (42.) der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für West Ham, das weiter um den Klassenerhalt zittern muss.
  • TennisRafael Nadal stürmt ins Barcelona-Finale

    TennisRafael Nadal stürmt ins Barcelona-Finale

    Sport

    Rafael Nadal hat seine Rekordserie auf Sand ausgebaut. Rekordler ist der Argentinier Guillermo Vilas, der 659 Matches auf dem langsamsten aller Beläge gewann. Beim klaren Halbfinal-Sieg über Goffin gewann Nadal auf seinem bevorzugten Belag zudem die Sätze 43 und 44 in Serie. Der 19 Jahre alte Tsitsipas ist der erste Grieche im Finale eines ATP-Turniers seit Nicholas Kalogeropoulos 1973 in Des Moines/US-Bundesstaat Iowa.
  • Bayern ohne Robben nach Madrid

    Bayern ohne Robben nach Madrid

    Sport

    Das zuletzt angeschlagene Duo stand am Sonntag beim Mannschaftstraining wieder mit seinen Kollegen auf dem Platz. Die Stimmung in der Mannschaft mit Blick auf Madrid sei trotz der angespannten personellen Lage "sehr, sehr gut", sagte Alaba, "man sieht in den Trainingseinheiten, wie fokussiert und konzentriert wir arbeiten".
  • FC Bayern: Mai, Shabani, Dorsch und Evina spielen gegen Frankfurt

    FC Bayern: Mai, Shabani, Dorsch und Evina spielen gegen Frankfurt

    Sport

    Vorlagengeber Wagner, der selbst in der FCB-Talentschmiede ausgebildet wurde, freute sich über die guten Auftritte der Emporkömmlinge. Jetzt sieht man, dass die Umstellung Früchte trägt, da sind viele, viele gute Jungs dabei. Dorsch und Co. wird der Frankfurter Ärger herzlich egal sein. Viel Zeit, das Erlebte zu genießen, hat der Debütant allerdings nicht, muss er doch bereits am Sonntag im Regionalliga-Kracher mit Bayerns Zweitvertretung gegen 1860 schon wieder ran: "Ich war die ganze Woche ...
  • Bundesliga: Mainz schlägt Leipzig 3:0

    Bundesliga: Mainz schlägt Leipzig 3:0

    Sport

    Nach Toren von Pablo de Blasis (29.), Maxim (85.) und Baku (90.) liegen die Mainzer nun auch fünf Punkte vor dem HSV . Die Mainzer haben zwar noch nie im Oberhaus gegen Leipzig gewonnen, setzen aber auf ihre Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt.
  • Ottmar Hitzfeld zum BVB:

    Ottmar Hitzfeld zum BVB: "Trennung von Schmelzer sinnvoll"

    Sport

    Ottmar Hitzfeld ist eine der größten Trainerpersönlichkeiten, die der Weltfußball gesehen hat. Gegen Leverkusen (4:0) saß der Kapitän auf der Tribüne. Von einer Trennung Stögers zum Saisonende rät Hitzfeld derweil eindringlich ab. Der ehemalige Dortmunder Erfolgstrainer erklärt gegenüber dem Internetportal "t-online.de": " Ich finde es falsch, dass er so kritisiert wird und es wäre ein Fehler, sich voreilig von ihm zu trennen ".
  • Leverkusen fiel aus Champions-League-Rängen

    Leverkusen fiel aus Champions-League-Rängen

    Sport

    Damit wurden sie von den Plätzen verdrängt, die die Qualifikation für die Königsklasse sichern. Die grundsätzliche Teilnahme am Europacup hat die Werkself bei fünf Punkten Vorsprung auf Rang sieben aber fast sicher. In der Folge spielte die Werkself etwas ballsicherer, fand gegen gut geordnete Stuttgarter aber nur selten ein probates Mittel. Lucas Alario visierte das linke Eck an, doch VfB-Keeper Ron-Robert Zieler ahnte die Ecke und parierte den zwar festen, aber unplatziert getretenen ...
  • Schalke spielt in Unterzahl 1:1

    Schalke spielt in Unterzahl 1:1

    Sport

    Nachdem ihn Schalkes Nabil Bentaleb leicht auf den Kopf geschlagen hatte, krümmte sich Stindl - und Bentaleb sah die Rote Karte . Kurz vor der Pause glich Daniel Caligiuri (45.+3) per Handelfmeter aus. Über Details soll nach der Saison gesprochen werden, im Raum steht ein neuer Vertrag bis 2021. Schalke benötigte mehrere Minuten, um sich zu sortieren.
  • International: Schweiz: Young Boys Bern holen ersten Meistertitel seit 1986

    International: Schweiz: Young Boys Bern holen ersten Meistertitel seit 1986

    Sport

    Hoarau (52. Minute/Foulelfmeter) und Nsame (89.) erzielten die Treffer für die Young Boys , nachdem Christian Schneuwly Luzern in Führung gebracht hatte (47.). Ein Erfolgserlebnis gab es auch für Rekordmeister Grasshoppers Zürich beim Debüt von Ex-Austria-Trainer Thorsten Fink. Für den Bosnier, der bereits beim 4:3 gegen Lugano am letzten Wochenende der Matchwinner gewesen war, war es das sechste Saisontor.
  • BVB in Bremen möglicherweise wieder mit Marcel Schmelzer

    BVB in Bremen möglicherweise wieder mit Marcel Schmelzer

    Sport

    Schon seit einigen Wochen steckt der Linksverteidiger in der Formkrise. Überraschender Rückschlag für BVB-Kapitän Marcel Schmelzer. Der Boss: "Das Leistungsprinzip gilt für alle Beteiligten, auch für den Kapitän". Der für Schmelzer auf der linken Außenverteidigerposition spielende Manuel Akanji zeigte eine starke Leistung und dürfte auch für die kommenden Aufgaben gesetzt sein.